Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.08.2017, 17:40

Kein Einsatz im ersten Spiel in Venezuela

James für Kolumbiens Nationalelf nominiert

Nun also doch: James Rodriguez wurde vom kolumbianischen Verband für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele in Venezuela am 31. August sowie fünf Tage später gegen Brasilien nominiert. Nach Absprache mit den Verantwortlichen beim FC Bayern wird der derzeit angeschlagene Mittelfeldspieler die Reise antreten.

James
Reist zu Kolumbiens Nationalelf: Bayern-Akteur James Rodriguez.
© imagoZoomansicht

James hatte sich am 1. August beim 0:3 im Halbfinale des Audi Cups gegen den FC Liverpool einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen und konnte seitdem kein Pflichtspiel mehr absolvieren. Derzeit macht er an der Säbener Straße ein individuelles Programm.

Dennoch hat der kolumbianische Verband Federacion Colombiana de Futbol (F.C.F.) den 26-Jährigen für den anstehenden Doppelspieltag in der WM-Qualifikation Südamerikas nominiert. Am 31. August tritt Kolumbien in Venezuala an, am 5. September gastiert der bereits für die WM 2018 in Russland qualifizierte Tabellenführer Brasilien in Kolumbien. Mit 24 Punkten belegt Kolumbien derzeit hinter dem fünfmaligen Weltmeister (33 Zähler) Rang zwei und hat beste Chancen, sich für die Titelspiele im kommenden Jahr zu qualifizieren.

Verständlich, dass Nationalcoach José Pekerman seine beste Auswahl ins Rennen schicken will. Und nach Ansicht des gebürtigen Argentiniers gehört Bayerns James dazu - obwohl dieser nach seinem Muskelbündelriss immer noch nicht richtig hergestellt ist und derzeit individuell trainiert.

Mitwirken gegen Venezuela ausgeschlossen - Einsatz gegen Brasilien offen

Gemäß den FIFA-Regularien hat Bayern der Abstellungspflicht Folge zu leisten, James wird die Reise nach Kolumbien antreten. Am Sonntag unterzog sich James noch einer Untersuchung bei Bayern-Doc Dr. Volker Braun. In der Folge der Untersuchung wurde in Absprache mit dem Kolumbianer entschieden, dass James in der ersten Partie in Venezuela auf keinen Fall zum Einsatz kommen wird. Ob James gegen Brasilien mitwirken kann, soll erst nach Rücksprache zwischen Braun und der medizinischen Abteilung der Kolumbianer entschieden werden.

jer

Wer war auf dem Transfermarkt besonders aktiv?
Das sind die Neuzugänge der 18 Bundesligisten
18 Klubs und ihre Neuen

Das Transferfenster in Europas Topligen schließt sich langsam. Für die Bundesligisten ist inzwischen nur noch die Verpflichtung vereinsloser Akteure möglich. Was bisher geschah...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

2 Leserkommentare

Kopperle
Beitrag melden
28.08.2017 | 08:38

@catchafire

...James wurde vorsichtshalber bei der Signal Iduna versichert...die Allianz wollte Spiele Kolumbiens [...]
catchafire
Beitrag melden
27.08.2017 | 21:05

Hoffentlich. Allianz versichert

Kann der FC Bayern James bei der Allianz gegen Verletzungen während der Einsätze für Kolumbien versichern [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu James

Vorname:James
Nachname:Rodriguez
Nation: Kolumbien
Verein:Bayern München
Geboren am:12.07.1991

WM-Qualifikation Südamerika - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Brasilien37:1036
 
2Kolumbien18:1525
 
3Uruguay26:1724
 
4Chile24:2223
 
5Argentinien15:1423
 
6Peru24:2421
 
7Paraguay16:2121
 
8Ecuador23:2220
 
9Bolivien13:3410
 
10Venezuela17:347

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine