Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.11.2018, 14:47

Keine Überseereisen, Geduld bei Coman

Lewandowski und Robben trainieren individuell

Die letzte Länderspielpause 2018 geht in den Schlussspurt. Zehn Spieler des FC Bayern waren oder sind noch bei ihrer Nationalmannschaft. Am Mittwoch werden die Elite-Profis zurückerwartet. Ein Überblick, wie die bundesligafreie Zeit für die Münchner so lief.

Arjen Robben
Arbeitet am Comeback: Arjen Robben.
© imagoZoomansicht

Sieben deutsche A-Nationalspieler stellte der FC Bayern für die letzten Länderspielwochen 2018, den Partien gegen Russland (3:0) und den Niederlanden (2:2), ab. Serge Gnabry, Leon Goretzka, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Manuel Neuer und Niklas Süle werden am Mittwoch wieder in München zurückerwartet. Weil Corentin Tolisso (Kreuzbandriss), Thiago (Außenband- und Kapselriss) und James (Teilriss des Außenbandes im Knie) verletzt ausfallen und Kingsley Coman erst wieder ins Individualtraining eingestiegen ist, waren neben den Deutschen nur noch David Alaba, Robert Lewandowski und Renato Sanches unterwegs. Überseereisen blieben erspart.

Lewandowski arbeitete in Leistungszentrum

Der Österreicher spielte 0:0 gegen Bosnien-Herzegowina und leitete beim 2:1-Erfolg in Nordirland mit einer Balleroberung den späten Siegtreffer ein (90.+3). Sein portugiesischer Kollege saß beim 0:0 in Italien 90 Minuten auf der Bank, hat aber am Dienstagabend gegen Polen nochmals die Chance auf Einsatzzeit. Sollte er auflaufen, wird er jedoch nicht auf Lewandowski treffen. Der Pole, beim 0:1 gegen Tschechien erfolglos, musste aufgrund von Kniebeschwerden frühzeitig abreisen.

Robben und Coman trainieren individuell

Zurück in München konnte der Stürmer auch am Dienstag noch nicht mit den Bayern-Kollegen trainieren, eine schlimmere Verletzung liege aber nicht vor. Lewandowski "arbeitete individuell im Leistungszentrum", heißt es vonseiten des Klubs.

Gute Nachrichten gibt es vor dem Duell mit Fortuna Düsseldorf (Sa., 15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) bei Arjen Robben: Der Niederländer war wieder auf dem Rasen zu sehen, wärmte sich mit der Mannschaft auf, übte dann genauso individuell wie Coman. Der Franzose befindet sich im Aufbautraining, möchte in eineinhalb Wochen wieder vollständig mit dem Team arbeiten. Ob Robben und/oder Lewandowski rechtzeitig für Samstag fit werden, entscheidet sich erst in den kommenden Tagen.

Georg Holzner

Das Zeugnis der DFB-Auswahl
Starker Schnitt, nur eine Vier: Die kicker-Noten zum 2:2
Das Zeugnis der DFB-Auswahl

Die deutsche Nationalelf kam beim 2:2 gegen die Niederlande auf einen starken kicker-Notenschnitt von 2,77 - nur eine Vier ist dabei. Alle Noten zum Durchklicken...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Robert
Nachname:Lewandowski
Nation: Polen
Verein:Bayern München
Geboren am:21.08.1988

weitere Infos zu Coman

Vorname:Kingsley
Nachname:Coman
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:13.06.1996

weitere Infos zu Robben

Vorname:Arjen
Nachname:Robben
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München
Geboren am:23.01.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine