Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.06.2017, 12:16

Schalke verliert Leistungsträger ablösefrei

Bestätigt! "Zerrissener" Kolasinac wechselt zu Arsenal

Es hatte sich seit Wochen angebahnt, jetzt ist der Wechsel endgültig perfekt: Sead Kolasinac (23) verlässt den FC Schalke 04 nach seinem Vertragsende am 30. Juni und schließt sich dem FC Arsenal an. Am Dienstag gab er Einblicke in seine Gefühlswelt.

Sead Kolasinac
Reif für die Insel: Sead Kolasinac spielt ab der kommenden Saison für Arsenal.
© imagoZoomansicht

Beide Klubs bestätigten den Wechsel am Dienstag offiziell. Wie schon im Vorjahr bei Joel Matip (Liverpool) verliert Schalke einen Leistungsträger ablösefrei an die Premier League.

"Ich habe in den vergangenen Monaten viele lange schlaflose Nächte verbracht mit den Überlegungen, wie es mit mir weitergehen soll", schreibt Kolasinac bei Facebook an seine Fans. "Ich war sehr zerrissen in den vergangenen Monaten. Aber nun habe ich mich entschieden und bin es euch schuldig, dass ihr es von mir erfahrt: Ich werde meine Fußballkarriere in London, beim FC Arsenal fortsetzen. Es tut mir weh, aus Gelsenkirchen wegzugehen, aber der FC Arsenal und Arsene Wenger bieten mir die große Chance, mich im internationalen Vergleich zu beweisen."

Und weiter: "Jeder Jung muss mal sein Elternhaus verlassen und sich den frischen Wind um die Nase wehen lassen. Schon im letzten Winter lagen mir wirklich viele, viele finanzielle Angebote großer europäischer Vereine vor. Ich habe damals alles abgelehnt. Ich habe immer offen mit meinem Verein darüber gesprochen und schließlich mit mir gerungen, wie es mit meiner Karriere weitergehen soll. Ich war, wie ihr wisst, sehr angeschlagen, aber ich habe von Spiel zu Spiel für meinen Klub gekämpft, um auf Schalke den maximalen Erfolg zu realisieren."

Schalke gibt Vertragslaufzeit bekannt - Arsenal nicht

Bei Arsenal erhält der 23-jährige Linksverteidiger einen Fünfjahresvertrag bis 2022. Pikant: Das gaben die Schalker bekannt, nicht Arsenal, das wie gewohnt von einem "langfristigen" Vertrag schreibt.

Kolasinac wurde in der Jugend beim Karlsruher SC, bei der TSG Hoffenheim, dem VfB Stuttgart und dem FC Schalke 04 ausgebildet. Bei den Königsblauen unterschrieb er seinen ersten Profivertrag und debütierte im Oberhaus in der Saison 2012/13, in der er in 16 Spielen zum Einsatz kam und seinen Durchbruch schaffte. Insgesamt absolvierte der bullige Linksverteidiger für die Gelsenkirchener 94 Bundesliga-Partien, in denen er vier Tore erzielte und acht Asissts beisteuerte. In der Vorsaison gehörte er mit einem kicker-Notenschnitt von 3,08, drei Toren und fünf Assists zu den besten Abwehrspielern der Bundesliga.

jpe

Von Bayern bis Hannover
Klub für Klub: Diese Bundesliga-Verträge laufen 2018 aus
Eine Übersicht über alle Bundesligisten

Welche Bundesliga-Spieler stehen, Stand jetzt, ab 1. Juli 2018 ohne Vertrag da? Eine Übersicht - Klub für Klub.
© imago (2)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kolasinac

Vorname:Sead
Nachname:Kolasinac
Nation: Deutschland
  Bosnien-Herzegowina
Verein:FC Arsenal
Geboren am:20.06.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine