Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2017, 00:02

Hertha-Manager glaubt nicht an schnelle Lösung

Videobeweis: Preetz will strittige Szenen im Stadion zeigen

In der anhaltenden Debatte um den Videobeweis hat sich Michael Preetz dafür ausgesprochen, den Zuschauern im Stadion strittige Szenen über die Videoleinwände in den Arenen vorzuspielen, um die Entscheidungen der Unparteiischen transparenter und damit verständlicher zu machen. Warum man dies bisher anders handhabe, liege nicht an den Vereinen oder Schiedsrichtern der Bundesliga, erklärte der Manager von Hertha BSC.

Michael Preetz
Wirbt beim Videobeweis um Geduld: Hertha-Manager Michael Preetz.
© imagoZoomansicht

Preetz dementierte auf einer Fan-Veranstaltung am Montagabend in Berlin, dass die Klubs der Bundesliga verhinderten, dass die strittigen Szenen für die Stadionzuschauer in den Arenen eingespielt würden. Dies sei "definitiv nicht der Fall", versicherte Herthas Manager

"Es gibt im Moment noch kein Votum innerhalb der Liga und auch der Schiedsrichter, diese Szenen auf der Stadionleinwand zu zeigen. Es wird vor allem mit technischen Schwierigkeiten argumentiert wird. Es gibt das eine oder andere Stadion, in dem bessere Vorrausetzungen dafür geschaffen worden sind als in anderen Stadien", sagte er und ergänzte: "Es gibt internationale Statuten. Das IFAB (das für das weltweite Fußballregelwerk zuständige International Football Association Board, Anm. d. Red.) hat das noch nicht freigegeben. Es ist im Moment noch nicht möglich."

Szenen im Stadion? Preetz: "Ich glaube, dass es sinnvoll ist"

Preetz sprach sich dafür aus, die bisherige Praxis zu ändern - auch aufgrund der Erfahrungen beim jüngsten Auswärtsspiel der Berliner. Vor der Länderspielpause waren beim 3:3 in Wolfsburg zwei irreguläre Tore der Gastgeber mithilfe des Videobeweises - zu Recht - zurückgenommen worden; sehr zum Missfallen der Wolfsburger Zuschauer, denen die Auflösung der Szenen während des Spiels im Stadion nicht zur Verfügung stand. "Es hätte gutgetan, wenn alle Zuschauer im Stadion einen klaren Beweis dafür bekommen hätten, dass die Entscheidungen des Schiedsrichters völlig in Ordnung waren", sagte Preetz und erklärte: "Ich glaube, dass es sinnvoll ist, dass man die entscheidenden Szenen auch dem Stadionzuschauer zugänglich macht."

Zudem warb der Ex-Profi in Sachen Videobeweis um Geduld. "Ganz allgemein gilt, und das darf man nie vergessen, dass wir über eine Testphase reden. Die Tests laufen auf Hochtouren, sie laufen nicht immer reibungslos, das kriegt ja jeder mit. Es wird noch einige Justierung nötig sein", sagte Preetz und erklärte: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass uns dieses Thema noch begleiten wird, mindestens durch diese Saison. Dann wird es am Ende der Saison ein Ergebnis geben."

Jan Reinold

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.11., 16:41 Uhr
Ärger um Videobeweis - "Prognose, dass es zur Winterpause eingestampft wird"
Immer wieder neuer Ärger, mitunter chaotische Zustände - die Kritik am Videobeweis nimmt immer drastischere Formen an. Gladbachs Trainer Dieter Hecking, eigentlich - wie so viele andere - ein Befürworter der Neuerung, sagt schon: "Ich wage die Prognose, dass es zur Winterpause eingestampft wird." Auch Fredi Bobic und Stefan Kuntz bemängeln fehlende Transparenz.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hertha BSC
Gründungsdatum:25.07.1892
Mitglieder:35.150 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2
14053 Berlin
Telefon: (0 30) 30 09 28 0
Telefax: (0 30) 30 09 28 94
E-Mail: info@herthabsc.de
Internet:http://www.herthabsc.de

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München30:829
 
2FC Schalke 0416:1023
 
3RB Leipzig20:1523
 
4Bor. Mönchengladbach21:2121
 
5Borussia Dortmund29:1620
 
6TSG Hoffenheim21:1520
 
7Eintracht Frankfurt14:1219
 
8Hannover 9615:1518
 
9Bayer 04 Leverkusen25:1817
 
10FC Augsburg16:1416
 
11VfB Stuttgart12:1516
 
121. FSV Mainz 0513:1715
 
13VfL Wolfsburg16:1714
 
14Hertha BSC16:1914
 
15Hamburger SV10:2010
 
16Werder Bremen8:148
 
17SC Freiburg7:248
 
181. FC Köln4:232

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine