Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2017, 16:55

VfL-Neuzugänge auf dem Prüfstand

Transfercheck Wolfsburg: Camacho ist der "Aggressive Leader"

Die Bundesliga beginnt wieder, die Transferplanungen sind weitgehend abgeschlossen. Wie machen sich die Neuen bisher? Welche haben überrascht, welche enttäuscht? Und wie sind ihre Einsatzchancen zum Start? Wir haben alle Neuzugänge einem Check unterzogen. Diesmal: VfL Wolfsburg.

Ignacio Camacho und Trainer Andries Jonker
Bei Trainer Andries Jonker als Führungsfigur gefragt: Ignacio Camacho.
© imagoZoomansicht

John Anthony Brooks: Erwies sich in der Vorbereitung als "Herr der Lüfte", der defensiv vieles abräumt und auch offensiv für eine dem VfL verlorengegangene Gefahr sorgen kann. In der Innenverteidigung wäre er gesetzt gewesen, aber: Der Amerikaner verletzte sich im Pokal, zog sich einen Sehnenanriss im rechten Oberschenkel zu und fällt und drei Monate aus.

Ignacio Camacho: Nimmt auf Anhieb die Rolle als "Aggressive Leader" an, geht dorthin, wo es kracht. Spielerisch noch zu fehlerhaft, trotz "nur" 1,82 Metern ein Kopfballmonster. Traf so direkt im Pokal und führte den VfL beim 1:0 in Norderstedt in die 2. Runde. Wurde von Trainer Andries Jonker zum zweiten Stellvertreter von Kapitän Mario Gomez ernannt, bei Ex-Klub Malaga war Camacho jahrelang Spielführer.

Paul Verhaegh: Soll direkt Führungsarbeit übernehmen, wurde nach nur wenigen Tagen in Wolfsburg überraschend zum Co-Kapitän ernannt. Hat seinen Platz hinten rechts erst einmal sicher. Spannend wird sein, ob der 33-Jährige, der bislang bei defensiver auftretenden Augsburgern gespielt hat, in einer höher stehenden Abwehrkette Tempoprobleme bekommt.

Felix Uduokhai: 19-jähriger Innenverteidiger mit vermeintlich großer Zukunft. Starke Physis, guter Spielaufbau mit seinem linken Fuß, steht zum Auftakt gegen Dortmund aufgrund der Verletzung von John Anthony Brooks direkt in der Startelf. Alterbedingtes Problem: Neigt noch häufig zu leichtsinnigen Fehlern.

Kaylen Hinds: Die Überraschung der Wolfsburger Vorbereitung. Kann in der Offensive auf sämtlichen Positionen spielen, hat aktuell auf dem linken Flügel die Nase vorn. Torgefährlich, gute Technik, physisch stark. Abzuwarten bleibt, ob der 19-Jährige, der aus dem Nachwuchs des FC Arsenal kommt und dort Andries Jonker und VfL-Co-Trainer Freddie Ljungberg kennenlernte, auch in der Bundesliga auf Anhieb bestehen kann.

Landry Dimata: Ist der Sturm-Back-up für Mario Gomez und muss befürchten, in dieser Rolle nicht auf allzu viel Einsatzzeit zu kommen. Deswegen brachte Trainer Jonker ihn in der Vorbereitung häufig auf dem Flügel, wo sich der 19-jährige Belgier jedoch schwer tut. Muss sich wohl erst einmal mit der Jokerrolle begnügen.

William: Hätte hinten rechts (auch aus Mangel an Alternativen) die Nase vorn gehabt, wenn der VfL nicht noch Paul Verhaegh verpflichtet hätte. Jetzt muss der VfL den Spagat hinbekommen, den 22-jährigen Brasilianer an die Bundesliga heranzuführen und gleichzeitig hinten rechts stabil zu stehen. Physisch hat William, der für fünf Millionen Euro aus Porto Alegre kam, Nachholbedarf. Defensiv muss sich der Neuzugang steigern, offensiv deutet er größere Qualitäten an. Nach der Verhaegh-Verpflichtung gehörte er beim Pflichtspielstart im Pokal in Norderstedt jedoch nicht zum VfL-Kader.

Marvin Stefaniak: Der Neuzugang aus Dresden, dessen Wechsel schon vor einem Jahr und damit noch ohne das Zutun von Trainer Jonker feststand, ist der Pechvogel der Wolfsburger Vorbereitung. Eine Sehnenverletzung an der Fußsohle ließ ihn wochenlang nur zuschauen, für Stefaniak ist es ein langer Weg, um es beim VfL zum Bundesligaspieler zu bringen.

Thomas Hiete

Wer war auf dem Transfermarkt besonders aktiv?
Das sind die Neuzugänge der 18 Bundesligisten
18 Klubs und ihre Neuen

Das Transferfenster in Europas Topligen schließt sich langsam. Für die Bundesligisten ist inzwischen nur noch die Verpflichtung vereinsloser Akteure möglich. Was bisher geschah...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 kicker Sonderheft Bundesliga 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Camacho

Vorname:Ignacio
Nachname:Camacho
Nation: Spanien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:04.05.1990

weitere Infos zu Brooks

Vorname:John Anthony
Nachname:Brooks
Nation: Deutschland
  USA
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:28.01.1993

weitere Infos zu Verhaegh

Vorname:Paul
Nachname:Verhaegh
Nation: Niederlande
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:01.09.1983

weitere Infos zu Hinds

Vorname:Kaylen
Nachname:Hinds
Nation: England
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:28.01.1998

weitere Infos zu Uduokhai

Vorname:Felix
Nachname:Uduokhai
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:09.09.1997

weitere Infos zu Dimata

Vorname:Landry
Nachname:Dimata
Nation: Belgien
Verein:RSC Anderlecht
Geboren am:01.09.1997

weitere Infos zu William

Vorname:William
Nachname:de Asevedo Furtado
Nation: Brasilien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:03.04.1995

weitere Infos zu Stefaniak

Vorname:Marvin
Nachname:Stefaniak
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:03.02.1995

weitere Infos zu Jonker

Vorname:Andries
Nachname:Jonker
Nation: Niederlande

Wechselbörse - VfL Wolfsburg

NameZ/APositionDatum
Hinds, KaylenSturm06.09.2018
 
Bazoer, RiechedlyMittelfeld31.08.2018
 
Jaeckel, PaulAbwehr30.08.2018
 
Osimhen, VictorSturm22.08.2018
 
Roussillon, JeromeAbwehr06.08.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine