Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rot Weiss Ahlen

Rot Weiss Ahlen

1
:
3

Halbzeitstand
0:3
Hannover 96

Hannover 96


ROT WEISS AHLEN
HANNOVER 96
15.
30.
45.



60.
75.
90.







Neuzugänge Kleine und Hanke treffen

Pflichtsieg für Hannover

Hannover 96 hat sich erwartungsgemäß beim Regionalligisten Rot-Weiß Ahlen durchgesetzt. Die Niedersachsen siegten beim früheren Zweitligisten mit 3:1. Vor 4.667 Zuschauern im Wersestadion erzielten Kleine (5.), Bruggink (11.) und Nationalspieler Hanke (44.) die Treffer für den Bundesligisten, der es in der zweiten Hälfte ruhiger angehen ließ. Die Gastgeber kamen durch Schoof zum Ehrentreffer (62.).

Guter Einstand: Mit einer akrobatischen Einlage erzielte Kleine das 1:0 für Hannover.
Guter Einstand: Mit einer akrobatischen Einlage erzielte Kleine das 1:0 für Hannover.
© dpaZoomansicht

Bereits nach fünf Minuten ging die Truppe von Trainer Dieter Hecking in Führung: Nach einem Freistoß von Pinto wurde ein Versuch von Huszti abgeblockt, doch Neuzugang Kleine nahm den Abpraller mit einer akrobatischen Einlage aus acht Metern Torentfernung auf und lenkte das Leder ins Netz.

Nur vier Minuten später herrschte Aufregung im Hannoveraner Strafraum: Eine von rechts direkt geschossene Ecke von Bäumer konnte Enke zunächst über den Kasten lenken. Den anschließenden Eckball lenkte Toborg an die Unterkante der Latte, von wo der Ball zurück ins Feld sprang.

Doch schon in der elften Spielminute stellte Hannover die Weichen auf Sieg: Eine Flanke von Tarnat von der linken Seite nahm Bruggink am Elfmeterpunkt direkt an und hämmerte das Leder unter die Querlatte zum 2:0.

Die Ahlener bewiesen Moral und spielten weiter munter mit: In der 14. Minute musste Enke im Herauslaufen gegen den heranstürmenden Strahlberg klären. Nur fünf Minuten später musste Tarnat im höchster Not gegen Toborg dazwischengehen. Und in der 24. Minute hatten die Niedersachsen Glück, als Glödens Kopfball ganz knapp am Tor vorbeiging.

Doch insgesamt hatte Hannover mit der Führung im Rücken das Geschehen unter Kontrolle und kam weiter zu guten Möglichkeiten: Zunächst hielt Ahlens Keeper Langerbein einen Volleyschuss Cherundolos (29.), dann war der Keeper bei einem Schuss von Bruggink aus neun Metern zur Stelle (40.).

Vier Minuten später jedoch war er dann machtlos, als Yankov im Strafraum am Keeper vorbei querlegte und Neuzugang Hanke zur Stelle war. Der Nationalspieler fackelte nicht lange und machte aus vier Metern Entfernung mit dem 3:0 noch vor der Pause alles klar.

Ahlen kam keineswegs niedergeschlagen aus der Kabine, sondern suchte weiter seine Chance, um das Ergebnis zumindest noch zu verkürzen. Enke musste in der 49. Minute das Leder nach einem Kopfball von Di Gregorio über den Kasten lenken. Der Ahlener prüfte den Hannover-Keeper in der 52. und 53. Minute erneut, Enke blieb aber jeweils Sieger.

Die Rot-Weißen kamen schließlich in der 61. Minute zum verdienten Ehrentreffer: Ein Zuspiel in den Strafraum von Busch nahm Schoof an, trickste Gegenspieler Kleine aus und lenkte das Leder aus elf Metern in den linken Winkel.

Doch insgesamt war aus dem Spiel die Luft bereits draußen und der Bundesligist brachte den Spiel routiniert nach Hause. In der 78. Minute musste Enke noch einmal gegen einen Kopfball von Großkreutz eingreifen, doch am Ende blieb es beim standesgemäßen 3:1 für den Bundesligisten.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot Weiss Ahlen
Aufstellung:
Busch
Bäumer    
Wiemann    
B. di Gregorio    
Glöden    
Toborg    

Einwechslungen:
46. D. Sahin für Bäumer
46. Schoof     für Toborg
75. Danilo für Glöden

Trainer:
Wück
Hannover 96
Aufstellung:
Enke
Kleine    
Zuraw
Tarnat    
Yankov    
da Silva Pinto    
Bruggink    
Huszti        
Hanke    

Einwechslungen:
46. Lauth für da Silva Pinto
73. Lala für Yankov
82. G. Krebs für Huszti

Trainer:
Hecking

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Kleine (5.)
0:2
Bruggink (11.)
0:3
Hanke (44.)
1:3
Schoof (62.)
Gelbe Karten
Ahlen:
Wiemann
(1. Gelbe Karte)
,
B. di Gregorio
(1.)
Hannover:
Huszti
(1. Gelbe Karte)
,
Tarnat
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
04.08.2007 15:30 Uhr
Stadion:
Wersestadion, Ahlen
Zuschauer:
4662
Schiedsrichter:
Guido Winkmann (Kerken)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine