Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.09.2017, 11:17

Toprak vertritt den Spanier wieder

Adduktoren-Probleme ausheilen: Bartra fehlt in London

Borussia Dortmund hob am Dienstagmorgen ab - das Ziel ist London, wo der Bundesligadritte der vergangenen Spielzeit am Mittwochabend bei den Tottenham Hotspur antritt. In Wembley nicht dabei: Marc Bartra. Der Innenverteidiger soll seine Adduktoren-Probleme ausheilen.

BVB-Innenverteidiger Marc Bartra.
Kuriert seine Adduktoren-Probleme in Dortmund aus: BVB-Innenverteidiger Marc Bartra.
© imagoZoomansicht

Für den Spanier dürfte Ömer Toprak in die Abwehrzentrale neben Sokratis rücken (Mittwoch, ab 20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Bartra musste bei der Nullnummer in Freiburg am vergangenen Samstag bereits nach 18 Minuten ausgewechselt werden, weil es in der Leiste zwickte. Am Sonntag hatten die Dortmunder noch gehofft, dass es für das Spiel bei Tottenham reichen würde, doch nun entschied man sich gegen einen Einsatz. Ob der 26-Jährige am Sonntag gegen den 1. FC Köln (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) einsatzfähig ist, bleibt ungewiss.

Toprak lieferte in seiner alten Heimat im Breisgau eine ordentliche Vorstellung ab (kicker-Note 3), der türkische Nationalspieler absolvierte dort sein zweites Pflichtspiel für die Schwarz-Gelben, nachdem er im Sommer aus Leverkusen zum BVB stieß.

Bei seinem dritten Einsatz für den BVB dürfte die Herausforderung angesichts der Spurs-Offensive um Torjäger Harry Kane deutlich größer werden.

bst

Sonderheft Champions League 2016/17
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bartra

Vorname:Marc
Nachname:Bartra
Nation: Spanien
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:15.01.1991

weitere Infos zu Toprak

Vorname:Ömer
Nachname:Toprak
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:21.07.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine