Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

5
:
4

im Elfmeterschiessen
5:5 (3:3,0:1)
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05


Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.08.2014 19:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Chemnitzer FC   1. FSV Mainz 05
BILANZ
0 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chemnitzer FCChemnitzer FC - Vereinsnews

Neue Bestmarke: Fink stockt auf 100 auf!
Neue Bestmarke: Fink stockt auf 100 auf!
Neue Bestmarke: Fink stockt auf 100 auf!
Neue Bestmarke: Fink stockt auf 100 auf!

 
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich

 
Frahn steht zweimal goldrichtig
Der Chemnitzer FC hat seine starke Form aus den vergangenen Wochen bestätigt und bei Fortuna Köln einen verdienten 3:0-Erfolg eingefahren. Im Duell zweier Teams, für die es um nichts mehr geht, präsentierten sich die Himmelblauen frischer und hungriger - und hatten mit Frahn einen Torjäger mit ausgeprägtem Näschen in den eigenen Reihen. Die Domstädter enttäuschten vor heimischem Publikum einmal mehr auf ganzer Linie. ... [weiter]
 
Zwei weitere Jahre: Danneberg unterschreibt bis 2018
Trotz der 0:2-Niederlage im Derby gegen Aue hat sich der Chemnitzer FC in den letzten Wochen aus dem Tabellenkeller gearbeitet und kann für ein weiteres Jahr in der 3. Liga planen. Am Mittwoch gab der Verein die Vertragsverlängerung mit einem weiteren Leistungsträger bekannt: Tim Danneberg unterzeichnete einen neuen Vertrag, der bis 2018 gültig ist. Er folgt damit Stefano Cincotta und Kevin Conrad, die ihre Kontrakte in den letzten Tagen ebenfalls verlängert hatten. ... [weiter]
 
Nach fünf Siegen in Folge setzte es für den Chemnitzer FC am vergangenen Sonntag erstmals seit Mitte März wieder eine Niederlage. Während das 0:2 in Aue in sportlicher Hinsicht zu verkraften ist, sorgten Teile der Anhängerschaft für Ärger: Im Gästeblock brannten Mitte der zweiten Hälfte zahlreiche bengalische Fackeln und Rauchtöpfe. Zudem wurde Leuchtspurmunition in Richtung der heimischen Fans abgeschossen, was eine Spielunterbrechung zur Folge hatte. Der Verein distanziert sich mit klaren Worten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05 - Vereinsnews

Verlorene Punkte sind für Frei kein Weltuntergang
Der FSV kam nicht über ein torloses Unentschieden gegen Bundesliga-Dino Hamburger SV hinaus. Mittelfeldspieler Fabian Frei spricht über das Mainzer Remis gegen den HSV, die Ziele der Rheinhessen für die letzten beiden Spiele und seine Erfahrungen mit frühen Vorbereitungen. ... [weiter]
 
Mutig in Mainz: Der HSV ist dennoch nicht durch
Der 1. FSV Mainz 05 und der Hamburger SV haben sich in einem intensiven Kampfspiel, in der beide Seiten kaum Hochkaräter hatten, mit einem torlosen Remis getrennt. Beide Teams bringt der Punkt in der Saisonplanung eigentlich nicht weiter: Die Nullfünfer, denen in den letzten acht Spielen nur ein Sieg gelang, büßten Platz sechs ein. Der HSV verpasste es, den Klassenerhalt wasserfest zu machen. ... [weiter]
 
Kaupfoption gezogen: Clemens bleibt Mainzer
Nun ist es amtlich: Christian Clemens bleibt beim FSV Mainz 05. Der scheidende Manager Christian Heidel gab am Freitag bekannt, dass die Rheinhessen die Kaufoption gezogen haben. Der 24-Jährige, der seit Januar 2015 bereits von Schalke 04 ausgeliehen war, erhält nun einen Dreijahresvertrag bis 2019. Heidel muss nun an seinen künftigen Arbeitgeber die festgeschriebene Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro überweisen. ... [weiter]
 
Mainz geht gegen Balogun-Sperre vor
Nach seinem Kniestoß aus dem Spiel des 1. FSV Mainz 05 bei Eintracht Frankfurt (1:2) am vergangenen Sonntag sprach das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes gegen Leon Balogun eine Sperre von drei Spielen aus. Akzeptieren will der FSV dieses Urteil nicht, sondern hat eine mündliche Verhandlung beantragt. ... [weiter]
 
Per Option: Clemens bis 2019 beim FSV
Mainz 05 setzt weiter auf Christian Clemens. Die Mainzer zogen die Kaufoption für den 24-Jährigen, der bisher per Leihe von Schalke 04 bei den Nullfünfern ist, und banden ihn bis 2019 an den FSV. "Christian Clemens hat sich in den vergangenen eineinhalb Jahren zum wichtigen Spieler für uns entwickelt", begründete Noch-Mainz-Manager Christian Heidel die Entscheidung für die endgültige Verpflichtung Clemens'. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
01.05.16