Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.01.2008, 12:54

Schalke: Einigung mit Deportivo Toluca?

Sanchez im Anflug

Vizemeister FC Schalke 04 rüstet für die zweite Halbserie personell auf. In der Nacht von Montag auf Dienstag sind sich die "Königsblauen" nach übereinstimmenden Berichten aus Uruguay und Mexiko mit den Verantwortlichen des mexikanischen Klubs Deportivo Toluca über einen Wechsel des uruguayischen Stürmers Vicente Sanchez einig geworden.

Uruguays Nationalspieler Vicente Sanchez (li.), hier gegen Pena aus Bolivien, wechselt zu Schalke.
Uruguays Nationalspieler Vicente Sanchez (li.) wechselt zu Schalke.
© imagoZoomansicht

Wie der mexikanische Fernsehsender TV Azteca sowie der uruguayische Internetanbieter futbol.com berichten, hätten die teilweise zähen Verhandlungen mit Fernando Corona, dem Präsidenten des abgebenden Vereins Deportivo Toluga, zu einem aus Schalker Sicht guten Ende geführt.

Andreas Müller dagegen bremst noch. "Ich kann den Wechsel noch nicht bestätigen, aber wir sind auf einem guten Weg", sagt Schalkes Manager gegenüber dem kicker. Der Vollzug steht also noch aus, nach der Einigung mit dem Spieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, steht der Übereinkunft mit dem Verein aber wohl nicht mehr viel im Wege. Die Ablösesumme soll sich im Bereich von einer Million Euro bewegen.

Nach dem Frankfurter Albert Streit (Vertrag bis 2012) sowie dem Brasilianer Zé Roberto (2011, beide Mittelfeld), der von Botafogo Rio de Janeiro kam, wäre Vicente Sanchez der dritte namhafte Zugang der Schalker in der Winterpause. Zudem hat sich S04 die Dienste des georgischen Supertalents Levan Kenia (17, 2011, Sturm) gesichert.

Der uruguayische Nationalstürmer Sanchez stand schon seit Monaten auf der Liste der "Knappen". Der 28-jährige Offensivspieler sollte bei den Schalkern keine Eingewöhnungsprobleme haben, träfe er doch auf seine Landsleute Gustavo Varela (29) und Carlos Großmüller (24), beide ebenfalls Nationalspieler der Südamerikaner.

Der vierte Spieler aus Uruguay, Dario Rodriguez, hatte kürzlich wegen eines Trauerfalls in der Familie um die Auflösung seines Vertrages gebeten und blieb gleich in seiner Heimat Uruguay. Der 33-Jährige wird am 25. Januar beim Testspiel gegen den FC Basel verabschiedet.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
22.06.17
Torwart

Ehemaliger Nationaltowart kommt vom Hamburger SV

 
21.06.17
Mittelfeld

Wechsel von Oxford nach Gladbach offiziell

 
21.06.17
Abwehr

Würzburg stellt Verpflichtungen Nummer 13 und 14 vor

 
 
20.06.17
Mittelfeld

Norweger unterschreibt bis 2022

 
1 von 25
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Mustafi von: Jay_Cutler - 24.06.17, 12:44 - 0 mal gelesen
Re (4): Hannes Wader zum 75. Geburtstag von: opul - 24.06.17, 12:20 - 10 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun