Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfR Aalen

VfR Aalen

1
:
4

Halbzeitstand
0:2
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Di. 30.10.2012 20:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Scholz-Arena, Aalen
VfR Aalen   Borussia Dortmund
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Zahner Abschied vom VfR
Eigengewächs Nico Zahner verlässt den VfR Aalen. Der Mittelfeldspieler geht mit der Erfahrung aus vier Drittliga-Spielen zum Sechstligisten TSV Essingen. Zahner gibt der beruflichen Entwicklung neben dem Fußball damit den Vorrang. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Husic versucht sein Glück in Aalen
Vor zwei Jahren hatte Werder Bremen Raif Husic vom FC Bayern verpflichtet. Das Torwarttalent sollte eine vielversprechende Investition in die Zukunft sein. Doch bisher wartet der 20-Jährige noch auf sein erstes Bundesligaspiel - und wird sich wohl auch weiterhin gedulden müssen. Denn bei Bremen stehen die Zeichen auf Trennung. Husic, der noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, soll zum VfR Aalen wechseln. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Edwini-Bonsu auf der Suche
Randy Edwini-Bonsu wird Aalen nach nur einer Saison wieder verlassen. Der frühere kanadische Nationalspieler hat beim VfR trotz eines Vertrags bis 2017 keine sportliche Zukunft mehr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schnitzler geht beim VfR von Bord
Der frühere Junioren-Nationaltorhüter Oliver Schnitzler verlässt den VfR Aalen trotz eines ursprünglich bis 2017 geschlossenen Vertrages. Die neue sportliche Heimat von Schnitzler ist noch nicht bekannt, auch wenn er sich bereits beim Chemnitzer FC im Training vorstellt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kilian neuer Co-Trainer in Aalen
Nachdem die Kaderplanungen des VfR Aalen weitestgehend abgeschlossen sind, hat der Verein nun auch einen neuen Assistenten für Chefcoach Peter Vollmann gefunden. Der 37-jährige Jan Kilian wird neuer Co-Trainer auf der Ostalb und erhält als solcher einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

ManUnited legt nach: Rekordangebot für Mkhitaryan
Bereits seit mehreren Monaten beschäftigt die Personalie Henrikh Mkhitaryan Borussia Dortmund, jetzt steht die Klärung der Angelegenheit bevor. Manchester United hat sein Angebot für den 27-Jährigen noch einmal deutlich erhöht - und die Sache damit praktisch entschieden. Unterschrieben ist zwar noch nichts, vorbehaltlich der Klärung letzter Details kann der Transfer aber in den nächsten Tagen abgewickelt werden. ... [weiter]
 
Bellarabi zum BVB? Völler:
Seit das WAZ-Onlineportal "der Westen" am Montagabend schrieb: "Bellarabi will nach Informationen dieser Zeitung unbedingt nach Dortmund", sind die Fans von Bayer Leverkusen leicht irritiert. Sie fürchten den Verlust des Flügelspielers, den Rudi Völler in der vergangenen Woche trotz einer angeblichen 36-Millionen-Offerte des BVB für unverkäuflich erklärte und von dem er sich im Übrigen überzeugt zeigte, was dessen Verbleib in Leverkusen betrifft. ... [weiter]
 
DFL gibt Spielplan am Mittwoch bekannt
Während in Frankreich die EM noch in vollem Gange ist, richtet sich am Mittwoch der Blick der deutschen Fußballfans auf die kommende Saison. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) wird dann die Spielpläne für die 1. und 2. Bundesliga für die Saison 2016/17 bekanntgeben. Klar ist, dass der deutsche Meister FC Bayern München die Spielzeit mit einem Heimspiel am Freitagabend, den 26. August eröffnen wird. ... [weiter]
 
Watzke will Fall Mkhitaryan diese Woche
Es wird immer wahrscheinlicher, dass Henrikh Mkhitaryan (27) Borussia Dortmund Richtung Manchester United verlässt. "Wir werden die Situation in dieser Woche bewerten", kündigt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke an. Und "bewerten", bestätigt Watzke auf Nachfrage, "heißt dann auch klären. Grundsätzlich ist gewünscht, dass die Personalien, so weit wie möglich, bis zum Trainingsstart geregelt sind." Voraussetzung für den Transfer ist allerdings, dass die aufgerufenen 40 Millionen Euro Ablöse gezahlt werden. Es wäre eine stolze Summe für einen Spieler, dessen Vertrag schon 2017 ausläuft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Subotic:
Lange fühlte sich Neven Subotic (27) bei Borussia Dortmund pudelwohl, zuletzt aber musste sich der Innenverteidiger immer mehr mit dem Reservistendasein anfreunden. Einem Wechsel im Winter schob Trainer Thomas Tuchel noch einen Riegel vor - nun stehen die Zeichen aber auf Trennung. Subotic meldete sich emotional via Facebook zu Wort. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.06.16