Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.09.2017, 20:05

Bremen: Kritische Worte von Caldirola und Gebre Selassie

Baumann: Klartext in der Taktik-Debatte

Mit dem Heimspiel gegen Freiburg steht zweifellos eine Schlüsselpartie vor der Tür. Dennoch drehten sich die Diskussionen beim SV Werder auch am Donnerstag noch um das 1:1 in Wolfsburg zwei Tage zuvor. Konkret: Um den kläglichen Auftritt in der ersten Hälfte und die daraus resultierende Frage nach der Taktik von Trainer Alexander Nouri. Dass die Aussagen einiger Profis, insbesondere von Theo Gebre Selassie, medial als Kritik am Coach ausgelegt wurden, will Geschäftsführer Frank Baumann so nicht stehenlassen: "Ich finde es sehr erstaunlich, wie hier versucht wird, etwas zu konstruieren."

Frank Baumann
Werders Geschäftsführer Frank Baumann spricht Klartext in der Taktik-Debatte.
© imagoZoomansicht

Die Spieler, so der Boss, "haben sich sehr selbstkritisch dazu geäußert, dass wir als Mannschaft in der ersten Halbzeit zu passiv waren". Das lasse sich "nicht ummünzen" als Attacke auf Nouris Kontertaktik. Denn diese, stellt Baumann heraus, "hat bestimmt nicht gelautet: Wir sind passiv und schenken jeden Ball wieder her, den wir gewonnen haben". Klartext des Managers, der Nouri aus der Schusslinie und die Mannschaft in die Verantwortung nimmt. Geäußert hatten sich die Profis im Wortlaut wie folgt: "Wir hätten von Anfang an so aggressiv spielen müssen wie in der zweiten Halbzeit, nicht mit Angst. Wir haben zu tief gespielt, ohne Gegenpressing. Wir haben komplett 45 Minuten verschenkt", formulierte Verteidiger Luca Caldirola.

Im zweiten Abschnitt "haben wir besser gespielt, aggressiver mit viel mehr Leidenschaft." Flügelspieler Gebre Selassie sagte: "Unsere Taktik war, den Gegner zu locken und auf Konter zu spielen. Leider haben die Wolfsburger ein Tor geschossen, als wir hinten nicht kompakt waren. In der Halbzeit haben wir das korrigiert, uns vorgenommen, dass wir mutiger sein müssen und mehr Risiko eingehen. Das hat gut geklappt." Und, im Zusammenhang mit den Auswechslungen von Maxi Eggestein und Jerome Gondorf zur Pause: "Es ist nicht so, dass die Jungs in der ersten Halbzeit nicht gut genug waren. Es war eine andere Taktik, aber die hat nicht so geklappt."

Natürlich bieten all diese Formulierungen, gerade Gebre Selassies letzter Satz, gewissen Interpretationsspielraum. Doch ist im Kontext eher davon auszugehen, dass der Tscheche seine ausgewechselten Kollegen Eggestein und Gondorf in Schutz nehmen wollte als seinen Trainer für dessen Vorgaben zu attackieren. Auch Caldirolas Worte lassen sich in verschiedene Richtungen deuten, bieten aber keinen unmittelbaren Anlass, Kritik an Nouri abzuleiten.

Frank Baumann
Frank Baumann mit dem kicker-Sonderheft "Europas Top-Ligen"
© kicker

Nouris Taktik war sinnvoll - aber ging schief

Unstrittig bleibt: Die Umsetzung in den ersten 45 Minuten war im Spiel nach vorne desolat. Und gewiss trägt ein Trainer nicht nur für seinen theoretischen Matchplan Verantwortung, sondern auch für dessen Realisierung. Allein: Nouris Vorhaben, die Wolfsburger mit einer massierten Deckung zu empfangen und dann schnell nach vorne umzuschalten, war objektiv betrachtet sogar überaus sinnvoll. Es entpuppte sich eben erst nachträglich als "falsch", weil es überhaupt nicht funktionierte. Von vornherein abzusehen war das Scheitern aber nicht, auch wenn sich anschließend gute Gründe finden ließen wie der Verzicht auf Ishak Belfodil. Folglich ist auch die Kritik zwar absolut berechtigt, entstammt aber der Rubrik "hinterher ist man immer schlauer". Für Grundsatzdiskussionen taugt sie daher kaum.

Thiemo Müller

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gebre Selassie

Vorname:Theodor
Nachname:Gebre Selassie
Nation: Tschechien
Verein:Werder Bremen
Geboren am:24.12.1986

weitere Infos zu Caldirola

Vorname:Luca
Nachname:Caldirola
Nation: Italien
Verein:Werder Bremen
Geboren am:01.02.1991

weitere Infos zu Nouri

Vorname:Alexander
Nachname:Nouri
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine