Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.03.2016, 12:55

Spanisches Duell zwischen Barca und Atletico - PSG vs. ManCity

Real-Kracher für Wolfsburg - Losglück: FCB vs. Benfica

Losglück für den FC Bayern München, Hammerlos für den VfL Wolfsburg: Unterschiedlicher könnten die Gegner für die deutschen Vertreter im Viertelfinale der Champions League nicht sein. Der VfL Wolfsburg steht mit dem Duell gegen Real Madrid vor einem absoluten Vereinshighlight, Bayern München geht als Topfavorit in den Vergleich gegen Benfica Lissabon.

Luka Mordic, Cristiano Ronaldo und Toni Kroos
Luka Modric, Cristiano Ronaldo und Toni Kroos jubeln. Mit Real Madrid stellt sich ein Weltklub in Wolfsburg vor.
© Getty ImagesZoomansicht

Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Karim Benzema und nicht zu vergessen der deutsche Weltmeister Toni Kroos: Mit dem Starensemble von Real Madrid bekam der VfL Wolfsburg eine der schwersten, aber auch eine der attraktivsten Aufgaben der europäischen Königsklasse zugelost. Dies ergab die Auslosung am Freitagmittag im UEFA-Hauptsitz in Nyon (Schweiz).

"Real ist natürlich Favorit", sagte Dieter Hecking in einer ersten Reaktion gegenüber dem TV-Sender Sky Sport News HD: "Eine Außenseiterchance gibt es aber immer, und die wollen wir nutzen", geht der VfL-Coach mit Hoffnung in die Partie.

Die Wölfe genießen zunächst Heimrecht, am 6. April gastieren die Königlichen in der Autostadt. Auch der FC Bayern München ist zunächst vor eigenem Publikum gefordert, tritt bereits am 5. April an. Allerdings haben die Bayern eine auf dem Papier dankbarere Aufgabe erwischt. Denn gegen Benfica Lissabon ist der deutsche Rekordmeister uneingeschränkter Favorit. Zwar ist auch Benfica Rekordmeister in Portugal, doch die Erfolge auf Europas Bühnen liegen bereits lange zurück. Zweimal gewann Benfica den Landespokal der Landesmeister (1960, 1961), stand zudem noch fünfmal im Finale, zuletzt allerdings bereits 1990. Zuletzt standen die Adler zweimal in Folge im Endspiel der Europa League, unterlagen aber 2013 dem FC Chelsea (1:2) sowie ein Jahr später dem FC Sevilla (2:4. i. E.).

Xabi Alonso fordert dennoch vollste Konzentration ein. "Wir müssen fokussiert sein", mahnte der Spanier jedoch: "In dieser Phase des Wettbewerbs kann jeder Gegner schwierig werden." Franck Ribery sprach von einer "guten Auslosung". Es gebe allerdings keine leichten Spiele in dieser Phase.

Im vergangenen Jahr hatte Bayern gute Erfahrungen mit einer portugiesischen Mannschaft gemacht. Zwar wurde der FCB im Hinspiel beim FC Porto mit 1:3 abgewatscht, doch im Rückspiel tütete das Team von Pep Guardiola mit einem 6:1 das Halbfinale souverän ein.

Ich wusste gar nicht, dass die Setzliste schon umgesetzt wurde.Wolfsburgs Manager Klaus Allofs nach der Auslosung im Viertelfinale

In sich haben es auch die anderen beiden Paarungen. In einem spanischen Duell messen sich der FC Barcelona und Atletico Madrid miteinander. Das letzte Duell in der Königsklasse ging an die Madrilenen, 2014 setzte sich Atletico mit 1:0 und 1:1 durch.

Der vierte Halbfinalteilnehmer wird zwischen Paris St. Germain und Manchester City ausgetragen. Für den zukünftigen Klub von Pep Guardiola ist es die erste Viertelfinalteilnahme überhaupt.

jer

18.03.16
 

35 Leserkommentare

Schlucknix
Beitrag melden
18.03.2016 | 23:46

Schwachsinn

Also bei belair1974 fehlen mir die Worte.
Das ist mit das Dümmste, was ich seit Wochen gehört hab.[...]
Mark888
Beitrag melden
18.03.2016 | 19:30

@ Altobelli:

Was du schreibst, passt nicht zusammen.:

@ Mark888: Komplett falsch ist hier [...]
leonhard_euler
Beitrag melden
18.03.2016 | 19:30

leichte Gegner?

Ich denke im Viertelfinale gibt es keine leichten Gegner mehr. Da braucht es dann auch wirklich keine [...]
Supernoelli
Beitrag melden
18.03.2016 | 19:30

Rechnerei

nur mal so zum überdenken..
Man muss doch auch mit einbeziehen, daß mal einer der großen 3 gar nic[...]
baerchen36
Beitrag melden
18.03.2016 | 19:29

Überflüssige Diskussionen

@belair1974
wie Kleingeistig muß man eigentlich sein um soetwas zu fabrizieren?

Hast du scho[...]

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:270.329 (27.11.2015)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:19.750 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Real Madrid
Gründungsdatum:06.03.1902
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Real Madrid Club de Fútbol
Avenida Concha Espina, 1
28036 Madrid
Telefon: 00 34 - 91 - 3 98 43 00
Telefax: 00 34 - 91 - 3 98 43 83
E-Mail: oas@corp.realmadrid.com
Internet:http://www.realmadrid.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Benfica Lissabon
Gründungsdatum:28.02.1904
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Sport Lisboa e Benfica
Avenida General Norton de Matos
1500-313 Lisboa
Telefon: 00 351 - 21 - 72 19 55 3
Telefax: 00 351 - 21 - 72 19 54 6
E:Mail: apoioclienteslb@slbenfica.pt
Internet:http://www.slbenfica.pt/