Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2018, 18:32

Freiburg-Stürmer hofft auf Comeback nach der Länderspielpause

Niederlechner zurück auf dem Trainingsplatz

Im Heimspiel gegen Leverkusen Anfang Oktober musste Florian Niederlechner mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden. Genau fünf Wochen später ist er wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Und der 28-Jährige hat ehrgeizige Pläne für die Länderspielpause: "Mein Ziel ist es, danach wieder zurück zu sein", sagte Niederlechner nach seiner dritten Einheit mit dem Team.

Florian Niederlechner
Hofft auf eine baldige Rückkehr ins SC-Team: Freiburgs Florian Niederlechner.
© ImagoZoomansicht

"Das Sprunggelenk fühlt sich wieder gut an und jetzt will ich in jedem Training und im Spiel Gas geben", erklärte Niederlechner. Am Freitag fährt der Sport-Club nach Solothurn, wo er sich in etwa auf halbem Weg mit dem Schweizer Erstligisten FC Sion zu einem Testspiel verabredet hat. Darauf freut sich der Stürmer. "Es war ja jetzt wieder eine Weile, die ich zugucken musste", sagte Niederlechner, der bereits in der vergangenen Saison nach einem Kniescheibenbruch ein halbes Jahr ausgefallen war.

Jetzt hat er vier Ligaspiele und das Pokalspiel in Kiel wegen seiner Verletzung verpasst, will für das nächste Heimspiel gegen Werder Bremen aber wieder eine Alternative sein. Ob sein Sturmpartner Nils Petersen (muskuläre Probleme) das auch schafft, ist noch nicht klar. Er muss sich offenbar noch etwas gedulden. Am Mittwoch stand für den 29-Jährigen nur leichtes Lauftraining auf dem Programm, tags darauf war er Fahrdienst für den am Knie verletzten Nicolas Höfler.

Bei den zwei öffentlichen Trainingseinheiten am Dienstag und Mittwoch, den ersten seit vielen Wochen, fehlten neben den vier Junioren-Nationalspielern Robin Koch, Luca Waldschmidt, Pascal Stenzel (alle U21) und Philipp Lienhart (U21 Österreich) auch Roland Sallai und Dominique Heintz. Der ungarische Nationalspieler hat eine Adduktorenreizung und ist deshalb in Freiburg geblieben, Heintz soll nur in dieser Woche etwas kürzer treten, nachdem er alle bisherigen Saisonspiele komplett bestritten hat. Ergänzt wurde die Trainingsgruppe durch Spieler aus der zweiten Mannschaft und der U19. Bei manchen Übungen sprangen auch Co-Trainer Florian Bruns und Verbindungstrainer Julian Schuster kurz mit ein.

Daniela Frahm

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Niederlechner

Vorname:Florian
Nachname:Niederlechner
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:24.10.1990

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund35:1330
 
2Bor. Mönchengladbach30:1426
 
3Eintracht Frankfurt29:1423
 
4RB Leipzig22:1022
 
5Bayern München23:1721
 
6TSG Hoffenheim27:1820
 
7Werder Bremen20:2018
 
8Hertha BSC19:2017
 
9VfL Wolfsburg16:1715
 
101. FSV Mainz 0511:1415
 
11SC Freiburg16:2014
 
12Bayer 04 Leverkusen18:2414
 
13FC Augsburg20:2113
 
14FC Schalke 0413:1713
 
151. FC Nürnberg13:2910
 
16Hannover 9615:269
 
17Fortuna Düsseldorf13:289
 
18VfB Stuttgart8:268

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine