Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.10.2017, 12:31

Hannovers Stürmer: "Ich bin geduldig geblieben"

Füllkrug auf den Spuren von Diouf und Co.

Lange Zeit lief bei ihm in Sachen Toreschießen nichts, dann wurde er beim 2:1 in Augsburg zum Matchwinner. Wie es zu seinen historischen zwei Toren für Hannover kam, kann Niclas Füllkrug erklären.

Niclas Füllkrug, Hannover 96
Traf nach seiner Einwechslung doppelt: Niclas Füllkrug.
© imagoZoomansicht

Niclas Füllkrug ist in der langen Geschichte der Bundesliga erst der siebte Hannoveraner Einwechselspieler, dem zwei Tore gelangen, nachdem er aufs Feld geschickt wurde. Ein Blick in die Historie bringt vielen 96-Fans noch bekannte Namen ans Tageslicht: Zuvor schafften das Claus Brune 1969, Jiri Kaufmann 2005, Arnold Jan Bruggink 2007, Jan Rosenthal 2008, Mame Diouf 2012 und Mohammed Abdellaoue 2012. Und nur Bruggink und Abdellaoue hatten im jeweiligen Spiel weniger Einsatzzeit zur Verfügung als Füllkrug, der sich jetzt mit seinen Bundesliga-Premierentreffern für die Niedersachsen auf die Spuren seiner bekannten Vorgänger begab.

"Der Schlüssel zu beiden Toren war, dass ich nicht nachgedacht habe. Ich bin unter der Woche geduldig geblieben. Dies und hart zu arbeiten, das ist das, was ich kann und das wird auch dann belohnt", ist sich der 24-Jährige sicher. Von den vielen Nachrichten im Vorfeld rund um seine fehlende Treffsicherheit habe er sich nicht beeindrucken lassen: "'Heute machst du einen' - das wird mir doch jede Woche gesagt. In Augsburg war ich frei im Kopf, das war auch ausschlaggebend dafür, dass ich getroffen habe."

Augenzwinkernd beantwortete der waschechte Hannoveraner die Frage, ob er sich selbst für den Doppelpack belohne: "Vielleicht kaufe ich mir ein paar Schuhe..." Ernst fügte der Teamplayer mit Blick auf die Gesamtsituation hinzu: "Wir brauchen es nicht zu hoch zu hängen. Ich habe zwei Tore geschossen, schauen wir mal, wie es weitergeht. Nicht nur abhängig von den nächsten Gegnern in der Liga (Dortmund und Leipzig, d. Red.), sondern auch von der Punktzahl und der Tabellenkonstellation her war es wichtig, in Augsburg wieder zu punkten."

Michael Richter

Bundesliga, 2017/18, 9. Spieltag
FC Augsburg - Hannover 96 1:2
FC Augsburg - Hannover 96 1:2
Tabellennachbarn unter sich

Am 9. Spieltag trafen auch die Tabellennachbarn Augsburg (Platz 8, 12 Punkte) und Hannover (Rang 9, 12 Punkte). Hier zeigt sich FCA-Coach Manuel Baum.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Füllkrug

Vorname:Niclas
Nachname:Füllkrug
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:09.02.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine