Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bahlinger SC

 - 

VfL Bochum

 
Bahlinger SC

1:3 (0:2)

VfL Bochum
Seite versenden

Bahlinger SC
VfL Bochum
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Bahlingen verpasst die Sensation

Doppelpacker Cwielong leitet den Sieg ein

In einer einseitigen Begegnung setzt sich der Favorit aus Bochum mit 3:1 beim Oberligisten Bahlinger SC durch. Doppelpacker Cwielong im ersten und Latza im zweiten Durchgang machten den souveränen Sieg für die Neururer-Elf perfekt. In der Schlussminute kamen die stets engagierten Gastgeber noch zum verdienten Ehrentreffer.

- Anzeige -
Piotr Cwielong
Sicherte dem VfL durch einen Doppelpack den Sieg: Piotr Cwielong
© imago Zoomansicht

Bahlingens Coach Alexander Hassenstein setzte gegen den Favoriten auf ein defensiv orientiertes 4-5-1 um Kapitän Bührer, der beim SC Freiburg zumindest schon sechsmal Zweitligaluft schnuppern durfte. Sein Gegenüber Peter Neururer vertraute exakt derselben Startelf, die sich am vergangenen Montag 1:1-Unentschieden von Dynamo Dresden getrennt hatte.

Wie erwartet begann der Zweitligist spielbestimmend und kontrollierte das Leder in den eigenen Reihen. Der Oberligist versteckte sich aber keineswegs in der eigenen Hälfte, sondern versuchte es immer wieder mit schnellen Gegenstößen - gefährlich wurde es in der Anfangsviertelstunde hüben wie drüben aber nicht. Die erste gute Chance für den VfL brachte direkt die Führung: Jungwirth holte den zweiten Ball und suchte Cwielong am Sechzehner, der sich die Chance nicht nehmen ließ und das Leder präzise im rechten unteren Eck versenkte (18.).

Nach einer kurzen Trinkpause (23.) spielte sich das Geschehen minutenlang ausschließlich im Mittelfeld ab. Als die Gäste das Tempo wieder anzogen, legte Cwielong prompt mit seinem zweiten Treffer nach. Freier marschierte auf der rechten Außenbahn und flankte in Richtung Elfmeterpunkt. Dort stand der Torschütze zum 1:0 goldrichtig und köpfte das Spielgerät überlegt ins Netz (31.). Wenig später kamen Sukuta-Pasu (33.) und Doppeltorschütze Cwielong (37.) zu weiteren guten Chancen.

Im zweiten Durchgang agierte der Außenseiter zunächst wesentlich offensiver, in Gefahr geriet die Bochumer Defensive aber weiterhin nicht. Tasaka (56.) und Jungwirth (62.) hatten Chancen, in der 63. Spielminute war es dann passiert: Zunächst rettete Burgert gegen Sukuta-Pasu, den Abpraller schob Latza locker über die Linie.

Von hieran war die Partie entschieden. Der Oberligist präsentierte sich dennoch weiterhin engagiert, im letzten Drittel fehlte jedoch die Konsequenz. In der Schlussminute belohnte sich der Außenseiter: Bührer schickte den eingewechselten Göppert steil, der per Linksschuss ins lange Eck traf und der beherzten Vorstellung des Gastgebers somit noch ein versöhnliches Ende schenkte. Daraufhin war die Partie beendet.

Der nächste Pokalgegner für die Neururer-Schützlinge wird am 10. August ermittelt. Die Auslosung findet ab 21 Uhr statt.

Die Bahlinger empfangen am kommenden Samstag um 15.30 Uhr zum Saisonauftakt der Oberliga Baden-Württemberg die Zweitvertretung der Stuttgarter Kickers. Der VfL reist tags zuvor zum FSV Frankfurt. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

03.08.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bahlinger SC
Aufstellung:
Wiesler    
Softic
Adam
Waldraff    
Dreher    
Bührer    
Klein        

Einwechslungen:
46. Göppert     für Dreher
67. Häringer für Klein
81. Raab für Waldraff

Trainer:
Hassenstein
VfL Bochum
Aufstellung:
Luthe
Fabian    
Latza        
Freier    
Tasaka    
Cwielong        

Einwechslungen:
67. O. Bulut für Tasaka
67. Aydin für Freier
75. Acquistapace für Latza

Trainer:
Neururer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Cwielong (17., Rechtsschuss, Jungwirth)
0:2
Cwielong (31., Kopfball, Freier)
0:3
Latza (63., Rechtsschuss, Sukuta-Pasu)
1:3
Göppert (90. + 1, Linksschuss, Bührer)
Gelbe Karten
Bahlingen:
Bührer
(1. Gelbe Karte)
,
Klein
(1.)
,
Wiesler
(1.)
Bochum:
Fabian
(1. Gelbe Karte)

Spieldaten

Bahlinger SC       VfL Bochum
Tore 1 : 3 Tore
 
Torschüsse 6 : 25 Torschüsse
 
gespielte Pässe 262 : 444 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 194 : 364 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 68 : 80 Fehlpässe
 
Passquote 74% : 82% Passquote
 
Ballbesitz 39% : 61% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 46% : 54% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 21 : 16 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 16 : 21 Gefoult worden
 
Abseits 1 : 3 Abseits
 
- Anzeige -

Spielinfo

Anstoß:
03.08.2013 15:30 Uhr
Stadion:
Kaiserstuhlstadion, Bahlingen
Zuschauer:
3780
Schiedsrichter:
Malte Dittrich (Bremen)
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -