Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.01.2003, 11:50

Spanien: Trennung wurde bestätigt

FC Barcelona entlässt van Gaal

Der FC Barcelona hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Louis van Gaal getrennt. Der 16-malige spanische Meister zog damit die Konsequenz aus dem sportlich unbefriedigendem Saisonverlauf. Das Training leitet vorerst van Gaals Vorgänger Carles Rexach.

Diese Entscheidung bestätigte der Niederländer am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Die Entlassung des 51-jährigen Fußballlehrers, der bereits von 1997 bis 2000 den katalanischen Renommierverein trainierte, kam nicht überraschend. Spätestens nach der 0:2-Niederlage am vergangenen Spieltag bei Celta Vigo war der bei den Fans unbeliebte van Gaal nicht mehr zu halten. Nach 19 Spieltagen der Primera Divsión belegt "Barca" mit lediglich 23 Punkten nur den zwölften Rang und besitzt nur drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Der Rückstand auf den überraschenden Tabellenführer Real Sociedad San Sebastian beträgt dagegen bereits 20 Punkte, "Erzfeind" Real Madrid ist um 15 Punkte enteilt.

Nur in der Champions League konnte Barcelona die hohen Erwartungen erfüllen. Alle zehn Spiele der diesjährigen europäischen "Königsklasse" konnte der Europapokalsieger der Landesmeister des Jahres 1992 gewinnen. Im Viertelfinale sind die Katalanen Gegner von Bayer Leverkusen.

Das Training übernimmt vorest Carles Rexach, den van Gaal erst im Sommer vergangenen Jahres als Chefcoach ablöste. Der aus der Nähe Barcelonas stammende Rexach ist ein "Urgestein" beim FC Barcelona. Als aktiver Spieler bestritt er insgesamt 537 Spiele für die Katalanen. Nach Beendigung seiner Karriere war er in verschiedenen Funktionen für den Klub tätig. Rexach wird bereits am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel gegen Atletico Madrid die Mannschaft betreuen.

Van Gaal hatte sich am Vormittag von den Spielern verabschiedet. Auf der Pressekonferenz entschuldigte sich van Gaal, der während seines ersten Engagements bei Barcelona die letzten beiden Meistertitel 1997 und 1998 holte, bei den Fans, dass die anvisierten sportlichen Ziele nicht erreicht wurden. Mit van Gaal verlässt auch dessen Assistent und Landsmann Andries Jonker den Verein. Über die Abfindung für den Trainer, die auf eine Summe zwischen vier und sechs Millionen Euro geschätzt wird, wurde zunächst nichts bekannt.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 EURO Fußball
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
13:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
13:00 SDTV Brisbane Roar - Melbourne Victory
 
13:30 EURO Skispringen
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Goldener Vollpfosten von: acker1966 - 17.12.18, 12:37 - 0 mal gelesen
CL Auslosung von: acker1966 - 17.12.18, 12:36 - 15 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 16. Spieltag 18/19 von: 3XL - 17.12.18, 12:19 - 8 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine