Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

BV Cloppenburg

 - 

1. FC Nürnberg

 

0:1 (0:0)

Seite versenden

BV Cloppenburg
1. FC Nürnberg
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.







Cloppenburg verkauft sich mehr als achtbar

Banovic rettet den Club

Bundesliga-Spitzenreiter 1. FC Nürnberg hat die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal nur mit sehr viel Mühe übersprungen. Das Team von Trainer Hans Meyer siegte beim Oberligisten BV Cloppenburg nur hauchdünn mit 1:0. Das Tor des Tages für die Franken erzielte Banovic (58.).

- Anzeige -

Club-Coach Hans Meyer verzichtete vor rund 7000 Zuschauern om Stadion an der Friesoyther Straße auf Mittelfeldspieler Marek Mintal. Im Sturm spielte mangels Alternativen "Last-Minute-Neuzugang" Sibon.

Cloppenburg, ungeschlagener Tabellenführer der Oberliga Nord, machte dem neunmaligen deutschen Meister das Leben von Beginn an schwer. Allerdings kamen die Süd-Oldenburger auch nicht zu Tormöglichkeiten. Bei den Nürnbergern lief im ersten Durchgang nicht viel zusammen.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich dann das größere spielerische Potential des bundesligisten durch. Nach Vorlage von Benko erzielte Banovic den Führungstreffer (58.).

Obwohl der Club nun haushoch überlegen war, verteidigten die Amateure ihr Tor danach erfolgreich. Der Club überstand das vierte Pflichtspiel der Saison ohne Gegentreffer.

09.09.06
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

BV Cloppenburg
Aufstellung:
Klütz
Aischmann    
Schops
Rose        
Zeqo
Baya Baya    

Einwechslungen:
46. Kunisch für Rose
72. Bertram für Baya Baya
83. Özkan für Aischmann

Trainer:
J. Goslar
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
Wolf
Glauber    
Pinola
Polak    
Mnari
Banovic    
Sibon
Saenko        

Einwechslungen:
46. Benko für Saenko
88. Mintal für Polak

Trainer:
Meyer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Banovic (58.)
Gelbe Karten
Cloppenburg:
Rose
(1. Gelbe Karte)
Nürnberg:
Glauber
(1. Gelbe Karte)
,
Saenko
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
09.09.2006 15:30 Uhr
Stadion:
TimePartner Arena, Cloppenburg
Zuschauer:
6000
Schiedsrichter:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -