Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.06.2012, 13:05

Dortmund: Zweijahresvertrag für Defensivspieler

BVB präsentiert Kirch als dritten Neuzugang

Vor 14 Tagen hatte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc preisgegeben, dass die Borussia ihren Kader noch mit einem weiteren Akteur ergänzen werde. Nun ist die Katze aus dem Sack: Wie der kicker aus gut unterrichteter Quelle erfahren hatte und der FCK inzwischen auch bestätigte, stößt Oliver Kirch (29) vom Absteiger 1. FC Kaiserslautern zum Double-Gewinner.

Kirch (hi.) vs. da Silva
Der eine kommt, der andere geht: Oliver Kirch (hi.) im Duell mit dem scheidenden Antonio da Silva.
© Getty ImagesZoomansicht

Privat hat Oliver Kirch schon vor drei Wochen entscheidende Weichen gestellt. In der Gütersloher Apostelkirche heiratete er das Model Jana Flötotto. Jetzt hat der Fußballer auch seine berufliche Zukunft geregelt: Kirch wechselt zu Borussia Dortmund (Vertrag bis 2014). Das erfuhr der kicker aus gut unterrichteter Quelle. Der 1. FC Kaiserslautern, der den Wechsel inzwischen bestätigte, kassiert eine Ablöse von knapp 400.000 Euro. Schon gestern, Sonntag, beim Trainingsstart des Absteigers, fehlte Kirch, der in der vergangenen Saison noch 23 Einsätze für die Pfälzer bestritten hatte.

Einsatzort: Backup für Piszczek

- Anzeige -

Erst am 4. Juni hatte Sportdirektor Michael Zorc (49) im
kicker-Interview verraten, dass der BVB seinen Kader nur noch mit einem weiteren Spieler "abrunden" werde - wie man jetzt weiß, mit Kirch. Er wird nach Marco Reus (22, kommt für 17,1 Millionen Euro aus Gladbach) und Leonardo Bittencourt (18, für 3 Millionen Euro aus Cottbus) der bisher dritte externe Neuzugang sein.

Trainer Jürgen Klopp (45) plant mit Kirch rechts hinten, wo er gegebenenfalls den polnischen Außenverteidiger Lukasz Piszczek (26) vertreten soll, und im zentralen Mittelfeld (defensiv). Dort ist mit dem Weggang von Antonio da Silva (34, Ziel unbekannt) eine Planstelle frei geworden.

Kirch kann auf 125 Bundesliga-Spiele (4 Tore) für Borussia Mönchengladbach, Arminia Bielefeld und zuletzt Kaiserslautern verweisen. Dort war der Allrounder von Ex-Trainer Marco Kurz (43) zwischenzeitlich nicht mehr berücksichtigt worden, bevor ihn dessen - auch schon wieder entlassener - Nachfolger Krassimir Balakov (46) ins Team zurückholte.

Dass Kirch in erster Linie als Piszczek-Vertreter gilt, dürfte Konsequenzen für Patrick Owomoyela (32) haben, der gerade erst seinen Vertrag bis 2013 verlängert hat: Owomoyela wird dann wohl nicht mehr als Rechts-, sondern als Innenverteidiger beim BVB geführt. Als Nummer vier hinter Mats Hummels, Neven Subotic und Felipe Santana.

Thomas Hennecke

18.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

- Anzeige -

weitere Infos zu Kirch

Vorname:Oliver
Nachname:Kirch
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:21.08.1982

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:88.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:18.151 (11.07.2013)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de

- Anzeige -

- Anzeige -