Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.02.2011, 13:46

England: Früherer Koblenzer kommt bis Saisonende

Kuqi soll Newcastles Sturm-Engpass beheben

Der Verkauf von Andy Carroll zum FC Liverpool bescherte Newcastle United am letzten Tag der Transferperiode den warmen Geldregen von knapp 40 Millionen Euro. Neue Stürmer konnten die Magpies davon allerdings nicht mehr kaufen, weshalb Coach Alan Pardew im Angriff zuletzt kaum Personal zur Verfügung stand. Abhilfe schaffen soll nun ein alter Bekannter aus der 2. Bundesliga: Shefki Kuqi unterschrieb im Nordosten Englands einen Vertrag bis Saisonende.

Shefki Kuqi
Neue Robustheit für Newcastles Angriff: Shefki Kuqi.
© imagoZoomansicht

Der Finne hatte die TuS Koblenz, für die er in 17 Zweitliga-Spielen siebenmal traf, im Januar 2010 Richtung Wales verlassen und sich Swansea City angeschlossen. Nachdem er zwischenzeitlich an Derby County ausgeliehen worden war, wurde sein Vertrag in Swansea Ende Januar aufgelöst. Nun verstärkt der 34-Jährige, der für die Waliser in 24 Spielen sieben Tore schoss, den Sturm der Magpies. Diesen standen nach dem Verkauf Carrolls und dem Ausfall von Shola Ameobi (Jochbeinbruch) mit dem früheren Schalker Peter Lövenkrands, Nile Ranger und Leon Best nur noch drei gelernte Angreifer zur Verfügung.

Newcastle hatte sich auch für den früheren Arsenal-Profi Jeremie Aliadiere interessiert, der momentan ebenfalls vereinslos ist. Letztlich gab die Fitness jedoch den Ausschlag für Kuqi. "Wir brauchten eine weitere Alternative im Sturm, weil wir dort nach Ameobis Ausfall ein bisschen zu leichtgewichtig sind. Shefki wird uns mit seiner starken physischen Präsenz etwas anderes liefern", erklärte Trainer Alan Pardew die Verpflichtung: "Er kennt den englischen Fußball, nachdem er in den vergangenen zehn Jahren überwiegend hier gespielt hat."

Kuqis erste Station auf der Insel war vor zehn Jahren Stockport County. Zudem spielte er für Sheffield Wednesday, Ipswich, Blackburn, Crystal Palace und Fulham. Bei einem seiner früheren Arbeitgeber, Blackburn, könnte der 62-malige finnische Nationalspieler am Samstag seinen Einstand für Newcastle geben. Am vergangenen Wochenende hatten die Magpies im Heimspiel gegen FC Arsenal einen 0:4-Rückstand aufgeholt und noch 4:4 gespielt.

 
Seite versenden
zum Thema

Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Manchester United57:2557
 
2FC Arsenal57:2756
 
3Manchester City43:2449
 
4Tottenham Hotspur38:3147
 
5FC Chelsea46:2245
 
6FC Liverpool35:3239
 
7AFC Sunderland33:3337
 
8Bolton Wanderers38:3736
 
9Newcastle United42:3835
 
10Stoke City31:3433
 
11Blackburn Rovers34:4232
 
12FC Blackpool42:5132
 
13FC Fulham28:2831
 
14FC Everton33:3630
 
15Birmingham City25:3530
 
16Aston Villa31:4630
 
17West Bromwich Albion35:5228
 
18Wigan Athletic27:4527
 
19West Ham United30:4825
 
20Wolverhampton Wanderers27:4625

weitere Infos zu S. Kuqi

Vorname:Shefki
Nachname:Kuqi
Nation: Finnland
Verein:Hibernian Edinburgh
Geboren am:10.11.1976

Vereinsdaten

Vereinsname:Newcastle United
Gründungsdatum:01.01.1892
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Newcastle United Football Club
St James' Park
Newcastle-upon-Tyne NE1 4ST
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 191 - 2 01 84 00
Telefax: 00 44 - 191 - 2 01 86 00
Internet:http://www.nufc.co.uk


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine