Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

1
:
5

Halbzeitstand
0:4
Aarhus GF

Aarhus GF


HAMBURGER SV
AARHUS GF
15.
30.
45.




60.
75.
90.














Bundesliga-Absteiger verliert Testspiel mit 1:5

"Direkt analysieren": HSV geht gegen Aarhus unter

Der Hamburger SV hat am Freitagnachmittag das erste Testspiel in der Sommer-Vorbereitung verloren - und das richtig deutlich: Die Rothosen unterlagen dem dänischen Klub Aarhus GF mit 1:5 (0:4).

Kein Vorbeikommen: Dino Mikanovic (l.) blockt hier Hamburgs Josha Vagnoman.
Kein Vorbeikommen: Dino Mikanovic (l.) blockt hier Hamburgs Josha Vagnoman.
© imagoZoomansicht

In der Saisonvorbereitung hatte der HSV bis dato noch kein Testspiel verloren - das änderte sich am Freitag auf dem Trainingsplatz am Volksparkstadion: Speziell in der ersten Hälfte taten sich die Rothosen richtig schwer, individuelle Fehler des Bundesliga-Absteigers bestrafte der Gegner eiskalt.

Das erste Beispiel: Jesper Juelsgaard verwandelte einen Freistoß nach elf Minuten direkt - 1:0. Ein Konter, den Angreifer Kasper Junker abschloss, brachte kurz darauf bereits das zweite Tor für die Gäste (19.). Vor der Pause ließen sich die Hamburger dann noch zweimal auskontern, wobei Jakob Ankersen doppelter Nutznießer war (40., 42.). Mit einem deftigen 0:4 aus Sicht des HSV ging es in die Kabine.

Kilian: "Wissen, dass wir noch viel Arbeit haben"

Trainer Christian Titz nahm wie in den ersten beiden Vorbereitungsspielen elf Wechsel vor. Das zeigte Wirkung: Erst näherte sich Pierre-Michel Lasogga gefährlich an, dann verkürzte Bakery Jatta auf 1:4 (49.). Eine Trendwende leitete das aber nicht mehr ein. Stattdessen verwandelte Ankersen einen Elfmeter zum 5:1-Endstand - sein dritter Treffer (72.). "Die Niederlage ist natürlich deutlich. Wir werden das Spiel und die Gegentore direkt analysieren und unsere Schlüsse daraus ziehen. Wir wissen, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben", wurde Co-Trainer Andre Kilian nach der Partie auf der HSV-Website zitiert.

Am Sonntag fährt die Mannschaft ins Trainingslager nach Bad Erlach (8. bis 15. Juli). Dort wird es genug Zeit geben, um an den Fehlern zu arbeiten.


Die deutliche Niederlage im Stenogramm:

HSV, 1. Halbzeit: Pollersbeck - Narey, Jung, Moritz, Santos - Steinmann - Ivan, David, Holtby, Ito - Arp
HSV, 2. Halbzeit: Behrens - Knost, Bates, van Drongelen, Vagnoman - Ambrosius - Jatta, Kwarteng, Janjicic, Jairo (65. Wintzheimer) - Lasogga
Tore: 0:1 Juelsgaard (11., direkter Freistoß), 0:2 Junker (19.), 0:3 Ankersen (40.), 0:4 Ankersen (42.), 1:4 Jatta (49.), 1:5 Ankersen (72., FE)

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Hamburger SV
Aufstellung:
Pollersbeck    
Narey    
Jung    
Moritz    
Douglas Santos    
Steinmann    
Holtby    
David    
Ivan    
Ito    
Arp    

Einwechslungen:
46. M. Behrens für Pollersbeck
46. Vagnoman für Douglas Santos
46. Bates für Jung
46. van Drongelen für Moritz
46. St. Ambrosius für Steinmann
46. Janjicic für David
46. Jatta     für Ivan
46. Kwarteng für Holtby
46. Jairo     für Ito
46. Lasogga für Arp
46. Knost für Narey
65. Wintzheimer für Jairo

Aarhus GF
Aufstellung:
Juelsgard    
Guira
J. Ankersen            
Blume
Kaastrup, Magnus - 
Junker    

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Juelsgard (11., direkter Freistoß)
0:2
Junker (19.)
0:3
0:4
1:4
Jatta (49.)
1:5
J. Ankersen (72., Foulelfmeter)

Spielinfo

Anstoß:
06.07.2018 15:00 Uhr

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine