Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.05.2017, 13:00

Der DFB-Pokal lässt noch ein Hintertürchen

Wie Platz 7 für Europa reicht - und wann die Bundesligisten einsteigen

Der Kampf um die Europapokalplätze in der Bundesliga geht in die Endphase - dabei steht die Grundlage für diesen noch gar nicht abschließend fest. Unter Umständen könnte auch Platz sieben den Weg in die Europa League ebnen. Dafür bietet aber lediglich noch der DFB-Pokal ein Hintertürchen. Ein Überblick über den Zugang zu den europäischen Wettbewerben - und wann die Bundesligisten in diesen einsteigen.

Gerangel um die Europa League: Auch Werder Bremen und Köln dürfen noch hoffen.
Gerangel um die Europa League: Auch Werder Bremen und Köln dürfen noch hoffen.
© imagoZoomansicht

Dass sogar Schalke noch Chancen hat, sich für die Europa League zu qualifizieren, zeigt, welches Schneckenrennen sich die Bundesligisten ab Platz fünf seit einigen Wochen liefern. Und vielleicht reicht am Saisonende ja sogar Platz sieben noch für den Europapokal.

Wann landet auch der Siebte in der Europa League?

Dafür gibt es nur noch eine Möglichkeit: nämlich wenn der DFB-Pokalsieger, der mit einem Ticket für die Gruppenphase in der Europa League belohnt wird, in der Bundesliga-Abschlusstabelle einen der ersten sechs Plätze belegt (der unterlegene Pokalfinalist profitiert seit 2014 nicht mehr).

Das wäre, der Fall, sollte Borussia Dortmund nach dem 3:2-Halbfinalsieg beim FC Bayern das Pokalfinale gewinnen. Im zweiten Halbfinale schlug Eintracht Frankfurt die Gladbacher (7:6 i.E.). Gewinnt die SGE das Berliner Finale und schafft es gleichzeitig in der Liga nicht unter die ersten Sechs, dann reicht der siebte Tabellenplatz nicht für Europa.

Durch das Ausscheiden aller Bundesligisten aus den Europapokal-Wettbewerben spielt in dieser Saison die bisweilen komplexe Konstellation mit Einbeziehung von internationalen Startplätzen für Champions-League- oder Europa-League-Sieger keine Rolle.


Europapokal 2017/18: So sind die Bundesligisten dabei

Champions League, Bundesliga Plätze 1 bis 3:
Direkte Qualifikation für die Gruppenphase

Champions League, Bundesliga Platz 4:
Play-off-Spiele zur Gruppenphase

Europa League, DFB-Pokalsieger
Direkte Qualifikation für die Gruppenphase
Ausnahme: Sollte sich der DFB-Pokalsieger über die Bundesliga für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren (Bundesliga-Abschlusstabelle Plätze 1 bis 6), dann rückt nicht der Verlierer des DFB-Pokalendspiels nach, sondern der Bundesliga-Siebte.

Europa League, Bundesliga Platz 5:
Direkte Qualifikation für die Gruppenphase

Europa League, Bundesliga Platz 6:
Start in der dritten Runde der Qualifikation
Ausnahme: Belegt in der Bundesliga-Abschlusstabelle der Pokalsieger einen der Plätze 1 bis 5, dann startet der Bundesliga-Sechste direkt in der Gruppenphase.

Europa League, Bundesliga Platz 7:
Sollte dieser Platz für die Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation reichen, steigt der Bundesliga-Siebte in der dritten von insgesamt vier Qualifikationsrunden ein.

kon

kicker-Sonderheft Legenden und Idole Jupp Heynckes
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München85:2179
 
2RB Leipzig64:3766
 
3Borussia Dortmund68:3761
 
4TSG Hoffenheim64:3761
 
5Hertha BSC41:4149
 
6SC Freiburg41:5648
 
71. FC Köln49:4246
 
8Werder Bremen58:6045
 
9Bor. Mönchengladbach43:4744
 
10FC Schalke 0444:3942
 
11Eintracht Frankfurt34:4141
 
12Bayer 04 Leverkusen47:5338
 
131. FSV Mainz 0544:5337
 
14FC Augsburg35:5137
 
15VfL Wolfsburg33:5037
 
16Hamburger SV31:6035
 
17FC Ingolstadt 0435:5631
 
18SV Darmstadt 9826:6124

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine