Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Deutschland

Deutschland

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Frankreich

Frankreich


DEUTSCHLAND
FRANKREICH
15.
30.
45.
















60.
75.
90.











       
Deutschland
0
:
2

Frankreich
22:53

Frankreich steht im Endspiel. Die Equipe tricolore schlägt Deutschland dank eines Doppelpacks von Griezmann mit 2:0.


 
Schlusspfiff

 
22:53
90.+5

Sané geht im Dribbling im Strafraum zu Boden - kein Pfiff des Schiedsrichters!


 
22:52
90.+4

Das war es nun wohl.


 
22:52
90.+4

Kurz darauf köpft Götze, am zweiten Pfosten stehend, am langen Eck vorbei.


 
22:51
90.+3

Was für eine Tat von Lloris! Nicht zu fassen! Nach Mustafi-Flanke steigen Müller und Kimmich hoch und bugsieren den Ball aufs Tor, der Kapitän pariert mit einem weltklasse Reflex.


 
22:50
90.+2

Özil bringt den Ball, Gefahr kommt nicht auf.


 
22:50
90.+2

Kroos wird nochmal im linken Halbfeld gefoult - Freistoß!


 
22:49
90.+2
Spielerwechsel: Cabaye für Griezmann (Frankreich)

Der Matchwinner, da kann man sich nun festlegen, geht.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
78%


 
22:49
90.+1

Frankreich wird gleich nochmal wechseln, um ein paar Sekunden von der Uhr zu nehmen.


 
22:49
90.+1

Kroos spielt den Ball im Strafraum quer, Koscielny bringt das Bein dazwischen.


 
22:48
90.+1

Vier Minuten Zuschlag!


 
22:48
90.

Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.


 
22:48
90.

Müller flankt von der rechten Seite - ins Niemandsland. Am zweiten Pfosten steht keiner.


 
22:47
89.

Das Publikum feiert Frankreich bei jedem erfolgreichen Abspiel. Die Fans stimmen sich schon mal für die Feier ein.


 
22:46
88.

Gignac zieht von der Strafraumkante nach einem Haken flach ab, Neuer ist auf dem Posten.


 
22:45
87.

Frankreich sorgt immer wieder für Entlastung. Sorgen Les Bleus für die endgültige Entscheidung?


 
22:45
87.

Die Zeit wird knapp. Nun braucht Deutschland fast schon ein Wunder.


 
22:44
86.

Starke Aktion von Griezmann! Er sprintet nach einem deutschen Ballverlust über den halben Rasen, schlägt am Sechzehner einen Haken - und schließt zentral flach ab. Kein Problem für Neuer!


 
22:43
85.

Sissoko ganz geschickt im Duell mit Hector, täuscht einen weiten Schlag an, der Kölner stochert nach dem Ball - und spitzelt ihn über die Torlinie. Abstoß!


 
22:43
85.

Kimmich flankt von der rechten Seite, bringt das Rund aber nicht zu seinem Adressaten.


 
22:42
84.

Frankreich kontert mal wieder, Matuidi flankt scharf von der linken Seite, findet aber keinen Abnehmer.


 
22:41
83.

Deutschland macht Druck und erspielt sich eine gute Möglichkeit nach der anderen. Zunächst Kimmich, dann Sané, Draxler, Mustafi und nun Höwedes. Frankreich ist alles andere als sattelfest.


 
22:40
82.

Gute Möglichkeit! Höwedes kommt zum Kopfball und setzt die Kugel aufs Netz.


 
22:40
82.

Kroos macht sich für einen Freistoß im rechten Halbfeld bereit.


 
22:40
82.

Von Götze war nach seiner Einwechslung noch gar nichts zu sehen.


 
22:39
81.

Knapp zehn Minuten noch. Geht noch etwas?


 
22:38
81.

Das DFB-Team fängt die Hereingabe ab und kontert über Sané. Der Joker läuft gegen Evra auf - verpufft!


 
22:38
80.

Nun muss die deutsche Elf wieder aufpassen - Ecke Frankreich!


 
22:38
80.

Mustafi fällt die Kugel vor die Füße, er zieht umgehend ab - deutlich über den Kasten!


 
22:37
79.

Kroos flankt aus dem linken Halbfeld, am zweiten Pfosten kommt Sané unmittelbar nach seiner Einwechslung an die Kugel. Ein Franzose ist noch dazwischen - Ecke!


 
22:37
79.
Spielerwechsel: L. Sané für B. Schweinsteiger (Deutschland)

Der Kapitän geht.


BALLKONTAKTE
83
PASSQUOTE
92%


 
22:36
78.

Auf Seiten Deutschlands wird gleich Sané den Rasen betreten. Ist er der Schlüssel?


 
22:36
78.
Spielerwechsel: Gignac für Giroud (Frankreich)

Mittelstürmer für Mittelstürmer.


BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
52%


 
22:35
77.

Die Schlussviertelstunde ist längst angebrochen, das DFB-Team braucht einen zeitigen Anschluss, soll noch etwas gehen.


 
22:34
76.

Draxler nimmt sich des folgenden Freistoßes an - und verfehlt das Tor nur knapp.


 
22:34
76.

Deutschland ergibt sich eine günstige Standardsituation in zentraler Position.


 
22:33
75.
Gelbe Karte: Kanté (Frankreich)

Der Joker tritt Draxler im Mittelfeld in die Haken und sieht Gelb.


BALLKONTAKTE
9
PASSQUOTE
50%


 
22:32
74.

Beinahe die postwendende Antwort! Kimmich schlenzt den Ball von der Strafraumkante ans Lattenkreuz. Frankreich im Glück!


 
Deutschland
0
:
2

Frankreich
22:30
72.
0:2 Griezmann (Linksschuss, Pogba)

2:0! Griezmann erhöht. Kimmich dreht sich mit dem Ball am Fuß halbrechts im Strafraum in die Mitte - und verliert die Kugel. Ein haarsträubender Fehler! Pogba tanzt Mustafi an der Grundlinie aus und flankt, Neuer verschätzt sich, spitzelt das Rund mit den Fingern nicht entscheidend weg. Griezmann ist der Nutznießer und stochert die Kugel ins Netz.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
78%


 
22:29
71.
Spielerwechsel: Kanté für Payet (Frankreich)

Payet verlässt für Kanté den Rasen.


BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
94%


 
22:29
71.

Am zweiten Pfosten kommt Mustafi völlig frei zum Kopfball - drüber! Und: ohnehin Abseits!


 
22:29
71.

Kroos wird es wohl machen.


 
22:28
70.

Sissoko holt Kroos im linken Halbfeld von den Beinen - Freistoß für Löws Team!


 
22:28
70.

Kanté macht sich für eine Einwechslung bereit.


 
22:27
69.

Müller leistet sich ein Offensivfoul gegen Koscielny - sagt zumindest Nicola Rizzoli. Eine Fehlentscheidung! Aber: Chance für Deutschland vertan.


 
22:27
69.

Wird es nach einem ruhenden Ball mal zwingend?


 
22:26
68.

Nach flacher Kimmich-Hereingabe schließt Draxler am ersten Pfosten flach ab, Umtiti fälscht ab - Ecke!


 
22:25
67.

Les Bleus kontern! Payet zieht von der linken Seite in die Mitte, lässt zwei Deutsche stehen - trifft das Leder aber nicht voll. Neuer hat keine Mühe.


 
22:25
67.

Frankreich hat derweil immer noch nicht getauscht.


 
22:25
67.
Spielerwechsel: M. Götze für Can (Deutschland)

Can weicht für den Bayern-Akteur.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
81%


 
22:24
66.

Götze wird gleich den Rasen betreten.


 
22:23
65.

Payet hat das Leder nach einem Mustafi-Kopfball ins Gesicht bekommt, er muss behandelt werden.


 
22:23
65.

Es wird Zeit für einen Akzent in der Offensive. Podolski, Götze und Schürrle laufen sich warm.


 
22:22
64.

Der DFB-Elf läuft allmählich die Zeit davon. Aber: Freilich ist noch ausreichend Gelegenheit, zum Ausgleich zu kommen.


 
22:22
64.

Hector bringt die nächste flache Flanke von links, wieder findet er keinen Abnehmer im Zentrum.


 
22:21
63.

Koscielny kommt zum Kopfball - und setzt das Leder auf das Tornetz.


 
22:21
63.

Ecke für Frankreich: Giroud holt den Standard im Duell mit Hector an der Grundlinie heraus.


 
22:19
61.
Spielerwechsel: Mustafi für J. Boateng (Deutschland)

Nein, Boateng muss runter.


BALLKONTAKTE
69
PASSQUOTE
89%


 
22:19
61.

Teamarzt Müller-Wohlfahrt tastet Boatengs Oberschenkel am Spielfeldrand ab. Gibt es doch noch Hoffnung? Mustafi zieht sich wieder das Leibchen an.


 
22:18
60.

Mustafi wird für ihn auf den Rasen kommen. Er steht schon am Spielfeldrand bereit.


 
22:17
60.

Der Bayern-Akteur zeigt an, den Rasen verlassen zu müssen. Offenbar hat er sich bei einem Diagonalpass ohne Fremdeinwirkung wehgetan.


 
22:17
59.

Boateng liegt auf Höhe der Mittellinie auf dem Boden. Er muss behandelt werden.


 
22:16
58.

Was fällt der deutschen Elf ein gegen diese kompakte Abwehr?


 
22:16
58.

Hector hechtet sich nach einem Diagonalzuspiel nach dem Ball, berührt ihn zwar im Sprung mit der rechten Fußspitze, bringt das Rund aber nicht unter Kontrolle. Abstoß!


 
22:15
57.

Weiter Ball auf Griezmann, Höwedes läuft das Zuspiel geschickt ab.


 
22:14
57.

Auf der Bank hätte Joachim Löw noch vielversprechende Alternativen für die Offensive. Etwa Sané oder Schürrle. Auch Götze sitzt noch draußen.


 
22:14
56.

Can hebt die Kugel von rechts vors Tor, dort steht Müller im Abseits. Ohnehin hatte der Münchner das Kopfballduell mit Koscielny verloren.


 
22:13
55.

Can sprintet durchs Mittelfeld und geht nach einem Zweikampf zu Boden, ohne berührt worden zu sein. Schiedsrichter Nicola Rizzoli ahndet das nicht.


 
22:12
54.

Das Bild gleicht sich nun dem der ersten Halbzeit: Deutschland rennt an und sucht die Lücken.


 
22:11
53.

Müller wird in der Spitze in Szene gesetzt, Koscielny ist vor ihm zur Stelle und grätscht den Ball weg.


 
22:10
53.

Draxler geht auf der rechten Seite gegen Evra ins Dribbling - und lässt sich abdrängen. Clever gemacht vom französischen Routinier!


 
22:10
52.

Hector flankt flach von der linken Seite vors französische Tor, dort ist Umtiti auf dem Posten.


 
22:09
51.

Eine Randnotiz: Griezmann ist der erste Akteur seit Tschechiens Baros 2004, dem bei einer EM-Endrunde fünf Tore gelingen.


 
22:08
50.
Gelbe Karte: Draxler (Deutschland)

Der Wolfsburger verliert das Leder gegen Sissoko an der Eckfahne, sprintet diesem hinterher und holt ihn rüde von den Beinen - Gelb!


BALLKONTAKTE
62
PASSQUOTE
78%


 
22:07
49.

Draxler marschiert nach einem fatalen Koscielny-Abspiel durchs Mittelfeld, sein Schnittstellenball in die Spitze wird abgegrätscht.


 
22:06
48.

Les Bleus beginnen ebenso stürmisch wie zu Anfang der Partie.


 
22:06
48.

Schweinsteiger klärt per Kopf.


 
22:05
47.

Nun legt Giroud für Griezmann ab, dieser zieht jetzt aus halblinker Lage ab, wieder fälscht Boateng ab - dieses Mal zur Ecke!


 
22:05
47.

Gute Gelegenheit für Frankreich! Giroud zieht aus halblinker Position ab, Boateng blockt.


 
22:04
46.

Beide Teams haben nicht gewechselt.


 
22:03
46.

Özil stößt an. Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:57

Nach Ballgewinnen schaltet Frankreich immer wieder schnell um und deutet dabei seine Qualitäten in der Offensive an. So wird die zweite Halbzeit für Löws Team ein Ritt auf der Rasierklinge. Es muss angreifen - darf dem Gegner aber keine großen Räume offenbaren.


 
21:55

Für Griezmann war es bereits der fünfte Turniertreffer.


 
21:54

Frankreich beschränkte sich nach dem anfänglichen Sturmlauf ausschließlich auf Konter - und nimmt nach Schweinsteigers Handspiel und dem fälligen Elfmeter dank Griezmanns Nervenstärke einen 1:0-Vorsprung mit in die Pause.


 
21:51

Darunter Cans höchst aussichtsreicher Versuch (14.) sowie die Distanzschüsse von Müller (15.), Schweinsteiger (26.) und abermals Müller (39.).


 
21:51

Nach sehr dürftigem Beginn erhielt Deutschland Zugriff auf die Partie, dominierte das Geschehen und erarbeitete sich ein ums andere Mal gute Gelegenheiten.


 
21:48

Pause im Stade Velodrome! Frankreich geht mit einem knappen Vorsprung in die Kabine.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
Deutschland
0
:
1

Frankreich
21:47
45.+2
0:1 Griezmann (Handelfmeter, Linksschuss)

1:0! Griezmann verwandelt. Der Angreifer schießt halbhoch ins rechte Torwarteck, Neuer springt nach links - und plötzlich liegt Löws Team im Hintertreffen.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
78%


 
21:47
45.+2

Gegen Italien hat Neuer im Elfmeterschießen zweimal pariert. Auch jetzt?


 
21:47
45.+1
Gelbe Karte: Özil (Deutschland)

Der England-Legionär schlägt erzürnt den Ball weg - und sieht ebenfalls Gelb.


BALLKONTAKTE
99
PASSQUOTE
90%


 
21:47
45.+1
Gelbe Karte: B. Schweinsteiger (Deutschland)

Der deutsche Kapitän sieht für sein Missgeschick den gelben Karton.


BALLKONTAKTE
83
PASSQUOTE
92%


 
21:46
45.+1
Handelfmeter für Frankreich (B. Schweinsteiger)

Nicht zu fassen: Es gibt Elfmeter für Frankreich! Im Luftduell mit Evra berüht Schweinsteiger den Ball über dem Kopf mit der Hand - in ähnlicher Manier wie Boateng im Viertelfinale gegen Italien.


 
21:45
45.

Hector klärt eine Flanke recht unbedrängt zur Ecke. Da hat ihm offenbar keiner ein Signal gegeben.


 
21:45
45.

Die letzte Minute der regulären Spielzeit in Durchgang eins läuft.


 
21:44
44.

Müller wird auf der rechten Seite freigespielt, rutscht bei der Flanke jedoch weg.


 
21:44
44.

Kimmich flankt von der Grundlinie vors Tor, Can kann sich im Kopfballduell nicht durchsetzen.


 
21:43
43.
Gelbe Karte: Evra (Frankreich)

Der 35-Jährige foult Kroos im Mittelfeld und wird verwarnt.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
75%


 
21:42
42.

Giroud erkämpft sich die Kugel im Mittelfeld von Boateng, der Bayern-Akteur sieht in dieser Szene nicht gut aus. Giroud sprintet alleine auf das deutsche Tor zu, Höwedes fliegt heran und blockt per Grätsche. Bärenstark vom Schalker!


 
21:41
41.

Mal wieder eine französische Ballstafette in der deutschen Hälfte! Evra bedient Griezmann, der nahe des linken Fünferecks abzieht. Er trifft das Außennetz.


 
21:41
41.

Knapp fünf Minuten noch im ersten Abschnitt.


 
21:40
40.

Kroos tritt die Ecke an den Fünfer, dort behaken sich Schweinsteiger und Pogba, der deutsche Kapitän geht zu Boden, doch Referee Nicola Rizzoli pfeift nicht.


 
21:40
40.

Hectors Flanke wird von Sagna geblockt - Ecke!


 
21:39
39.

Müller zieht in der zweiten Reihe aus halbrechter Position flach ab, Lloris hat wenig Mühe.


 
21:38
38.

Höwedes geht tief in der gegnerischen Hälfte ins Dribbling - und verliert den Ball. Umgehend schwärmen die Franzosen auf, doch Griezmann nimmt das Tempo heraus.


 
21:38
38.

Abgesehen von der Anfangsphase bleiben Les Bleus offensiv bislang recht harmlos.


 
21:37
37.

Harmlos! Schwach getreten! Der Juve-Star schnippelt den Ball über die Mauer, allerdings Neuer in die Arme.


 
21:37
37.

Payet wird es dieses Mal nicht machen. Eher Pogba.


 
21:37
36.

Einmal mehr eine günstige Freistoß-Gelegenheit für die Equipe tricolore. Torentfernung: 28 Meter.


 
21:36
36.
Gelbe Karte: Can (Deutschland)

Der Liverpooler holt Griezmann von den Beinen und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
81%


 
21:35
35.

Die Überlegenheit Deutschlands ist schier erdrückend. 10:2 Torschüsse, 70 Prozent Ballbesitz, 56 Prozent gewonnene Duelle und eine Passquote von 90 Prozent sprechen Bände.


 
21:35
34.

Lloris greift eine Özil-Flanke aus dem rechten Halbfeld aus der Luft.


 
21:34
34.

Wann belohnt sich Deutschland für seine Dominanz?


 
21:34
33.

Frankreich kontert! Evra marschiert über links mit, spielt Griezmann in zentraler Position an. Der Angreifer will einen Doppelpass mit Giroud spielen und sich so in Schussposition bringen, doch Schweinsteiger hat dies erahnt und spritzt dazwischen.


 
21:32
32.

Nach einer Kimmich-Flanke herrscht Durcheinander im französischen Strafraum. Müller verpasst zunächst per Kopf, dann stochert Draxler das Rund am Fünfer wieder zu Müller, Umtiti ist vor ihm zur Stelle und klärt.


 
21:32
32.

Wann gelingt es der DFB-Elf, den Abwehrriegel auszuhebeln?


 
21:32
31.

Kimmich flankt von rechts - abgefangen!


 
21:31
31.

Kimmich hat reichlich Kontakte auf der rechten Bahn, der Bayern-Akteur ist sehr aktiv.


 
21:31
30.

Pogba köpft eine Boateng-Flanke aus dem rechten Halbfeld weg.


 
21:30
30.

Deutschland muss freilich auf der Hut sein vor den schnellen Gegenangriffen des Gastgebers. Bislang ist Löws Team aufmerksam.


 
21:29
29.

Les Bleus lauert auf Konter - so wie in diesem Fall. Griezmann marschiert durchs Mittelfeld, will Payet auf dem linken Flügel mitnehmen, passt aber zu unpräzise. Die Kugel trudelt über die Seitenlinie.


 
21:29
28.

Schweinsteiger, Kroos, Boateng, Özil - der Ball läuft.


 
21:28
28.

Frankreich findet sich mittlerweile fast ausschließlich in der eigenen Hälfte wieder. Wie lange geht das gut?


 
21:28
27.

Schweinsteiger macht ein ausgesprochen gutes Spiel im Mittelfeld. Der Kapitän ist sehr präsent.


 
21:27
27.

Lloris greift Özils Hereingabe aus der Luft.


 
21:27
26.

Schweinsteiger schlenzt den Ball aus der Distanz aufs Tor, Lloris streckt sich und lenkt das Leder über die Latte - wieder Ecke!


 
21:26
26.

Özil führt kurz aus auf Kroos. Nach dessen Flanke wird es nicht wirklich gefährlich.


 
21:25
25.

Can probiert an der Grundlinie, Kimmich per Hacke anzuspielen. Sein Zuspiel wird geblockt - Ecke!


 
21:25
25.

Payet schlenzt den Ball über die Mauer, Neuer packt sicher zu. Keine Mühe beim Welttorhüter!


 
21:24
24.

Auch Payet steht am Ball. Wer nimmt sich der Angelegenheit an?


 
21:24
24.

Torentfernung: etwa 30 Meter. Eine Sache für Pogba?


 
21:24
23.

Schweinsteiger tritt Payet von hinten in die Haken - Freistoß für Frankreich aus zentraler Position!


 
21:23
23.

Im Mittelfeld hat die DFB-Mannschaft nun die Hoheit gewonnen.


 
21:23
22.

Ein Blick auf die LIVE!-Daten: Deutschland hat inzwischen 69 Prozent Ballbesitz und dominiert das Geschehen.


 
21:22
22.

Kimmich wird auf der rechten Bahn freigespielt, er zieht in die Mitte und hält aus der zweiten Reihe mit dem linken Fuß drauf - Umtiti blockt.


 
21:21
21.

Kroos geht in zentraler Position vor dem französischen Tor zu Boden, Schiedsrichter Nicola Rizzoli lässt weiterspielen.


 
21:21
20.

Frankreich schaltet blitzartig um, Sissoko gibt das Rund von der linken Seite vors Tor, dort ist Schweinsteiger auf dem Posten.


 
21:20
20.

Koscielny nickt Kroos' Ecke aus der Gefahrenzone.


 
21:20
19.

Kroos marschiert mit nach vorne und flankt von der linken Seite - geblockt. Ecke!


 
21:19
19.

Koscielny köpft eine Özil-Flanke aus dem linken Halbfeld aus dem Strafraum.


 
21:19
18.

Der Weltmeister zieht nun sein gewohntes Ballbesitzspiel auf. Deutschland baut ruhig auf und agiert geduldig.


 
21:18
18.

Draxler sucht Can mit einem Schnittstellenball - Missverständnis. Der Liverpooler hatte sich kurz angeboten.


 
21:17
17.

Payet geht gegen Kimmich ins Eins-gegen-Eins, der Bayern-Akteur schiebt seinen Körper rein - und wird gefoult. Stark verteidigt!


 
21:17
16.

Über Hector und Draxler kommt die Kugel ins Zentrum, Müller kann sich allerdings nicht durchsetzen.


 
21:16
16.

Nach der anfänglichen Druckphase der Franzosen scheint Löws Mannschaft nun in der Partie zu sein.


 
21:15
15.

Müller zieht aus 25 Metern flach ab - kein Problem für Lloris! Zu mittig abgeschlossen.


 
21:14
14.

Nun auch die erste Großchance für Deutschland! Can schließt nach Draxler-Flanke von der Strafraumkante flach ab, Lloris hechtet sich - und entschärft den Schuss aus dem unteren rechten Torwarteck. Super Parade!


 
21:13
13.

Kimmich bedient Can, der auf den rechten Flügel gelaufen ist. Nach der Hereingabe rauscht Müller heran, verfehlt das Gehäuse aber per Grätsche.


 
21:13
12.

Im Mittelfeld müht sich Schweinsteiger, das Spiel breit zu machen. In dieser Phase hat das DFB-Team mal eine längere Stafette.


 
21:11
11.

Kimmich schaltet sich vorne mit ein, seine Flanke wird von Payet geblockt - Einwurf!


 
21:10
10.

Deutschland gelingt es noch nicht, Struktur und Ruhe ins Spiel zu bringen. Frankreich spielt ein aggressives Pressing - mit Erfolg.


 
21:10
9.

Höwedes mit einem Diagonalball auf Kimmich - zu hoch! Der Bayern-Akteur erreicht das Spielgerät nicht vor der Außenlinie.


 
21:09
8.

Besonders Can wirkt bis dato ziemlich nervös. Der Liverpooler hat sich schon einige Ballverluste erlaubt.


 
21:08
8.

Die ersten Minuten gehen ganz klar an die Equipe tricolore.


 
21:08
7.

Erste Großchance der Partie! Griezmann setzt zum Solo an, lässt Özil und Höwedes stehen, seinen Flachschuss aus 15 Metern fischt Neuer aus dem Eck. Großtat des Welttorwarts!


 
21:06
6.

Frankreich wird von einem frenetischen Publikum getragen, tritt dynamisch und offensiv auf.


 
21:05
5.

Sissoko hebt die Kugel von der rechten Seite in den Strafraum, dort ist Kimmich am zweiten Pfosten vor Payet zur Stelle und schlägt das Rund aus dem Sechzehner.


 
21:04
4.

Diagonalball auf Hector, Lloris ist zur Stelle und greift das hohe Zuspiel aus der Luft.


 
21:04
3.

Les Bleus beginnen forsch.


 
21:03
3.

Frankreich führt kurz aus, nach der Flanke befreit Kroos das deutsche Team aus der Belagerung.


 
21:02
2.

Payet spielt Kimmich am linken Strafraumeck aus und flankt - Can blockt zur ersten Ecke.


 
21:02
1.

Deutschland spielt in schwarzen Stutzen und Hosen, dazu weiße Leibchen. Der Turnierausrichter trägt rote Stutzen mit blauen Hosen und blauen Trikots.


 
21:01
1.

Griezmann stößt an, das Spiel läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:59

Schweinsteiger gewinnt die Platzwahl und entscheidet sich dafür, stehen zu bleiben. Folglich wird Frankreich anstoßen.


 
20:56

Die deutsche Nationalhymne ertönt aus den Stadionlautsprechern. Nach der französischen und der Platzwahl der beiden Spielführer, Schweinsteiger und Lloris, geht's los.


 
20:53

Die Mannschaften formieren sich in den Katakomben des Stade Velodrome. In wenigen Augenblicken werden sie den Rasen betreten.


 
20:49

Geleitet wird die Partie von Nicola Rizzoli. Der 44-jährige Italiener leitete 2014 das WM-Finale.


 
20:47

Die personelle Lage im deutschen Team waren das bestimmende Thema vor dem Spiel. Löw gestand mit Blick auf die Ausfälle: "Das ist nicht ganz so einfach für uns. Ich hoffe nicht, dass es einen Bruch in unserem Spiel gibt."


 
20:43

Ob Les Bleus heute im 4-3-3 aufläuft? Favorisiert wird zu diesem Zeitpunkt eher ein 4-2-3-1. Während des Turniers hatte Didier Deschamps immer wieder zwischen diesen beiden Ausrichtungen gewechselt.


 
20:38

Der Rasen im Stade Velodrome war vor der Partie Thema. Im Mai hatten Besucher eines AC/DC-Konzerts das Grün derart ramponiert, dass dieses noch immer unter Nachwehen leidet. Ob das holprige Geläuf heute dem technischen Spiel der DFB-Elf zum Nachteil gereicht?


 
20:35

Ist die Gastgeberrolle ein Vorteil für Frankreich? Kroos sieht darin gar einen Vorteil für Deutschland. "Es kann Euphorie auslösen", sagte das deutsche Mittelfeldmetronom, "gewisser Druck wird da aber auch dabei sein. Wir sind in der Lage, so etwas auszunutzen."


 
20:29

Sein Gegenüber, Frankreichs Trainer Didier Deschamps, sagte vor der Partie voller Respekt: "Deutschland ist Weltmeister. Sie haben in den ersten fünf Spielen den besten Eindruck hinterlassen."


 
20:26

Der Bundestrainer erwartet einen anfänglichen Sturmlauf des Gastgebers. "Sie werden mit aller Wucht und aller Physis nach vorne spielen", so der 56-Jährige.


 
20:23

Im fünften Turnier unter der Regie von Chefcoach Joachim Löw steht Deutschland zum fünften Mal im Halbfinale. Zweimal erreichte das Team bisher auch das Endspiel, einmal gewann es die Wettkämpfe: 2014 die WM in Brasilien.


 
20:18

Während sich das französische Team bereits seit wenigen Minuten auf dem Rasen aufwärmt, betritt Deutschland in diesem Augenblick das Grün im Stade Velodrome.


 
20:14

Bislang wussten besonders die Individualisten der Offensive zu gefallen. Payet (drei Tore) ist vielleicht die Entdeckung der EM, Giroud traf bereits dreimal. Und Griezmann (vier Treffer) führt die Torschützenliste an.


 
20:12

Beim Gastgeber ruhen die Hoffnungen besonders auf Pogba. Das 23-jährige Mittelfeld-Ass hat die Erwartungen der gesamten Grande Nation zu schultern - und tat sich unter dieser Last bislang schwer, seine Leistung konstant abzurufen.


 
20:07

Das deutliche Ergebnis gegen Island und die mitreißende Spielweise hat einen Begeisterungssturm in Frankreich losgetreten. Nach anfänglicher Zurückhaltung herrscht inzwischen große Euphorie um Les Bleus.


 
20:03

Die aktuelle Form des Teams stimmt ganz Frankreich jedoch zuversichtlich, den Bann heute Abend zu brechen. Nach behäbigen Vorstellungen kam die Equipe tricolore im Viertelfinale richtig ins Rollen. Gegen überforderte Isländer begeisterte Frankreich mit tollem Fußball und fertigte den Underdog mit 5:2 ab.


 
19:59

Was Italien für Deutschland ist, ist Deutschland für Frankreich: der Angstgegner schlechthin. Les Bleus haben seit 58 Jahren bei einem großen Turnier kein Spiel gegen das DFB-Team gewonnen.


 
19:52

Auch das französische Line-up ist nun da. Obwohl die Gelbsperre von Innenverteidiger Rami abgelaufen ist, bleibt er außen vor. Umtiti, nach der EM in Diensten des FC Barcelona, beginnt erneut im Abwehrzentrum.


 
19:49

Besonders Cans Nominierung für die Anfangsformation ist eine Überraschung. Als Löw Schweinsteiger am Mittwoch das Startelf-Mandat erteilt hatte, hatte fast niemand mehr den Liverpooler auf dem Zettel.


 
19:44

Die deutsche Aufstellung ist da. Löw vertraut folgender Elf: Neuer - Kimmich, Boateng, Höwedes, Hector - Kroos, Schweinsteiger, Can - Özil, Müller, Draxler.


 
19:43

Heiß diskutiert wird im Vorfeld der Partie die Personalie Schweinsteiger. Ist der Kapitän zu 100 Prozent fit? Ist er der Offensivwucht der Franzosen gewachsen? Löw vertraut ihm und verriet schon am Mittwoch: "Er wird auf jeden Fall beginnen. Er hat gegen Italien gezeigt, dass er die Physis hat, von Anfang an zu spielen."


 
19:41

Eine riesige Schar von Anhängern der DFB-Elf zieht in diesen Minuten durch die Straßen Marseilles. Die Fans der deutschen Mannschaft marschieren gemeinsam zum Stadion.


 
19:36

Soeben ist der Bus der deutschen Mannschaft im Stade Velodrome eingetroffen.


 
19:27

Während die französische Delegation bereits im Stadion angekommen ist, hat sich der deutsche Tross vor einigen Minuten erst auf den Weg gemacht.


 
19:25

Experten erwarten folgende Formation: Neuer - Kimmich, Höwedes, Boateng, Hector - Kroos, Schweinsteiger - Müller, Özil, Draxler - Götze.


 
19:18

Selbst Deutschlands Systemfrage ist offen. Als wahrscheinlich gilt zwar Löws präferiertes 4-2-3-1, denkbar sind aber auch ein 3-4-3 und ein 4-3-3.


 
19:12

Die Aufstellung des 56-Jährigen wird mit Spannung erwartet. Spielt Götze? Ersetzt Müller Gomez als Sturmspitze? Kehrt Draxler ins Team zurück? Oder gibt gar Sané sein EM-Debüt?


 
19:05

Bundestrainer Joachim Löw hat eine ganze Reihe an Stammkräften zu ersetzen. Hummels ist Gelb-gesperrt, Khedira und Gomez fehlen verletzt - ein herber Rückschlag für das deutsche Team. Wie gedenkt Löw die Ausfälle aufzufangen?


 
18:58

Da die eine Hälfte des Turnierbaums mit weitaus namhafteren Nationen bestückt ist als die andere, ist diese Partie für viele das vorweggenommene Endspiel.


 
18:52

Marseille, Stade Velodrome, Halbfinale der EM: Gastgeber Frankreich trifft auf Deutschland. Anpfiff ist um 21 Uhr.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
22:49, Vélodrome
Spielerwechsel (90. Min + 2)
Cabaye
für Griezmann
Frankreich
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (3) - 
Kimmich (3,5) , 
J. Boateng (3)    
Höwedes (2,5) , 
J. Hector (3,5) - 
B. Schweinsteiger (4,5)            
Can (4)        
T. Kroos (3) - 
Özil (2,5)    
Draxler (4)    

Einwechslungen:
Trainer:
Frankreich
Aufstellung:
Lloris (2)    
Sagna (3,5) , 
Koscielny (2) , 
Umtiti (3) , 
Evra (3,5)    
Pogba (3) , 
Matuidi (3,5) - 
Sissoko (4) , 
Payet (4,5)    
Griezmann (1)            
Giroud (3)    

Einwechslungen:
71. Kanté     für Payet
78. Gignac für Giroud
90. + 2 Cabaye für Griezmann
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
07.07.2016 21:00 Uhr
Stadion:
Vélodrome, Marseille
Zuschauer:
64078
Spielnote:  2,5
spannende Partie vor großartiger Kulisse mit einigen Torraumszenen, fußballerisch allerdings von beiden Seiten nicht das ganz große Niveau.
Chancenverhältnis:
7:6
Eckenverhältnis:
6:5
Schiedsrichter:
 Nicola Rizzoli (Italien)   Note 2
souveräner Spielleiter, ließ mitunter ein wenig zuviel durchgehen. Lag in den entscheidenden Szenen stets richtig.

Spieler des Spiels:
 Antoine Griezmann
Sorgte immer wieder für Befreiung der Seinen und war eine stete Bedrohung für das deutsche Tor. Nach sieben Minuten forderte er Neuer mit einem Flachschuss. Den Elfmeter setzte er unhaltbar ins Netz, den zweiten Treffer stocherte er über die Linie.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine