Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.09.2017, 21:55

Borussia Dortmund ist Bundesliga-Tabellenführer

Real kann kommen: BVB im Rausch

"Wir spielen guten Fußball, wir sind frisch", sagte ein glücklicher BVB-Trainer Peter Bosz nach dem beeindruckenden 6:1 im Borussen-Duell gegen Gladbach. Worte, die treffender kaum hätten sein können: Dortmund zerlegte den Gast aus dem Rheinland nach allen Regeln der Kunst, eroberte wie zuletzt die Bundesliga-Tabellenführung zurück und erarbeitete sich eine breite Brust vor dem Heimspiel in der Champions League gegen Real Madrid.

Borussia Dortmund
Nach dem Heimspiel gegen Gladbach ist vor dem Heimspiel gegen Real Madrid: Borussia Dortmund spielt dieser Tage famos auf.
© imagoZoomansicht

1, 2, 3, 4, 5, 6: Stolze sechsmal lagen sich die Spieler von Borussia Dortmund am Samstagabend während der 90 Minuten inniglich in den Armen. Nach dem beeindruckenden 6:1 gegen Borussia Mönchengladbach feierten Doppelpacker Maximilian Philipp, Dreierpacker Pierre-Emerick Aubameyang & Co. schließlich noch minutenlang mit den Fans.

Bundesliga-Macht? Größter Bayern-Konkurrent? Titelanwärter? Diese Stimmen werden bei solchen Leistungen in Zukunft wieder deutlich lauter werden. Doch allen voran der Trainer wiegelt geschickt ab.

"Wir haben auch heute wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung geboten", fasste Bosz den furiosen Auftritt seines Teams eher nüchtern zusammen. Auch die beiden Angreifer Philipp und Aubameyang bekamen nur ein kleines Extralob für ihre großen Leistungen: "Die beiden Leute vorne schießen Tore, aber die Mannschaft hat überzeugt. Wenn wir die einfachen Bälle verlieren, dann kann Gladbach gefährlich werden."

Spielbericht

Von einer Kampfansage Richtung Champions-League-Titelverteidiger Real Madrid, der am kommenden Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Westfalen gastiert, wollte der 53-Jährige schon gleich gar nichts wissen, wie er gegenüber "Sky" kundtat: "Wir spielen guten Fußball, die Spieler sind frisch. Aber Gladbach ist etwas anderes als Madrid. Aber klar, wir es natürlich versuchen."

Drei Spieler, drei Marken

Aufnehmen können es die Westfalen allemal mit den Königlichen, was allein der Fakt zeigt, dass der BVB in bislang sechs CL-Heimspielen gegen Real noch nie verloren hat (drei Siege, drei Remis). Doch auch die am Samstagabend auffälligen Leistungen dreier Akteure lassen Mut schöpfen...

Pierre-Emerick Aubameyang
134 Bundesliga-Spiele für Borussia Dortmund bislang: Pierre-Emerick Aubameyang kommt bislang auf stolze 93 Tore und 21 Assists.
© imagoZoomansicht

...Pierre-Emerick Aubameyang: Der Gabuner erzielte gegen Gladbach beim 6:1 gleich drei Tore und verbesserte sein phänomenales Saisonkonto weiter aus. "Auba" hat aktuell beeindruckende zwölf Tore in neun Pflichtspielen 2017/18 erzielt - kein weiterer Bundesliga-Profi kommt auf solch einen Wert.

Maximilian Philipp: Der Sommerneuzugang vom SC Freiburg traf zweimal und schraubte seine Bilanz auf vier Saisontore an. "Letzte Woche gegen Köln ist bei mir der Knoten geplatzt und die Mannschaft hat mich immer unterstützt", sagte der Doppelpacker hinterher. "So kommt das Selbstvertrauen. Der Trainer vertraut in meine Stärken und hat mich immer aufgebaut."

Julian Weigl: Der 22-jährige Sechser feierte nach seinem Kurz-Comeback nach Knöchelbruch beim 5:0 gegen Köln nach 127 Tagen diesmal seinen ersten Startelfeinsatz in dieser Spielzeit - und das mit dem Tor zum 6:1-Schlusspunkt. Es war zugleich das erste Bundesliga-Tor für Weigl im 62. Versuch. Sein Kommentar dazu: "Es fühlt sich großartig an, das Tor war die Krönung." Und ein weiteres Indiz dafür, dass der Bundesliga-Spitzenreiter mit breiter Brust auf das Duell mit dem großen Real Madrid zusteuert.

mag

1. Bundesliga, 2017/18, 6. Spieltag
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 6:1
Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach 6:1
Heimspiel

BVB-Coach Peter Bosz empfängt mit Dortmund Mönchengladbach zum Borussenduell.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Aubameyang

Vorname:Pierre-Emerick
Nachname:Aubameyang
Nation: Frankreich
  Gabun
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:18.06.1989

weitere Infos zu Philipp

Vorname:Maximilian
Nachname:Philipp
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:01.03.1994

weitere Infos zu Weigl

Vorname:Julian
Nachname:Weigl
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:08.09.1995

weitere Infos zu Bosz

Vorname:Peter
Nachname:Bosz
Nation: Niederlande
Verein:Borussia Dortmund


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine