Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.09.2014, 22:55

Schottland: Einsatz von Martin fraglich

Strachan: "Guter Moment, um hier zu spielen"

Seit nunmehr 16 Jahren hat sich Schottland nicht mehr für ein internationales Großturnier qualifizieren können, letztmals war Schottland 1998 bei der WM in Frankreich am Start. Nun nehmen die Bravehearts in der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich einen neuen Anlauf. Dort werden erstmals 24 Teams beim kontinentalen Turnier an den Start gehen. Und Schottland will eines davon sein.

Darren Fletcher und Gordon Strachan
Schottlands Mittelfeldstratege Darren Fletcher und Nationalcoach Gordon Strachan auf der Pressekonferenz in Dortmund.
© imagoZoomansicht

"Eine Riesenchance" für seine Mannschaft sieht Nationalcoach Gordon Strachan in dem vergrößerten Teilnehmerfeld. Und auch die Leistungen Schottlands machen Hoffnung, die nunmehr 16-jährige Abstinenz bei großen Turnieren zu beenden, denn seit sechs Partien ist Schottland mittlerweile ohne Niederlage. "Es läuft gut, die letzten Ergebnisse waren gut", so Strachan, "deshalb ist es ein guter Moment, um hier zu spielen", meinte der frühere Weltklasse-Spieler.

Ob die Qualität allerdings ausreichen wird, um gegen den Weltmeister zu bestehen, erscheint zweifelhaft. Denn der schottische Fußball liegt auf der Intensivstation, dem Patienten geht es sehr schlecht. Die heimische Liga weist allenfalls Drittliga-Niveau auf, in Europa spielen schottische Klubs keine große Rolle mehr. Meister Celtic Glasgow scheiterte erst jüngst in der diesjährigen Qualifikation zur Champions League und blamierte sich dabei nach Kräften. Und in England, wo die meisten schottischen Nationalspieler beschäftigt sind, spielen sie bis auf wenige Ausnahmen meistens nur die zweite Geige.

Einer der Ausnahmen bildet Darren Fletcher, der seit 14 Jahren bei Manchester United unter Vertrag steht. "Es ist eine große Herausforderung, aber wir haben keine Angst. Ich denke, wir werden ein tolles Spiel abliefern", kündigte der 30-Jährige am Samstag auf der Pressekonferenz der Schotten an und versprach: "Jeder Spieler wird hundert Prozent geben".

Auch Nationalcoach Strachan hofft auf ein gutes Resultat. Vom 2:4 der deutschen Elf am Mittwoch in Düsseldorf gegen Argentinien lässt er sich jedenfalls nicht blenden, vielmehr orientiert er sich an den Auftritten der DFB-Elf am Zuckerhut. Besonders das historische 7:1 im Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien hat tiefen Eindruck bei ihm hinterlassen. Er werde seine Mannschaft so gut wie möglich vorbereiten, "damit uns so etwas nicht passiert". Und fügte an: "Aber garantieren kann ich es nicht."

Leistenprobleme: Einsatz von Martin fraglich

Neben Kapitän Scott Brown, Robert Snodgrass und James Forrest droht Strachan gegen Deutschland ein weiterer Ausfall. Denn Innenverteidiger Russell Martin (Norwich City) klagt über Leistenprobleme, sein Einsatz dürfte sich erst am Spieltag entscheiden.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu D. Fletcher

Vorname:Darren
Nachname:Fletcher
Nation: Schottland
Verein:West Bromwich Albion
Geboren am:01.02.1984

weitere Infos zu Strachan

Vorname:Gordon
Nachname:Strachan
Nation: Schottland
Verein:Schottland