Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.01.2019, 15:40

Wolfsburg: Noch keine Details zur Verletzung des VfL-Stürmers

Ginczek: Diagnose verzögert sich

Das Hoffen und Bangen geht weiter. Bei Daniel Ginczek, der sich am Samstag im Test gegen HNK Rijeka (3:0) verletzt hat, gibt es am Montag noch keine Diagnose. Die wird nun für Dienstag in Aussicht gestellt.

Muss zunächst weiter untersucht werden: Wolfsburgs Angreifer Daniel Ginczek.
Muss zunächst weiter untersucht werden: Wolfsburgs Angreifer Daniel Ginczek.
© imagoZoomansicht

Er schrie vor Schmerzen, presste sein Gesicht in den Rasen, hielt sich den rechten Knöchel, rief ärztliche Hilfe herbei. Daniel Ginczek verletzte sich am Samstag im Test, auf Gehhilfen begab er sich anschließend auf den Heimweg aus dem Wolfsburger Trainingslager in Portugal.

Wie schlimm ist der Leistungsträger verletzt? Muss der VfL gar noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden? Die für den heutigen Montag angekündigte Diagnose bleibt jedenfalls aus. Wie der VfL mitteilte, müssten weiterführende Untersuchungen erfolgen, am Dienstag sei nun mit einem Ergebnis zu rechnen.

Lediglich Mehmedi ist fit

Ein Ausfall Ginczeks würde die Wolfsburger schwer treffen. Nach Anlaufschwierigkeiten und der Jokerrolle zu Saisonbeginn hatte sich der Ex-Stuttgarter zur unverzichtbaren Größe entwickelt und in der Hinserie fünf Tore und drei Vorlagen in der Bundesliga für sich verbucht. Und weil auch Wout Weghorst mit Sprunggelenkproblemen zu kämpfen hat, könnte es im Falle eines längeren Ginczek-Ausfalls sogar sein, dass Geschäftsführer Jörg Schmadtke auf dem Transfermarkt noch einmal tätig werden muss.

Die einzige topfitte und formstarke Offensivkraft ist aktuell Admir Mehmedi, der in zwei Testspielen ingesamt viermal traf. Im Kampf um die Europapokalplätze könnte das zu wenig sein für den derzeitigen Tabellenfünften.

Thomas Hiete

Erinnerungen, Protest, Provokationen und eine Panne
Gänsehautmomente: Die Choreos des Jahres 2018
Einfallsreichtum der Fans kennt keine Grenzen

Sie sind mit hohen Kosten und vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden verbunden, sorgen aber jedes Mal für Gänsehautmomente: Choreografien in Fußballstadien! Auch im Jahr 2018 waren wieder zahlreiche beeindruckende Kurvenshows zu sehen - mit Provokationen, Erinnerungen, Abschieden und einer Panne. Eine Auswahl.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ginczek

Vorname:Daniel
Nachname:Ginczek
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:13.04.1991

weitere Infos zu Weghorst

Vorname:Wout
Nachname:Weghorst
Nation: Niederlande
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:07.08.1992

weitere Infos zu Mehmedi

Vorname:Admir
Nachname:Mehmedi
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:16.03.1991

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine