Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.05.2018, 17:06

Mittelfeld-Allrounder kommt für elf Millionen Euro aus Mainz

Vertrag bis 2022: Serdar wird ein Schalker

Was beim letzten Saisonspiel der Schalker gegen Frankfurt (1:0) durchsickerte, ist nun perfekt. Der Mainzer Suat Serdar wird in der kommenden Saison das Trikot der Königsblauen tragen. Die Schalker machen nach kicker-Informationen von einer Ausstiegsklausel in Höhe von elf Millionen Euro Gebrauch. Der U-21-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2022.

Wechselt von Mainz nach Gelsenkirchen: Suat Serdar.
Wechselt von Mainz nach Gelsenkirchen: Suat Serdar.
© imagoZoomansicht

Schalke hat nach den Abgängen von Leon Goretzka und Max Meyer dringenden Bedarf im Mittelfeld. "Suat ist ein junger, sehr ehrgeiziger Spieler mit viel Potenzial. Er wird bei uns die notwendige Zeit bekommen, sich zu einem sehr guten Bundesligaspieler zu entwickeln", erklärte Manager Christian Heidel, der Serdar zu seinen Mainzer Zeiten seinen ersten Profivertrag unterschreiben ließ, via S04-Homepage. "Wir freuen uns sehr, dass wir Suat von unserem gemeinsamen Weg überzeugen konnten", ergänzte Trainer Domenico Tedesco.

Der deutsche U-21-Nationalspieler Serdar hat bislang 58 Bundesligaspiele bestritten, 25 davon in der jüngst abgelaufenen Saison. 2017/18 gelangen Serdar auch seine bislang einzigen beiden Bundesligatore. Serdar freut sich indes "riesig, hier spielen zu dürfen. Es gab zwar auch andere Anfragen, aber die Entscheidung für Schalke ist mir nicht schwer gefallen: Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, die Arena ist das schönste Stadion in Deutschland, die Fans sind überragend", so der 21-Jährige. "Daher freue ich mich sehr, dass es geklappt hat."

Nach Mark Uth (Hoffenheim, ablösefrei) und Salif Sané (Hannover 96) ist Serdar der dritte namhafte Neuzugang bei den Schalkern, der bereits feststeht. Zum jetzigen Zeitpunkt planen die Schalker laut Heidel mit "maximal zwei" weiteren Zugängen.

Schröder bedauert Serdars Entscheidung

In Mainz nimmt man von Serdar, der noch einen Vertrag bis 2021 hatte, schweren Herzens Abschied. "Die Entwicklung von Suat Serdar ist eine Auszeichnung für Mainz 05, unser Nachwuchsleistungszentrum und besonders für alle Trainer, die ihn im Laufe der vergangenen Jahre gefördert haben. Wir bedauern seine Entscheidung, Mainz 05 zu verlassen, respektieren sie aber gleichermaßen und wünschen ihm für seine weitere Karriere von Herzen alles Gute", sagt Sportvorstand Rouven Schröder.

las

Wer ist noch wie lange gebunden?
Die Vertragslaufzeiten der Schalke-Profis
Die Schalker Vertragslaufzeiten
So langen laufen die Verträge der Königsblauen

Die Vertragslaufzeiten aller Profis des FC Schalke 04 zum Durchklicken...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Serdar

Vorname:Suat
Nachname:Serdar
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:11.04.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine