Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Darmstadt 98

 - 

Hertha BSC

 
SV Darmstadt 98

n.V. 0:1

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.12.1976 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Hertha BSC
BILANZ
0 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Sailer:
Marco Sailer steht im Innenraum des altehrwürdigen Böllenfalltors. Abgekämpft von unzähligen Luft- und Bodenduellen mit den St. Pauli-Verteidigern Lasse Sobiech und Philipp Ziereis. Um den rechten, großen Zeh trägt er einen Tapeverband. Ansonsten noch eine weiße Hose. Trikot, Stutzen und Schuhe des Angreifers vom SV Darmstadt 98 sind nach dem 1:0-Sieg über die Hanseaten und dem sensationellen Bundesliga-Aufstieg irgendwo im Getümmel mit den Fans verloren gegangen. ... [weiter]
 
Aufstieg! Darmstadt will
"Uffsteiger"! Nach 33 Jahren kehrt der SV Darmstadt 98 in die Bundesliga zurück. Die Lilien krönten ihre sensationelle Spielzeit durch das 1:0 gegen St. Pauli und schafften so den Durchmarsch von der 3. Liga in die deutsche Eliteklasse. Zum Helden avancierte Tobias Kempe. ... [weiter]
 
Darmstädter Wunder? Harte Arbeit!
Bundesliga am Böllenfalltor. Was klingt wie eine Zeitreise in die späten 70er oder frühen 80er, ist die Gegenwart. Der SV Darmstadt 98 hat den Durchmarsch von der dritten, aus der er 2013 nur wegen der Insolvenz der Offenbacher Kickers nicht abgestiegen ist, in die erste Liga geschafft. Ein Wunder? Nein! Das Resultat harter Arbeit. ... [weiter]
 

 
Lilien feiern Sensation - Liga 2 bekommt viel Tradition
Mit dem SV Darmstadt 98 steigt das Sensationsteam des deutschen Profifußballs in den vergangenen zwei Jahren auf direktem Weg von der 3. Liga mit der Zwischenstation 2. Liga zum dritten Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Bundesliga auf. In einem Herzschlagfinale der 2. Liga folgen die "Lilien" dem Meister FC Ingolstadt in die Erstklassigkeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Lustenberger:
Trotz der 1:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim hat Hertha BSC Grund zum Jubeln: Da die Konkurrenz mitspielte, ist der Klassenerhalt den Berlinern gewiss. Am Tag nach der Auswärtspleite nahm Trainer Pal Dardai die Aufarbeitung der Spielzeit auf - nach einem Rotwein und einer Zigarre. Dabei kam der Coach zum selben Schluss wie sein Kapitän Fabian Lustenberger. ... [weiter]
 
Preetz bestätigt: Weiter mit Dardai
Nach dem geschafften Klassenerhalt hat Herthas Manager Michael Preetz festgestellt, dass die Zusammenarbeit mit Trainer Pal Dardai fortgesetzt wird. "Wir fliegen jetzt zurück nach Berlin, dann ist Pfingsten, am Dienstag ist Mitgliederversammlung und am Mittwoch gehen wir es dann weiter mit Pal Dardai an." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trotz Niederlage: Beerens beglückt Berlin
Die von Pal Dardai verordnete defensive Stabilität reichte Hertha BSC in Sinsheim, um trotz der 1:2-Niederlage im Kraichgau die Klasse zu halten. Modeste und Roberto Firmino munterten nicht im internationalen Geschäft vertretene Hausherren auf, der eingewechselte Beerens bescherte bemühten, aber biederen Berlinern den zwischenzeitlichen Ausgleich. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Von Hertha bis Paderborn: Das passiert beim Abstieg
Einen Spieltag vor Schluss muss immer noch ein Sextett um den Klassenerhalt bangen. Hertha, Freiburg, Hannover, Stuttgart, Hamburg und Paderborn wollen den Absturz ins Unterhaus vermeiden. Und was passiert, wenn's nicht klappt? Wie sieht es in den Vereinen aus? Bleiben die Sponsoren? Kann der Kader gehalten werden oder fällt das Team auseinander? Eine Bestandsaufnahme... ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -