Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

13.10.2012, 22:47

England: Stürmer verbrachte Nacht im Krankenhaus

Walcott fehlt in Polen

Mit einem schmucklosen 5:0 (2:0) gegen San Marino führt England in der WM-Qualifikation die Gruppe H an. Am kommenden Dienstag wird die Aufgabe für die "Three Lions" deutlich schwerer. Das Team von Roy Hodgson ist in Polen gefordert. Nicht dabei sein kann Theo Walcott, der die Nacht im Krankenhaus verbrachte.

- Anzeige -
Theo Walcott
Schmerzhafter Zusammenstoß: Englands Theo Walcott fällt im nächsten Spiel aus.
© picture alliance Zoomansicht

"Zu einfach, um darüber zu reden. Zu langweilig, um es zu genießen", mäkelte der "Daily Mirror". Etwas Lob gab es immerhin für den diesmal als Kapitän aufgelaufenen Wayne Rooney, der ebenso doppelt traf wie ManUnited-Kollege Danny Welbeck. "Rooney liefert in der Rolle des England-Chefs ein Fest ab", schrieb der "Guardian".

Getrübt wurde die Freude über den Pflichterfolg durch die Brustverletzung von Theo Walcott, der bereits in der fünften Minute vom Gästekeeper Aldo Simoncini am Strafraumeck regelrecht umgerannt wurde.

Der Klubkollege der deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker musste nach seiner Auswechslung die Nacht zum Samstag vorsorglich in einem Krankenhaus verbringen. Einzelheiten zu Walcotts Verletzung teilte der englische Verband FA nicht mit. Ob Teammanager Roy Hodgson einen Stürmer für Walcott nachnominiert, blieb am Wochenende zunächst noch offen.

13.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Walcott

Vorname:Theo
Nachname:Walcott
Nation: England
Verein:FC Arsenal
Geboren am:16.03.1989

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -