Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
AC Florenz

AC Florenz

1
:
3

Halbzeitstand
1:2
SSC Neapel

SSC Neapel


AC FLORENZ
SSC NEAPEL
15.
30.
45.






60.
75.
90.













       
AC Florenz
1
:
3

SSC Neapel
23:37

Der SSC Neapel wiederholt seinen Pokaltriumph von 2012. Damals wurde Juventus Turin mit 2:0 geschlagen, heute musste Florenz mit 3:1 dran glauben.


 
Schlusspfiff

 
23:34
90.+4

Die Viola wirkt geschlagen.


 
23:34
90.+4

Das dürfte es wohl gewesen.


 
AC Florenz
1
:
3

SSC Neapel
23:32
90.+2
1:3 Mertens (Linksschuss, José Callejon)

In Unterzahl macht Mertens den Pokalsieg perfekt! Nach einem schönen Querpass von José Callejon kommt der Belgier freistehend an den Ball, versenkt diesen souverän gegen die Laufrichtung von Torwart Neto.


 
23:31
90.+1

Fünf Minuten werden nachgespielt.


 
23:30
90.

Die Flanke von Borja Valero kommt nicht an.


 
23:30
90.

Florenz führt zwar den Ball, aber in der eigenen Hälfte.


 
23:29
89.

Die letzte Minute läuft.


 
23:28
88.

Die letzten Minuten laufen, der AC drängt, kommt aber nicht mehr in den Strafraum.


 
23:25
85.

Glück für den SSC und Torwart Reina, der chancenlos gewesen wäre.


 
23:25
85.

Ilicic hat nach einem schönen Zuspiel von Matri freie Bahn, schlenzt seinen Schuss allerdings am langen Pfosten vorbei.


 
23:24
84.

Doch plötzlich führen die Süditaliener den Ball in der gegnerischen Hälfte.


 
23:24
84.

Die Fiorentina, ohne den verletzten Gomez, braucht nun das 2:2.


 
23:23
83.
Spielerwechsel: Matri für Aquilani (AC Florenz)

Mit Matri bringt AC-Trainer Montella einen weiteren Stürmer.


 
23:22
82.

Nun rollte das Leder wieder, und Florenz drückt.


 
23:21
81.

Viele Unterbrechungen derzeit.


 
23:21
81.
Spielerwechsel: Behrami für L. Insigne (SSC Neapel)

 
23:21
81.
Gelbe Karte: Reina (SSC Neapel)

Reina sieht für Zeitspiel die Gelbe Karte.


 
23:20
80.

Das erhöht natürlich noch einmal die Vorteile der Viola.


 
23:19
79.
Gelb-Rote Karte: Inler (SSC Neapel)

Inler muss nun den frühzeitigen Gang in die Kabine antreten, sein Einsteigen gegen Ilicic von hinten lässt dem Schiedsrichter kaum eine andere Wahl.


 
23:18
78.
Gelbe Karte: L. Insigne (SSC Neapel)

 
23:17
77.

Der Spanier macht aber weiter.


 
23:16
76.

Nach einem AC-Freistoß von rechts, klärt Torhüter Reina mit der Faust, zieht sich dabei allerdings Schmerzen zu.


 
23:15
75.

Noch knapp 15 Minuten bleiben der Fiorentina, um hier wenigstens noch die Verlängerung zu erreichen.


 
23:14
74.

Pandev hat die Möglichkeit zur Vorentscheidung, scheitert allerdings an Torwart Neto.


 
23:12
72.
Spielerwechsel: Rossi für Joaquin (AC Florenz)

Rossi wird mit viel Applaus empfangen.


 
23:12
72.

Fernandez jagt einen Distanzschuss stark aufs Tor, Torwart Reina lenkt das Leder zur Ecke.


 
23:12
72.

Der Spielfluss aber bleibt weiterhin zäh und die Chancen überschaubar.


 
23:11
71.

Auf Seiten des AC macht sich noch Rossi bereit.


 
23:11
71.
Spielerwechsel: Pandev für Higuain (SSC Neapel)

Der wohl noch immer vom letzten Spieltag angeschlagene Higuain macht Platz für Pandev.


 
23:10
70.

Tomovics Flanke von rechts kommt nicht durch.


 
23:09
69.

Insigne und Co. haben mal wieder eine gute Chance. Weil nach dem Querpass des Ersteren Mertens über den Ball steigt, in seinem Rücken Higuain aber nicht mehr heran kommt, verpufft der Vorstoß.


 
23:07
67.

Aus diesem entsteht keine Gefahr.


 
23:06
66.

Der daraus resultierende Freistoß liegt knapp 30 Meter vom Tor entfernt.


 
23:05
65.
Gelbe Karte: M. Fernandez (AC Florenz)

Ein neuerliches Foul: Fernandez steigt zu heftig gegen Jorginho ein.


 
23:04
64.

Ilicic feuert einen Distanzschuss wahrlich in den römischen Himmel.


 
23:04
64.
Spielerwechsel: Mertens für Hamsik (SSC Neapel)

Auch der SSC-Kapitän muss gehen.


 
23:04
64.

Vielleicht bringt der frische Belgier Mertens neuen Schwung?


 
23:01
61.

Die Viola ist klar das präsentere Team im zweiten Durchgang, nur wenig gelingt hingegen der Mannschaft von Trainer Benitez.


 
22:59
59.

Pizarro hat Glück, dass Hamsik nach seinem Haken etwas zu forsch den Ballgewinn schmeckt. Das wäre sonst eine starke Konterchance für den SSC gewesen.


 
22:58
58.

Ilicic mit einer Ecke von rechts, die an den kurzen Pfosten kommt und dort für kurze Zeit Aufregung beschert.


 
22:57
57.

Die Offensivabteilungen sind derzeit auf beiden Seiten total abgemeldet.


 
22:56
56.

Tomovic will einen Diagonalball schlagen, trifft das Leder aber überhaupt nicht - Einwurf.


 
22:56
56.
Spielerwechsel: M. Fernandez für Pasqual (AC Florenz)

Der AC-Kapitän verlässt das Feld.


 
22:55
55.

An der Seitenlinien deutet sich der erste Wechsel an - von Florenz.


 
22:55
55.

Bei beiden Teams schleichen sich derzeit mehr und mehr Fehler ein.


 
22:54
54.

Aquilani mit einer Flanke von rechts, die viel zu lang kommt.


 
22:52
52.

José Callejon kann einen weiten Schlag nicht mehr vor der Auslinie kontrollieren.


 
22:51
51.

Immer wieder wird der Spielfluss und die damit verbundenen schönen Offensivaktionen auf beiden Seiten durch härtere Fouls unterbrochen.


 
22:49
49.
Gelbe Karte: Inler (SSC Neapel)

Inler lässt den Fuß gegen Aquilani stehen, das bleibt von Schiedsrichter Daniele Orsato nicht unbemerkt.


 
22:49
49.

Borja Valero hat Platz im Mittelfeld, spielt allerdings einen eher unmotivierten Fehlpass nach links.


 
22:47
47.
Gelbe Karte: Tomovic (AC Florenz)

Tomovic kommt klar zu spät gegen Raul Albiol.


 
22:47
47.

Tomovic und Borja Valero kombinieren sich ansehnlich über die linke Seite, am Ende ist der Ball aber weg und diese Aktionen damit nur Stückwerk.


 
22:46
46.

Ohne personelle Wechsel geht es weiter.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
22:44

Die Teams stehen wieder bereit, gleich laufen die zweiten 45 Minuten.


 
22:31

Aufgrund der furiosen Anfangsphase von Neapel geht die Führung immer noch leicht in Ordnung. Dennoch war in den letzten 15, 20 Minuten der AC das klar dominierende Team.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
22:29
45.

... Seine starke Flanke findet Aquilani, der vollstreckt, davor allerdings hauchdünn im Abseits gestanden hat.


 
22:29
45.

Der AC bekommt noch einmal einen guten Freistoß von links zugesprochen - Ilicic steht bereit: ...


 
22:27
43.

Neapel hat zu Beginn richtig stark ins Spiel gefunden, später und mit dem zu diesem Zeitpunkt überraschenden 1:2 ist die Fiorentina plötzlich aufgekommen und drängt seitdem auf den mittlerweile nicht unverdienten Ausgleich.


 
22:25
40.
Gelbe Karte: Ilicic (AC Florenz)

Ilicic kommt gegen Insigne klar zu spät - Gelbe Karte.


 
22:22
38.

Joaquin narrt seine Gegenspieler auf links, kann das Zuspiel aber nicht anbringen.


 
22:22
38.

Der AC ist voll im Spiel, drängt die Hellblauen derzeit tief hinten rein.


 
22:21
37.

Borja Valero läuft sich auf rechts frei, wird gut bedient. Mit einem Haken zieht der Offensivmann in den Strafraum und schließt ab - verzieht den Schuss aber deutlich.


 
22:20
36.
Gelbe Karte: Raul Albiol (SSC Neapel)

Raul Albiol stoppt Joaquin äußerst rüde, sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.


 
22:18
34.

Mittlerweile sind auch die Süditaliener wieder da, haben den Schock des 1:2 verdaut. José Callejon kommt allerdings nicht mehr vor Torwart Neto an den Ball.


 
22:15
31.

Die Partie ist dadurch plötzlich wieder spannend.


 
22:14
30.

Der SSC wirkte bei dem Treffer wie ein Zuschauer, griff nicht ein und wunderte sich schließlich über den überraschenden Gegentreffer.


 
AC Florenz
1
:
2

SSC Neapel
22:13
28.
1:2 J. Vargas (Linksschuss, Ilicic)

Einen halbhohen Ball verlängert Ilicic gekonnt über die Abwehr und auf den nicht im Abseits stehenden Vargas. Der Angreifer fackelt nicht lange und vollendet mit Wucht ins linke Eck.


 
22:09
25.

Dieser fasst sich aus rund 30 Metern ein Herz und schließt wuchtig ab - der Ball schnellt durchaus knapp über die Querlatte.


 
22:09
24.

Derzeit verstricken sich die Teams im Mittelfeld, woraus sich Aquilani letztlich befreien kann und Borja Valero bedient.


 
22:05
20.

Den Ball halten weiterhin die Hellblauen, die vor allem mit dem Dreigestirn José Callejon, Higuain und Insigne ordentlich Trubel machen.


 
22:04
20.

Florenz wirkt vom guten und schnellen Offensivspiel der Neapolitaner überfordert, der AC bekommt keinen Zugriff.


 
AC Florenz
0
:
2

SSC Neapel
22:01
17.
0:2 L. Insigne (Linksschuss, Higuain)

Da ist das 2:0! Higuain lässt im Vollsprint zwei Gegenspieler stehen, legt dann quer. Zwar verpasst in der Mitte José Callejon, doch von hinten kommt wieder Insigne angerauscht, der das Leder versenkt. Tomovic fälschte unhaltbar ab.


 
21:59
15.

José Callejon kommt über rechts, passt nach innen, wo Higuain nicht mehr herankommt.


 
21:58
13.

Damit muss die Fiorentina nun klar kommen. Bislang ist das Team von Trainer Montella noch nicht so recht auf dem Feld präsent.


 
AC Florenz
0
:
1

SSC Neapel
21:56
11.
0:1 L. Insigne (Rechtsschuss, Hamsik)

Die verdiente Führung durch den bislang besten Spieler: Hamsik zieht den Angriff über die Mitte auf, erkennt auf der linken Außenbahn schließlich den freien Insigne - der schlägt den Haken nach innen und schlenzt das Leder perfekt an den rechten Innenpfosten und letztlich ins Tor.


 
21:55
11.

Pizarro mit einem weiten Schlag in die Spitze, der letztlich in den offenen Armen von Torhüter Reina landet.


 
21:54
9.
Gelbe Karte: Borja Valero (AC Florenz)

Weil Neapel weiter spielt, obwohl Pizarro am Boden liegt, geht Borja Valero zu einem Frustfoul an Jorginho über.


 
21:52
8.

Die Doppelchance wirkte für den AC irgendwie befreiend, fortan dominiert die Viola etwas.


 
21:51
7.

Beinahe das 1:0 für den SSC.


 
21:51
7.

Nach dieser fällt das Rund Higuain vor die Füße, der den Ball nicht über die Linie stochern kann.


 
21:50
6.

Insigne kommt wieder über die linke Seite, zieht erneut nach innen. Sein guter Abschluss stellt Torwart Neto ein erstes Mal auf die Probe - es gibt Eckball.


 
21:50
5.

Sehr ruhiger Spielbeginn, etwas druckvoller agiert Neapel.


 
21:47
3.

Insigne zieht von links nach innen, bleibt an der Strafraumkante aber hängen.


 
21:47
2.

Das Spiel beginnt ruhig, der SSC lässt das Spielgerät besonnen durch die eigenen Reihen kreisen.


 
21:45
1.

Die Neapolitaner spielen in den gewohnt hellblauen Trikots, die Fiorentina in violett.


 
21:45
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
21:40

Die Akteure wärmen sich derzeit noch etwas auf dem Grün auf.


 
21:39

Nun kann es wirklich losgehen.


 
21:32

Auch die Teams stehen wieder in den Katakomben bereit, es kann also bald losgehen.


 
21:31

Der Pokal wird auf dem Podest aufgebaut, ein eindeutiges Zeichen für einen heutigen Anstoß.


 
21:26

Die Vereine haben nun wohl beschlossen, das Spiel zu bestreiten.


 
21:22

Mittlerweile ist sogar die Rede von sechs verletzten Personen.


 
21:16

Noch kein neuerlicher Kenntnisstand ist durchgedrungen.


 
21:08

Es wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis das Spiel angepfiffen wird.


 
21:05

Die akuten Vorfälle sollen sich am Stadtrand von Rom ereignet haben, wo sich Fans aus Neapel zur Anreise zum Stadio Olimpico versammelt hatten. Im direkten Umfeld des Stadions bewarfen sich zudem Anhänger beider Mannschaften mit Feuerwerkskörpern.


 
21:02

Laut Berichten sind ein Fan und ein Polizist durch eben solche Schüsse verletzt worden. Der Zuschauer soll dabei in die Brust getroffen worden sein, der Polizist in die Hand.


 
21:01

Die Partie wird definitiv später anfangen, da sich Offizielle derzeit auf dem Feld besprechen. Grund: Außerhalb des Stadions finden schon seit längerer Zeit Auseinandersetzungen statt, es sollen gar Schüsse gefallen sein.


 
21:00

Neapel hingegen gewann den letzten Titel 2012 mit einem 2:0 im Finale der Coppa Italia gegen Juventus Turin.


 
20:58

Gleich kann es losgehen, für Florenz wäre der Pokal der erste Titelerfolg seit 15 Jahren. Damals 2001 holte sich der toskanische Verein ebenfalls den Pokal, gegen den AC Parma.


 
20:50

Auflaufen wird für den SSC allerdings Higuain. Der Argentinier zog sich am letzten Spieltag noch ein stumpfes Trauma am Schienbein zu.


 
20:48

Auf Seiten der Fiorentina wird Gomez nicht zum Einsatz kommen, im leichten Training steht der ehemalige Münchner aber wieder. "Sein Einsatz ist unwahrscheinlich", äußerte sich vorab auch nochmals AC-Trainer Vincenzo Montella.


 
20:45

Beide Vereine stehen auch in der Liga gut da: Florenz auf Rang vier und damit wohl künftig in der Europa League, Neapel rangiert auf Platz drei und darf wohl an der Champions League teilnehmen.


 
20:45

Das Pokalfinale in Italien steht vor der Tür. Die Finalisten: der AC Florenz und der SSC Neapel.


27.07.16
 
MANNSCHAFTSDATEN
AC Florenz
Aufstellung:
Neto
Tomovic    
Savic
Pasqual        
Aquilani    
J. Vargas    
Joaquin    
Borja Valero    
Ilicic    

Einwechslungen:
56. M. Fernandez     für Pasqual
72. Rossi für Joaquin
83. Matri für Aquilani
Trainer:
SSC Neapel
Aufstellung:
Reina    
Raul Albiol    
Inler    
L. Insigne                
Hamsik        
Higuain    

Einwechslungen:
64. Mertens     für Hamsik
71. Pandev für Higuain
81. Behrami für L. Insigne
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
03.05.2014 21:00 Uhr
Stadion:
Olimpico, Rom
Schiedsrichter:
 Daniele Orsato (Italien)