Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.03.2018, 18:36

Bayerns Mittelfeldspieler im kicker-Interview

Vidal: "Es wäre schön, wenn Heynckes bleibt"

In der Trainerdiskussion beim FC Bayern spricht sich Mittelfeldstar Arturo Vidal für eine Vertragsverlängerung von Jupp Heynckes in München aus. "Es wäre schön, wenn er bleiben würde", sagt Vidal im kicker-Interview (Montagsausgabe), "er hätte auf jeden Fall das Zeug dazu, noch viele Jahre unser Trainer zu sein. Das hängt aber von ihm ab, es ist alleine seine Entscheidung."

Jean-Julien Beer, Karlheinz Wild mit Arturo Vidal
Interviewtermin in München: Arturo Vidal mit Jean-Julien Beer (kicker-Chefredaktion) und Chefreporter Karlheinz Wild.
© kickerZoomansicht

Vidal pflegt zu Heynckes eine besondere Verbindung. Der Chilene erklärt: "Er hat mich schon in Leverkusen geformt, als ich noch ein superjunger Spieler war."

Mit dem Trainer Heynckes strebt Vidal in diesem Frühjahr den Gewinn des Triples an. Zwar sei es "wirklich schön", wieder Meister zu werden, meint Vidal, "aber wir reden hier über Bayern. Dieser Klub braucht mehr Titel, das ist das Wichtigste in einem so großen Verein. Die Meisterschaft, den DFB-Pokal, gerne auch die Champions League. Ich möchte mit diesem Klub immer alle drei gewinnen." Am Mittwoch steht für den deutschen Rekordmeister das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League bei Besiktas Istanbul an (Anstoß 18 Uhr). Das Hinspiel gewann Bayern mit 5:0.

Den großen Vorsprung der Bayern von 20 Punkten in der Liga sieht der Südamerikaner mit gemischten Gefühlen. "Mehr Spannung würde der Liga natürlich guttun", sagt Vidal, "manchen Teams fehlt einfach die Konstanz. So ziehen wir unsere eigene Motivation halt oft daraus, dass jeder im Kader jede Woche zeigen muss, dass er bereit ist, egal, welche Umstände in dieser Saison noch kommen werden."


Im großen Interview der Montagausgabe, das Vidal mit den kicker-Reportern in seiner Muttersprache Spanisch führen konnte, schwärmt der Chilene von der Philosophie des FC Bayern im Vergleich zur europäischen Konkurrenz, erklärt seine besondere Motivation in der Champions League und ordnet den Wechsel des Schalker Nationalspielers Leon Goretzka im kommenden Sommer zum FC Bayern ein.

K. Wild, J.-J. Beer

kicker Sonderheft Extra Champions League Europa League
 

13 Leserkommentare

Dragonking
Beitrag melden
12.03.2018 | 19:25

machen wir doch mal alle durch...

... und schreiben jeden Tag einen Artikel zum gleichen Thema. Vidal meint...Lewa findet gut wenn.... [...]
rauschberg
Beitrag melden
12.03.2018 | 19:24

sreafraumgespenst9

Ach er musste das tun?

Vielleicht hätte man ja auch mal - in loser Reihenfolge aufgelistet - F[...]
cefix64
Beitrag melden
12.03.2018 | 11:40

@strafraumgespenst9

Es mag ja sein, dass ein Journalist diese Frage stellen muss, ähnlich wie ein Polizist bei der Verkehrskontrolle [...]
strafraumgespenst9
Beitrag melden
12.03.2018 | 10:48

rauschberg

Diese Frage MUSS ein Journalist stellen!!

Warum???
Weil das zum Beruf eines Journalisten gehör[...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
12.03.2018 | 10:39

@FCB_4FR

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich habe mich in keiner Weise aufgeregt. Ich amüsiere [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vidal

Vorname:Arturo
Nachname:Vidal
Nation: Chile
Verein:FC Barcelona
Geboren am:22.05.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine