Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.12.2017, 16:10

Frankfurt: Hasebe fällt auch in Hamburg aus

Kovac freut sich auf das Flügel-Duo Wolf/Chandler

Rotiere ich? Und wenn ja, wie viel? Nach dem kraftraubenden Kampf gegen den FC Bayern ist Niko Kovac noch unschlüssig, wie stark er seine Startelf für das Spiel in Hamburg umbauen wird. "Wir brauchen frische Kräfte. Diejenigen, die frisch sind, werden spielen", kündigt der Trainer an. Makoto Hasebe ist es noch nicht, der Japaner wird wie auch sein Landsmann Daichi Kamada wegen eines grippalen Infekts am Dienstag ausfallen. Dagegen drängt Timothy Chandler auf sein Comeback.

Niko Kovac
Grübelt noch über seine Aufstellung für das Gastspiel beim HSV: Eintracht-Coach Niko Kovac.
© picture allianceZoomansicht

Um angesichts der grassierenden Viren "auf Nummer sicher" zu gehen und kurzfristige Ausfälle reagieren zu können, wird Kovac mit 19 oder sogar 20 Spielern in den Flieger nach Hamburg steigen. Auch gut 16 Jahre nach seinem Abschied vom HSV verbindet er mit der Stadt und dem Verein "sehr viele schöne Ereignisse und Erinnerungen", sei es die Geburt seiner Tochter, oder das 4:4-Spektakel in der Champions League gegen Juventus Turin (Kovac erzielte das zwischenzeitliche 4:3) im Jahr 2000. Auch die jüngsten sportlichen Erinnerungen fallen positiv aus: Vergangene Saison gewann die Eintracht am 8. Spieltag in Hamburg souverän mit 3:0.

In Anbetracht der englischen Woche werden die Erfolgsaussichten diesmal auch davon abhängen, ob Kovac genügend fitte und leistungsstarke Spieler findet. Der Kader ist zwar sehr groß, in der Breite aber nicht so stark, als dass der Coach beliebig rotieren könnte. Spieler wie Marc Stendera, Mijat Gacinovic, Marco Russ oder Luka Jovic könnten zwar in die ersten Elf rücken, zu viele Umstellungen sollte Kovac nach der guten Leistung gegen Bayern München jedoch lieber nicht riskieren. "Nach so viel Herzblut, so viel Leidenschaft und so viel Kampf sind die Spieler ein bisschen angeknackst, das ist normal", meint Kovac und erklärt: "Das Abschlusstraining sieht anders aus als sonst, wir lassen es ruhiger angehen, wärmen uns gut auf und machen ein bisschen Kreisspiel. Was wir vorbereitet haben, muss in den englischen Wochen sitzen."

Kovac wird Einzelgespräche mit seinen Spielern führen

In Einzelgesprächen will er herausfinden, wer sich fit fühlt. "Ich werde heute und morgen mit den Spielern sprechen und gehe davon aus, dass wir rotieren werden. Wie viel, das kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich werde niemanden einsetzen, der sich so schlecht fühlt, dass er der Mannschaft nicht helfen kann. Wir brauchen gegen den HSV eine sehr lauf- und kampfstarke Mannschaft", bekräftigt der 46-Jährige.

"Kann vor dem Winter noch spielen": Chandler vor Comeback

Marius Wolf und Timothy Chandler
Bereits gegen den HSV vereint? Die Frankfurter Marius Wolf (li.) und Timothy Chandler.
© imago

Sein Comeback feiern könnte womöglich Timothy Chandler, der sich im Oktober den Außenmeniskus im rechten Knie gerissen hatte. Der Trainer sehnt die Rückkehr des Rechtsverteidigers herbei: "Timmy kann vor dem Winter noch spielen, das freut mich, er hat ja bis zu seiner Verletzung ordentlich gespielt. Marius Wolf hat es auch gut gemacht auf dieser Position. Aber mit zwei solchen Spielern auf einer Seite sieht die Kombination noch sehr viel besser aus." So könnte Wolf nach vorne rücken und im offensiven Halbraum auf jener Position agieren, auf der zuletzt gegen Bayern Aymen Barkok und in Berlin Mijat Gacinovic spielten.

Julian Franzke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Bayern München

weitere Infos zu Chandler

Vorname:Timothy
Nachname:Chandler
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:29.03.1990

weitere Infos zu M. Wolf

Vorname:Marius
Nachname:Wolf
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:27.05.1995

weitere Infos zu Hasebe

Vorname:Makoto
Nachname:Hasebe
Nation: Japan
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:18.01.1984

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München36:1138
 
2FC Schalke 0426:1929
 
3RB Leipzig25:2228
 
4Bayer 04 Leverkusen30:1927
 
5TSG Hoffenheim26:2026
 
6Borussia Dortmund37:2325
 
7Eintracht Frankfurt18:1625
 
8Bor. Mönchengladbach24:2725
 
9FC Augsburg24:2023
 
10Hannover 9620:2222
 
11Hertha BSC23:2321
 
12VfL Wolfsburg21:2019
 
13SC Freiburg14:2818
 
14VfB Stuttgart13:2017
 
151. FSV Mainz 0517:2616
 
16Hamburger SV14:2215
 
17Werder Bremen11:1814
 
181. FC Köln9:323

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine