Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2018, 00:14

Schalker Rekord im DFB-Pokal

Schöpf: "Müssen offensiv den Feinschliff finden"

Der FC Schalke hat zum 56. Mal die erste Pokalrunde überstanden - und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Sonderlich Glanz versprühten die Königsblauen beim 2:0 in Schweinfurt allerdings nicht. Coach Domenico Tedesco verriet im Anschluss aber, warum er dennoch zufrieden war. Alessandro Schöpf sprach derweil darüber, was man in Zukunft besser machen müsse.

Ihm fehlte in Schweinfurt das Abschlussglück: Alessandro Schöpf (2.v.r.).
Ihm fehlte in Schweinfurt das Abschlussglück: Alessandro Schöpf (2.v.r.).
© imagoZoomansicht

"Ein guter Start ist enorm wichtig", sagte Tedesco am Sky-Mikro und verriet, dass "alles andere" einfach "eine Enttäuschung" wäre und bei einem Pokal-Aus "die Saison nicht unbedingt einfacher" werden würde. "Daher sind wir sehr glücklich, dass wir gut gestartet sind." Neben dem Sieg fand Tedesco auch Gefallen daran, dass seine Elf körperlich bereits in guter Verfassung ist. "Die Jungs haben gezeigt, dass sie schon viel Power haben", sagte der 32-Jährige, dem jedoch auch nicht entgangen war, dass bei seiner Mannschaft noch nicht alles funktioniert.

Sein Fazit fiel daher auch ein wenig durchwachsen aus. "Wir hatten einen gewissen Plan, den haben wir zu 70 oder 80 Prozent ganz gut umgesetzt. An dem Rest müssen wir noch arbeiten. Wir hatten eine gute Dynamik und gute Laufwege in der Offensive. Allerdings waren die Zuspiele oft nicht ganz okay." Auch monierte der Trainer fehlende Durchschlagskraft. "Wir können das ein oder andere Tor mehr schießen." Allgemein sei das Ergebnis aber "für das erste Pflichtspiel, wo du noch nicht weißt, wo du stehst, okay. Wir können sehr zufrieden sein."

Ähnlich sah es auch Schöpf, der Kritik am eigenen Angriffsspiel übte. "Allzu viele Torchancen haben wir uns nicht herausgespielt", stellte der Österreicher fest und ergänzte: "Auf alle Fälle müssen wir offensiv noch den Feinschliff finden. Der letzte Pass muss einfach kommen." Mark Uth stimmte via vereinseigener Website mit ein. Der Neuzugang lobte zwar die Cleverness und die Defensivleistung ("Wir sind nicht nervös geworden. Defensiv fand ich es richtig gut"), wies aber zugleich darauf hin, dass "nach vorne natürlich noch mehr geht. Da müssen die Absprachen noch besser werden." Das wird sich Uth zufolge in den kommenden Wochen aber einstellen. "Das kommt von ganz allein."

Die zweite Pokalrunde haben die Schalker jedenfalls erreicht, nun richtet sich der Blick auf den Bundesligastart beim VfL Wolfsburg am Samstag in einer Woche (LIVE! ab 15.30 Uhr auf kicker.de). Tedesco fühlt sich diesbezüglich an die vergangene Saison erinnert. "Das wird ein komplett anderes Spiel. Das war letztes Jahr ähnlich. Wir haben in Berlin (2:0 bei BFC Dynamo) gespielt - und dann kam Leipzig. Es waren zwei komplett unterschiedliche Spiele, zwei komplett unterschiedliche Ausrichtungen der Gegner", sagte der Trainer und forderte: "Wir müssen uns sehr gut vorbereiten."

drm

DFB-Pokal, 2018/19, 1. Runde
1. FC Schweinfurt 05 - FC Schalke 04 0:2
1. FC Schweinfurt 05 - FC Schalke 04 0:2
Klare Sache?

In Schweinfurt erwartete der Regionalligist den turmhohen Favoriten FC Schalke 04.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Acht Augen von: Hexer_h1 - 25.09.18, 01:17 - 12 mal gelesen
Re (2): Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: goesgoesnot - 25.09.18, 01:01 - 20 mal gelesen
Re (2): HOFFENHEIM HASSER! von: tsgfan - 25.09.18, 00:47 - 25 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
03:20 SDTV Football Stars
 
03:50 SDTV scooore! Eredivisie
 
04:20 SDTV Sporting Braga - Sporting Lissabon
 
05:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Sep

Hertha stürmt auf Platz Zwei, DFB ermittelt im Eklat um BVB-Fans, Götze leidet unter Me...
kicker Podcast
21. Sep

Frankfurt schockt Marseille, Leipzigs Trainer rechnet mit Mannschaft ab, Schalke will's...
kicker Podcast
20. Sep

Bayern mit Champions-League-Traumstart, Ronaldo sieht Rot, Eintracht vor Geisterkulisse
kicker Podcast
19. Sep

Schalke hadert mit Schiedsrichter, BVB mit Glückstreffer zum Sieg, Kovac setzt auf Erfolg
kicker Podcast
18. Sep

Schalke will in Champions League punkten, BVB sucht Erfolg gegen Brügge, Freiwild-Debat...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine