Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.10.2018, 14:28

Ein junges Trio etabliert sich im Bundesligakader

Nach kuriosem Anruf: Gürleyen jetzt Mainz-Profi

Am 3. Spieltag debütierte Ahmet Gürleyen im Oberhaus. In dieser Woche unterschrieb er einen Profivertrag bis 2022 beim 1. FSV Mainz 05. Die Bundesliga-Karriere des 19-Jährigen begann mit einem kuriosen Anruf von Sandro Schwarz.

Ahmet Gürleyen
Schlechter Empfang? Ahmet Gürleyen erlebte im Sommerurlaub einen kuriosen Moment.
© picture allianceZoomansicht

Die Trainernummer hat Gürleyen inzwischen eingespeichert. Doch als im Sommerurlaub das Smartphone vibrierte, standen nur Ziffern auf dem Display. Der Amateurspieler reagierte irritiert, als der Anrufer sagte: "Hier spricht Sandro Schwarz."

"Ich dachte, dass mich jemand verarschen will und habe aufgelegt. Dann hat er wieder angerufen und ich habe bemerkt, dass mir die Stimme bekannt vorkommt", erzählt der Innenverteidiger. "Ich glaube, er war zunächst geschockt. Dann hat er zu mir gesagt, er hätte schlechten Empfang gehabt...", berichtet Schwarz und lacht.

Der Fußballlehrer wollte dem gebürtigen Berliner, der 2015 von Tennis Borussia zu den Nullfünfern kam, über die Teilnahme am Trainingslager der Profis informieren. Dort hat der Abwehrmann einen guten Eindruck hinterlassen, seitdem trainiert er regelmäßig mit der Bundesligamannschaft und wurde am 3. Spieltag sogar erstmals für den Kader nominiert. Nach der Verletzung von Niko Bungert feierte er Mitte September gegen den FC Augsburg (2:1) sein Debüt im Oberhaus. Vor den Augen der Familie, die sich am Abend vorher in der Hauptstadt ins Auto gesetzt hatte, um nichts zu verpassen.

Barreiro spielt schon im A-Team von Luxemburg

Gürleyen ist einer von drei Youngstern, die seit Saisonbeginn zum Profiteam gehören. Jonathan Burkardt (18) kommt inzwischen schon auf drei Bundesligaeinsätze. Ohne Bewährungsprobe ist lediglich Leandro Barreiro Martins (18), der regelmäßig in der A-Junioren-Bundesliga aufläuft.

Dafür kann er allerdings Spielminuten in der A-Nationalmannschaft von Luxemburg aufweisen, mit der er auch im Augenblick unterwegs ist. Barreiro muss in dieser Saison mit einer Mehrfachbelastung zurechtkommen. Parallel zu seiner fußballerischen Ausbildung macht er in der Kooperationsschule der Nullfünfer, der IGS Bretzenheim, sein Abitur.

Michael Ebert

Dribbler, Zweikämpfer, Kilometerfresser & Co.
Max, Havertz, Baumgartl: Bestmarken nach sieben Spieltagen
20 Rubriken: Wer hat wo die Nase vorn?

Der lauffreudigste Profi spielt erst seit kurzem in Deutschland, der schnellste ist ein Jung-Nationalspieler: Diese Spieler setzten an den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen Bestmarken - ein Akteur hat gleich in drei Rubriken die Nase vorn.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gürleyen

Vorname:Ahmet
Nachname:Gürleyen
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05 II
Geboren am:26.04.1999

weitere Infos zu Burkardt

Vorname:Jonathan
Nachname:Burkardt
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:11.07.2000

weitere Infos zu Martins

Vorname:Leandro Barreiro
Nachname:Martins
Nation: Portugal
  Luxemburg
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:03.01.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine