Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.12.2018, 13:00

Sportdirektor arbeitet an Wintertransfers

Rummenigge: "Salihamidzic muss sich profilieren"

Karl-Heinz Rummenigge fehlte am Flughafen, als die Mannschaft Richtung Amsterdam abhob. Dafür sprach der Vorstandschef des FC Bayern an anderer Stelle über die Arbeit von Sportdirektor Hasan Salihamidzic sowie mögliche Wintertransfers.

Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic
Lobte die Arbeit von Sportdirektor Hasan Salihamidzic ausdrücklich: Karl-Heinz Rummenigge (l.).
© imagoZoomansicht

Diesmal fliegt Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandschef des FC Bayern, nicht mit der Mannschaft zum Champions-League-Auswärtsspiel. Er wird nachreisen. Weil der 63-Jährige am Dienstagvormittag bei zwei Grad Celsius vor einer Würstchenbude in der Allianz-Arena noch verkündet hatte, dass die Stadionbesucher künftig digital und schnell mit Apple Pay bezahlen können. Deshalb fehlte der Boss bei der obligatorischen Ansprache an die Presse am Flughafen.

Hasan Salihamidzic hat diesen Job übernommen. Allerdings sei der Sportdirektor nicht nur eine einmalige Vertretung gewesen, wie Rummenigge erklärt: "Ich will ihn gar nicht reindrängen. Aber ich lese auch Zeitung und bin der Meinung, dass er sich ein Stück profilieren soll und auch muss." Deshalb habe der Vorstandsvorsitzende entschieden, "dass Hasan am Flughafen spricht. Das ist seine Aufgabe. Ich bin überzeugt, dass er das gut machen wird". Beim FC Bayern sind sie zufrieden mit dem 41-Jährigen.

Denn auch hinter verschlossenen Türen sei Salihamidzic "nicht nur fleißig und mit Feuereifer dabei", wie Rummenigge betont: "Sondern die Dinge, die er vorbereitet, sind sehr klug und lassen uns ziemlich entspannt in die Zukunft schauen. Unser Sportdirektor arbeitet im Moment mit Volldampf an der Zukunft."

Dazu gehört auch, den Markt für mögliche Wintertransfers zu sondieren. "Ich weiß, dass er durchaus den einen oder anderen Spieler von Ajax im Blick hat", so der Bayernboss, "aber es ist noch ein bisschen zu früh. Hasan arbeitet an gewissen Dingen. Ob im Januar etwas stattfindet, steht noch nicht fest, das kann ich jetzt nicht seriös vorhersagen."

Georg Holzner

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 11.12., 12:47 Uhr
Salihamidzic in der Rummenigge-Rolle
Hasan Salihamidzic hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, er habe in einem Interview gesagt, "mehr erreicht" zu haben als seine Vorgänger. Vor dem Abflug der Bayern nach Amsterdam stellte der Sportdirektor klar, seine Aufgaben seien "umfangreicher", daher habe er mehr "bewegt".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine