Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Union Berlin

 - 

Werder Bremen

 
1. FC Union Berlin

0:5 (0:3)

Werder Bremen
Seite versenden

1. FC Union Berlin
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.










Werder spaziert in Runde zwei

Sanogo zeigt sich hungrig

Mit einer überlegenen Vorstellung zog Titelverteidiger Werder Bremen in die nächste Runde des Pokalwettbewerbs ein. Ehe es sich Union Berlin vor ausverkauftem Haus versah, führten die Hanseaten bereits vorentscheidend mit drei Treffern und ließen sich den deutlichen Vorsprung nicht mehr nehmen. In der Schlussphase hatte dann der eingewechselte Marcelo Moreno seinen großen Auftritt.

Marin legt hier den Ball am berliner Parensen vorbei.
Feierte einen erfolgreichen Einstand bei seinem Pflichtspieldebüt für Werder: Marin legt hier den Ball am berliner Parensen vorbei.
© picture-allianceZoomansicht

Union Berlin-Coach Uwe Neuhaus baute in die Anfangself der "Eisernen" zwei Neuverpflichtungen ein. Peitz und Brunnemann verstärkten die Mannschaft des Zweitliga-Aufsteigers.

Angeführt vom neuen Kapitän, Thorsten Frings, der das Amt vom nach dem Karriere-Ende von Baumann übernahm, startete die Elf von Trainer Thomas Schaaf mit einem neuen Gesicht in das erste Pflichtspiel der Saison. Stareinkauf Marin sollte im Mittelfeld für Schwung sorgen.

- Anzeige -

Nach etwa zehn Minuten bekamen die favorisierten Bremer das Spiel in den Griff und agierten deutlich überlegen. Werder ließ den Ball überzeugend in den eigenen Reihen laufen, versuchte viel über die Flügel, die Marin und Özil besetzten, und kam früh zum ersten Torerfolg.

Sanogo überlistete Union-Keeper Glinker mit einem scharfen Schuss ins kurze Eck (12.), im Anschluss ging es fast Schlag auf Schlag. Die völlig überforderten Berliner lagen nach nicht einmal einer halben Stunde Spielzeit hoffnungslos im Rückstand. Nach einer Ecke schaltete Naldo am schnellsten und staubte aus kurzer Distanz ab (20.), anschließend durfte erneut Sanogo jubeln (27.).

DFB-Pokal

Die "Eisernen" zeigten sich kaum einmal in der Lage, die eingespielte Bremer Abwehr vor Schwierigkeiten zu stellen. Lediglich ein Sahin-Freistoß von der Strafraumgrenze sorgte vor der ausverkauften Kulisse in der umgebauten Alten Försterei für ein Raunen beim Publikum. Werder verwaltete hernach den deutlichen Vorsprung routiniert in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang gestaltete sich deutlich ausgeglichener. Union präsentierte sich jetzt kämpferischer, Werder ließ nun die letzte Konsequenz vermissen, stand aber weiterhin sehr sicher. Lediglich bei einer Aktion von Benyamina musste Wiese mit einer tollen Reaktion eingreifen (53.).

Die Bremer nahmen ihre Kreativspieler Marin und Özil früh vom Platz (60.), während die Berliner mit Dogan und dem ehemaligen Bremer Mosquera die letzten Offensiv-Trümpfe aufs Feld schickten (61.). Nur - alles Aufbäumen nutzte nicht mehr viel.

Werder-Coach Thomas Schaaf gibt seinen Mittelfedspielern Frings (re.) und Borowski Anweisungen.
Erfolgreiches Trio: Werder-Coach Thomas Schaaf gibt seinen Mittelfedspielern Frings (re.) und Borowski Anweisungen.
© picture-allianceZoomansicht

Ohne besondere Höhepunkte näherte sich das Spiel seinem Ende. Der Schlusspunkt blieb Werders Leih-Stürmer Marcelo Moreno vorbehalten, der nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 4:0 einschob (85.) und auch im nächsten Versuch zum 5:0-Endstand traf (89.).

Union Berlin beginnt die neue Spielzeit in der zweiten Liga am kommenden Freitag mit einem Auswärtsgang bei RWO. Werder Bremen darf zu Hause antreten. Am ersten Bundesliga-Spieltag geht es im heimischen Weserstadion samstags gegen Eintracht Frankfurt.

02.08.09
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Bemben    
Peitz
Younga-Mouhani    
Brunnemann    
Gebhardt    
Sahin

Einwechslungen:
61. Mosquera für Gebhardt
61. Dogan für Brunnemann
83. Rauw für Bemben

Trainer:
Neuhaus
Werder Bremen
Aufstellung:
Wiese
Fritz
Naldo    
Frings
Marin    
Özil    
Sanogo            

Einwechslungen:
60. Hunt für Marin
60. Bargfrede für Özil
78. Marcelo Moreno         für Sanogo

Trainer:
Schaaf

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Sanogo (12., Rechtsschuss, Marin)
0:2
Naldo (20., Rechtsschuss)
0:3
Sanogo (27., Rechtsschuss, Hugo Almeida)
0:4
Marcelo Moreno (84., Rechtsschuss, Hugo Almeida)
0:5
Marcelo Moreno (88., Rechtsschuss, Hunt)
Gelbe Karten
Union:
Younga-Mouhani
(1. Gelbe Karte)
Bremen:
-

Spielinfo

Anstoß:
02.08.2009 14:30 Uhr
Stadion:
Stadion An der Alten Försterei, Berlin
Zuschauer:
18955 (ausverkauft)
Schiedsrichter:
Dr. Felix Brych (München)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -