Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2019, 12:46

Rekordmeister muss 15.000 Euro bezahlen

Papier-Flut verursacht Geldstrafe gegen Bayern

Das DFB-Sportgericht hat am Montag eine Geldstrafe gegen Bayern München ausgesprochen. Ursache dafür war das unsportliche Verhalten der Anhänger im Derby gegen den 1. FC Nürnberg.

Bayern München
Die Fans der Münchner Bayern verursachten eine Geldstrafe.
© imagoZoomansicht

Bayern wurde durch das Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro belegt. Vor Beginn der zweiten Hälfte des Bundesligaspiels gegen den Club am 8. Dezember waren aus dem Münchner Zuschauerblock auf ganzer Breite Hunderte Papierrollen auf das Spielfeld geworfen worden.

Der Wiederanpfiff verzögerte sich dadurch um rund zwei Minuten. In der 56. und 70. Spielminute flogen weitere Papierrollen gen Feld. Es kam nochmals zu einer rund eine Minute dauernden Unterbrechung. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

aho

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:291.000 (30.11.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine