Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.04.2018, 22:12

Zweijahresvertrag für den 46-Jährigen beim FC Bayern

2,2 Millionen Euro Ablöse: Kovac wird Heynckes-Nachfolger

Die Bayern-Bosse reagierten in den vergangenen Tagen extrem entspannt, wenn sie mit der Frage nach dem neuen Trainer konfrontiert wurden. Der Grund für ihre Gelassenheit ist nun klar: Sie wussten längst, wer vom 1. Juli 2018 an ihr neuer Chefcoach sein wird: Niko Kovac (46) tritt die Nachfolge des derzeitigen Amtsinhabers Jupp Heynckes (72) an.

Niko Kovac
Gibt künftig in München die Richtung an: Niko Kovac.
© imagoZoomansicht

An diesem Donnerstag hat Kovac den Sportvorstand der Frankfurter Eintracht, Fredi Bobic, über diese Entwicklung informiert. Kovac wird beim Rekordmeister einen Zweijahresvertrag erhalten. Die "Bild" hatte am Donnerstagabend zuerst über den Deal berichtet.

Der Kroate besitzt bei Eintracht Frankfurt zwar noch einen Vertrag bis 30. Juni 2019, hat aber eine Ausstiegsklausel, die er bei seiner Verpflichtung in Frankfurt aushandelte für den Fall einer Offerte des FC Bayern sowie von zwei anderen Klubs (Ausland).

Die Ablöse ist mit 2,2 Millionen Euro festgeschrieben. Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt sind unter diesen fixierten Voraussetzungen nicht erforderlich.

Schon zuletzt wurde der Name Kovac immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Anfang April hatte der Coach der Frankfurter aber klargestellt, dass "es keinen Grund gibt, daran zu zweifeln, dass ich im nächsten Jahr hier Trainer bin". Ist er nun aber nicht mehr.

Der 46-Jährige ließ sich ein Hintertürchen offen, als er sagte: "Im Fußball passiert so viel. Ich weiß nicht, was morgen passiert. Stand jetzt bin ich bis 2019 Trainer." Nun muss sich die Eintracht aber auf Trainersuche begeben, der FCB hingegen kann diese ad acta legen.

R.Franzke/ K.Wild/nik

Von Leverkusen bis Augsburg
Der Weg des FC Bayern zur Meisterschaft
James, David Alaba und Thiago jubeln (oben), Jupp Heynckes ebenso (unten li.), Joshua Kimmich beim Kopfball (unten Mitte) und Sven Ulreich in Aktion
Trainerwechsel, BVB-Demütigung und das Meisterstück

3:1 beim FC Augsburg: Der FC Bayern hat sich zum 28. Mal zum deutschen Meister gekürt. Die Münchner haben eine ereignisreiche Spielzeit samt Trainerwechsel hinter sich. Ein Rückblick in Bildern.
© picture alliance (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 

144 Leserkommentare

Zinfandel
Beitrag melden
14.04.2018 | 15:09

immer nur die bösen Bayern !

Googelt doch einfach einmal: Für diese Trainer gab es Ablösezahlungen ! Was war mit Schalke und Weinzierl, [...]
Njoerun
Beitrag melden
14.04.2018 | 13:09

AK nur 2,2mio

Zum Stile wie das gestern und heute abgelaufen ist, haben schon ein paar die richtigen Worte gefunden. [...]
DaKra1207
Beitrag melden
13.04.2018 | 23:21

@Icke_Obein

Baskenland und Katalonien sind aber auch zwei verschiedene Paar Schuhe..;)
Streichholzbolplatz
Beitrag melden
13.04.2018 | 22:29

Was hat Kovac Tuchel eigentlich vor? Die besseren Angebote und Errungenschaften? Tuchel war doch nicht [...]
FCBayernMuenchenTriple2013
Beitrag melden
13.04.2018 | 21:00

Bayern kauft die Liga leer, ja klar. Und Dortmund nicht, oder wie?

Selber schuld, wenn Frankfurt [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Eintracht Frankfurt

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:284.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:50.000 (27.01.2018)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine