Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Juventus Turin

Juventus Turin

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
Bayern München

Bayern München


JUVENTUS TURIN
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.





60.
75.
90.


















Bayern unterliegt Juventus mit 0:2

Kovac: Erste Niederlage, aber auch viel Gutes

Zweites Spiel, erste Niederlage trotz ordentlicher Ansätze für den neuen Bayern-Trainer Niko Kovac. Im Regen von Philadelphia zahlte seine Mannschaft beim 0:2 (0:2) gegen Juventus Turin vor 32.105 Zuschauern Lehrgeld in der Defensive und scheiterte an schwacher Chancenverwertung im Angriff.


Aus Philadelphia berichtet Frank Linkesch

Musste mit einer Muskelverletzung frühzeitig raus: Javi Martinez, hier gegen Juve-Doppeltorschütze Andrea Favilli.
Musste mit einer Muskelverletzung frühzeitig raus: Javi Martinez, hier gegen Juve-Doppeltorschütze Andrea Favilli.
© Getty ImagesZoomansicht

"Wir haben zwei Gegentreffer kassiert, die wir uns selbst eingeschenkt haben", sagte Kovac, der treffend analysierte: "Das Ergebnis spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wider. Ich habe schon viele gute Sachen gesehen und bin zufrieden mit der Art und Weise, wie wir gespielt haben." Vor allem Tempo und Gegenpressing gefielen dem 46-Jährigen.

Die Münchner starteten mit sechs gestandenen Profis (Ulreich, Javi Martinez, Juan Bernat, Ribery, Gnabry, Wagner) sowie den Talenten Josio Stanisic (18), Ryan Johansson (17), Paul Will (19), Meritan Shabani (19) und Marcel Zylla (18). Als Schwachpunkt erwies sich die rechte Defensivseite mit Johansson und Stanisic, der vor dem 0:1 einen unsauberen Rückpass zu Sven Ulreich spielte. Der Torwart wollte eine Ecke verhindern, klärte dabei den Ball genau in die Füße zu Claudio Marchisio. Der wiederum bediente nach diesem Patzer in der Mitte Andrea Favilli, der ins leere Tor einschob (32). Acht Minuten später nahm der Torschütze gegen die auf Abseits spekulierende Bayern-Abwehr einen langen Ball durch die Schnittstelle Johansson/Stanisic auf und schloss abgezockt vor Ulreich ab.

Muskelquetschung bei Javi Martinez

Dabei begannen die Bayern durchaus gut, hatten die Spielkontrolle und kamen auch zu guten Möglichkeiten durch Ribery (7.), Zylla (8.) und Gnabry (26.) Javi Martinez verließ noch vor der Halbzeit angeschlagen den Platz, die erste Diagnose lautete Muskelquetschung im hinteren Oberschenkel oberhalb des rechten Knies. Kovac sprach von einer Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf die Auswechslung. Ebenso angeschlagen raus musste es auf der Gegenseite Juve-Neuzugang Emre Can, der im linken Mittelfeld unspektakulär spielte. Sami Khedira fehlte ebenso noch wie Superstar Cristiano Ronaldo.

Bayern bleiben spielbestimmend, lassen Chancen liegen

Zu den zweiten 45 Minuten wechselte Kovac nach Martinez auch die übrigen neun Feldspieler aus, es kamen Rafinha, Richards, Zaiser, Renato Sanches, Robben, Coman, Wriedt, Jeong und Meier, sodass neben Ersatzkeeper Früchtl nur Batista Meier und Zirkzee aus dem 25-Mann-Reisetross nicht zum Einsatz kamen, da Hoffmann acht Minuten vor dem Ende Ulreich im Gehäuse ablöste. Die Bayern blieben die spielbestimmende Mannschaft, hatten durch Wriedt (53.) und Jeong (56.) gute Chancen, dieses Duo im Verbund sogar eine riesige: Wriedt scheiterte an Juve-Torwart Perin (58.), Jeong setzte den Nachschuss über das verwaiste Tor. In der Schlussminute schoss Coman noch aussichtsreich über das Tor. Immerhin: Die Defensive ließ nichts mehr zu.

Am Samstag trifft der FC Bayern im zweiten Spiel seiner US-Tour auf Manchester City (19 Uhr Ortszeit, 1 Uhr deutscher Zeit). Spielort ist Miami, die Bayern fliegen am heutigen Donnerstag nach Florida.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Juventus Turin
Aufstellung:
Perin    
Rugani    
Chiellini        
Pjanic    
Marchisio    
Can    
Joao Cancelo    
Bernardeschi    
Favilli            

Einwechslungen:
44. Fagioli für Can
46. Beltrame für Favilli
46. Matheus Pereira für Bernardeschi
46. Caldara für Rugani
46. Barzagli für Chiellini
46. Leandro Fernandes für Marchisio
71. Pinsoglio für Perin
71. Kastanos für Pjanic
71. Macek für Joao Cancelo

Reservebank:
del Favero (Tor)
,
Szczesny (Tor)
,
Benatia
,
Khedira
,
Beruatto
,
Clemenza
,
Di Pardo

Bayern München
Aufstellung:
Ulreich    
Johansson    
Stanisic    
Javi Martinez    
Juan Bernat    
Will    
M. Shabani    
Zylla    
Gnabry    
F. Ribery    
Wagner    

Einwechslungen:
37. Alaba für Javi Martinez
46. J. Meier für Juan Bernat
46. Zaiser für Will
46. Robben für Gnabry
46. Jeong für M. Shabani
46. Renato Sanches für Zylla
46. Coman für F. Ribery
46. Wriedt für Wagner
46. Rafinha für Johansson
46. Richards für Stanisic
82. R.-T. Hoffmann für Ulreich

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Favilli (32.)
2:0
Favilli (40.)
Gelbe Karten
Juventus:
Chiellini
(1. Gelbe Karte)
Bayern:
-

Spielinfo

Anstoß:
26.07.2018 01:00 Uhr
Stadion:
Lincoln Financial Field, Philadelphia, PA

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine