Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.11.2018, 19:00

Hannovers Offensivmann bevorzugt "auf der Außenbahn"

Bebou verrät, wo er sich wohler fühlt

Engagierte Leistungen, zuletzt eine herrliche Torvorlage beim 1:3 auf Schalke - Ihlas Bebou gehört aktuell zu den wenigen Konstanten bei Hannover 96. Gegen Wolfsburg sinnt er auf Revanche nach dem 0:2 kürzlich im Pokal.

Er will endlich wieder regelmäßig punkten: Hannovers Ihlas Bebou.
Er will endlich wieder regelmäßig punkten: Hannovers Ihlas Bebou.
© imagoZoomansicht

Aus der Antwort auf die Frage, wo in der Mannschaft er sich wohler fühlt, macht er kein Geheimnis. "Auf der Außenbahn!", verrät Ihlas Bebou spontan, "weil ich da schon öfter gespielt habe." Allerdings, so schiebt Hannovers Togoer auf der vereinseigenen Homepage nach: "Zentrum ist für mich aber auch kein Problem. Ich versuche einfach, das Beste daraus zu machen."

Was ihm in der jüngeren Vergangenheit trotz latenter Hüftprobleme ordentlich gelang. Bebou gehört aktuell beim Drittletzten zu den wenigen Konstanten, stets mit engagierter Leistung und vielen Impulsen für das Offensivspiel, wie zuletzt der herrlichen Torvorlage zu Hendrik Weydandts zwischenzeitlichem 1:1 beim 1:3 auf Schalke oder zuvor dem Anschlusstreffer bei der 1:2-Heimniederlage in der Liga gegen Augsburg.

"Ich denke, das wird in jedem Fall noch kommen"

Die Qualitäten des 24-jährigen Ex-Düsseldorfers sind im Sommer auch der niedersächsischen Konkurrenz in Wolfsburg nicht verborgen geblieben. Kurzzeitig stand Bebou auch beim VfL im Fokus. Jetzt gilt es, gegen den Nachbarn die Kehrtwende einzuleiten - auch im direkten Vergleich. Denn keines der letzten sechs Spiele in der Bundesliga konnte 96 gegen den VfL gewinnen, lediglich drei Unentschieden sprangen heraus. Die letzten drei Bundesligaheimspiele verloren die Hannoveraner allesamt gegen diesen Gegner, zweimal blieb 96 gegen die "Wölfe" zu Hause zuletzt sogar torlos. Hinzu kommt die 0:2-Schlappe im Pokal am Dienstag vor einer Woche.

"Wir haben im Pokal gesehen, dass sie sehr eng am Mann sind und aggressiv spielen. Wir müssen das Beste herausholen und auch wieder punkten, das wäre sehr wichtig", sinnt Bebou auf Revanche und zeigt sich gegenüber dem Haussender zuversichtlich. "Es ist einfach schade, dass wir im Moment nicht die nötigen Punkte holen. Aber ich denke, das wird in jedem Fall noch kommen. Wir müssen einfach weiter hart arbeiten."

Michael Richter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bebou

Vorname:Ihlas
Nachname:Bebou
Nation: Togo
Verein:Hannover 96
Geboren am:23.04.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine