Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.09.2017, 16:11

Wolfsburgs Spanier übernimmt die Binde und demonstriert Zweikampfstärke

Kapitän Camacho: Mit Biss in der Luft

Dass Ignacio Camacho beim VfL Wolfsburg eine zentrale Rolle spielen soll, war von vornherein geplant. Jedoch kommt für den Spanier zu Saisonbeginn vieles anders als gedacht. Der Neuzugang trägt die Kapitänsbinde und spielt in der Abwehr.

Ignacio Camacho, VfL Wolfsburg
Übernimmt die Binde: Ignacio Camacho.
© imagoZoomansicht

Er wurde als der Vorzeigezweikämpfer und Balleroberer im defensiven Mittelfeld gepriesen, aus der Doppelsechs heraus sollte Ignacio Camacho das Wolfsburger Spiel lenken. Doch schon kurz nach Saisonbeginn sind diese Wolfsburger Planspiele über den Haufen geworfen. Nun ist Camachos ihm selbst gar nicht so bekannte Vielseitigkeit gefragt. Verletzungs- und kaderbedingt musste Trainer Andries Jonker etwas probieren. Und entschied sich für den Spanier als zentralen Mann in der Dreierkette in der Abwehr. Neuland für den 27-Jährigen.

"Ich habe mein ganzes Leben im Mittelfeld gespielt", sagt Camacho, "ich versuche aber auch hinten mein Bestes zu geben." Das gelang ihm gegen Hannover (1:1) durchaus ordentlich, wenngleich er mehr den Ausputzer als den filigranen Ballverteiler gab. Bemerkenswert: 93 Prozent seiner Zweikämpfe gewann Camacho, der es dabei meistens mit 96-Sturmkante Jonathas zu tun hatte. 1,83 Meter trafen auf 1,90 Meter - mit Erfolg. Der kopfballstarke Camacho, der in Spanien regelmäßig mit dem Schädel Tore erzielte, ist für ihn selbst ganz einfach erklärt. "Ich habe keine Angst." Trainer Andries Jonker drückt es anders aus: "Er macht sich keine Gedanken um seine Zähne." Camacho hat Biss.

Und wird sich erst einmal an seine Abwehrrolle gewöhnen müssen. "Es geht nicht darum, dass du allen Spielern einen Gefallen tust", sagt Jonker zu der Tatsache, den Spanier von dessen Lieblingsposition wegbeordert zu haben. "Josuha Guilavogui und Maximilian Arnold ergänzen sich im Mittelfeld gut, das passt schon. Ignacio weiß, was er machen muss, er ist kopfballstark und ziemlich ruhig am Ball."

Und nun auch als Kapitän gefragt. Als Mario Gomez vom Platz humpelte, wanderte die Binde zum Stellvertreter weiter und bleibt dort nun auch - der Stürmer fällt wegen einer Sprunggelenkverletzung erst einmal aus. Viel Verantwortung für Camacho, den Neuzugang, der noch kein Deutsch spricht. Mit Dolmetscherin sagt er: "Ich fühle mich sehr geehrt."

Thomas Hiete

Bilder des Spieltages
1. Bundesliga, 2017/18, 3. Spieltag
1. Bundesliga, 2017/18, 3. Spieltag
Arena-Inspizierung

Stuttgarts Trainer Hannes Wolf schaut sich vor dem Spiel die Arena genauer an.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Camacho

Vorname:Ignacio
Nachname:Camacho
Nation: Spanien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:04.05.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine