Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.06.2018, 10:01

Nach nur einem Jahr in Gladbach

Grifo vor dem Absprung nach Hoffenheim!

Bei Borussia Mönchengladbach bahnen sich die ersten Spielerverkäufe an. Vincenzo Grifo zieht es zur TSG Hoffenheim. Raul Bobadilla verabschiedet sich voraussichtlich nach Buenos Aires zu den Argentinos Juniors.

Vincenzo Grifo
Vor dem Abschied: Vincenzo Grifo.
© imagoZoomansicht

Grifo zählt zu den begehrtesten Fohlen auf dem Transfermarkt. Nicht nur die TSG Hoffenheim, Hannover 96 und Klubs aus Italien schalteten sich in das Rennen um den hochveranlagten Offensivspieler ein. Nach kicker-Informationen hat sich mittlerweile der Favorit auf eine Verpflichtung herauskristallisiert: Grifos Tendenz geht Richtung Hoffenheim.

Bei der TSG kann der 25-Jährige nicht nur Champions League spielen, er kennt er sich bei den Kraichgauern auch bestens aus. Zwischen Sommer 2012 und Januar 2014 spielte der hochveranlagte Edeltechniker schon einmal für die Hoffenheimer (zwölf Einsätze, ein Tor), ehe er über die Stationen Dynamo Dresden, FSV Frankfurt und SC Freiburg im vergangenen Sommer in Gladbach landete. Bei der Borussia wartete er nach einer Top-Saison in Freiburg vergeblich auf den Durchbruch und kam auf 17 Bundesliga-Einsätze, wobei er gleich achtmal nur eingewechselt wurde. Ein Treffer gelang ihm nicht, seine Scorerbilanz beschränkte sich auf vier direkte Torvorlagen.

Die Borussen nutzten vor einem Jahr eine Ausstiegsklausel in Grifos Vertrag und konnten sich dessen Dienste für eine Ablösesumme in Höhe von sechs Millionen Euro sichern. Hoffenheim dürfte der Transfer teurer kommen - trotz der enttäuschend verlaufenen Saison wissen die Borussen um den Marktwert des Deutsch-Italieners. Grifos Vertrag in Mönchengladbach läuft noch bis 2021.

Bobadillas Abgang nimmt Formen an

Der Grifo-Verkauf würde den Borussen die erste stattliche Millionen-Einnahme in dieser Wechselperiode bescheren. Weiteres Geld spült höchstwahrscheinlich ein Transfer von Raul Bobadilla in die Kasse, dessen Abgang Form annimmt. Das Ziel des 30 Jahre alten Stürmers sind die Argentinos Juniors in Buenos Aires (der kicker berichtete). Bobadilla, der erst vor einem Jahr vom FC Augsburg an den Niederrhein gewechselt war und zwei Millionen Euro gekostet hat, ist noch bis 2019 an die Borussia gebunden. Gehandicapt von Verletzungen brachte es der gebürtige Argentinier in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit auf lediglich 13 Einsätze (kein Tor).

Jan Lustig

Klub für Klub: Diese Transfers stehen schon fest
Die Sommer-Neuzugänge der Bundesligisten
Goretzka, Uth & Co
Die Neuzugänge der 18 Bundesligisten

Die Bundesliga-Vereine basteln auf Hochtouren an ihrem Kader für die kommende Saison. Welche Zugänge stehen schon fest? Eine Übersicht - Klub für Klub.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Grifo

Vorname:Vincenzo
Nachname:Grifo
Nation: Italien
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:07.04.1993

weitere Infos zu Bobadilla

Vorname:Raul
Nachname:Bobadilla
Nation: Argentinien
  Paraguay
Verein:Argentinos Juniors
Geboren am:18.06.1987

Wechselbörse - Bor. Mönchengladbach

NameZ/APositionDatum
Simakala, Ba-MuakaSturm08.08.2018
 
Plea, AlassaneSturm13.07.2018
 
Vestergaard, JannikAbwehr13.07.2018
 
Lang, MichaelAbwehr29.06.2018
 
Poulsen, AndreasAbwehr19.06.2018

Wechselbörse - TSG Hoffenheim

NameZ/APositionDatum
Ochs, PhilippMittelfeld09.08.2018
 
Adams, KasimAbwehr25.07.2018
 
Nazario, BrunoMittelfeld12.07.2018
 
Passlack, FelixMittelfeld02.07.2018
 
Grifo, VincenzoMittelfeld11.06.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine