Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.04.2018, 16:35

Frankfurt: Mittelfeldspieler zuletzt wieder in der Startelf

Gacinovic: "Wir müssen in München eine Balance finden"

Seit vier Spielen wartet Eintracht Frankfurt in der Bundesliga auf einen Sieg. Ob der nächste Erfolg am kommenden Wochenende eingefahren wird, ist allerdings eher unwahrscheinlich, am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) treten die Hessen beim deutschen Meister Bayern München an - und vor denen hat nicht nur Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic allerhöchsten Respekt.

Mijat Gacinovic
Hat großen Respekt vor den Bayern: Mijat Gacinovic.
© imagoZoomansicht

"Sie haben so viele gute Spieler... Bayern ist gegen uns immer Favorit, egal ob in München oder hier und auch wenn sie jetzt gegen Real Madrid spielen und eventuell ein paar Spieler schonen", stellt der Serbe vor dem Duell klar. Dass die Partie zwischen die beiden Halbfinalspiele der Bayern gegen Real Madrid fällt, scheint angesichts des breiten Kaders also fast unerheblich.

Die taktische Herangehensweise ist schwierig, weiß Gacinovic: "Wir dürfen auch nicht zu defensiv spielen, sondern müssen eine Balance finden. Natürlich auch nicht zu offensiv, dafür sind sie zu schnell, aber wenn du zu nah am eigenen Tor stehst, haben sie so viel Qualität, immer hundertprozentige Chancen zu bekommen. Und dann nutzen sie die erste."

In erster Linie muss die Eintracht vor allem im Vergleich zum Spiel gegen Hertha BSC selbst besser auftreten. "Wir haben nicht immer schlecht gespielt, nur gegen Berlin war es nicht gut genug", gibt der 23-Jährige zu, weiß aber auch: "Wir hätten das 1:0 machen können, dann wäre es ein ganz anderes Spiel gewesen und wir verlieren am Ende nicht 0:3. Aber das ist im Fußball so: Wenn du deine Chancen nicht nutzt, bekommst du so ein Gegentor. Danach waren wir zu offensiv und haben nach unseren Fehlern, auch nach meinen Fehlern, zwei Tore nach Kontern kassiert."

Immerhin: Für ihn persönlich war es der erste Startelf-Einsatz seit dem 24. Spieltag, der Partie beim VfB Stuttgart. Gacinovic zeigt Verständnis: "Die Mannschaft hat ohne mich gut gespielt und die Spieler auf meiner Position auch. Wir haben überhaupt so viele gute Spieler im Mittelfeld, noch nie so viele, seit ich hier bin." Natürlich sei er "damit aber nicht zufrieden", das Ziel ist ein anderes: "Ich will immer von Beginn an spielen."


Hier geht es zum Restprogramm der Bundesligisten...

Patrick Kleinmann

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gacinovic

Vorname:Mijat
Nachname:Gacinovic
Nation: Serbien
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:08.02.1995

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München88:2381
 
2FC Schalke 0450:3657
 
3Borussia Dortmund62:4255
 
4TSG Hoffenheim63:4552
 
5Bayer 04 Leverkusen55:4251
 
6RB Leipzig47:5047
 
7Eintracht Frankfurt42:4446
 
8VfB Stuttgart30:3545
 
9Bor. Mönchengladbach43:4944
 
10Hertha BSC40:3743
 
11FC Augsburg42:4241
 
12Werder Bremen35:3938
 
13Hannover 9639:5036
 
141. FSV Mainz 0535:4933
 
15SC Freiburg29:5333
 
16VfL Wolfsburg31:4330
 
17Hamburger SV27:4928
 
181. FC Köln33:6322

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine