Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.08.2017, 09:23

Guineer verlässt nach dann zwei Jahren RB Leipzig

Bestätigt: Keita wechselt 2018 zum FC Liverpool!

Seit seinem Wechsel von RB Salzburg im Sommer 2016 gehört Naby Keita zu den Leistungsträgern und Topspielern bei RB Leipzig. Die Zeit des vor einem Jahr 15 Millionen Euro teuren guineischen Mittelfeldakteurs bei RB endet allerdings im Sommer 2018 - ihn zieht es zu Jürgen Klopp.

Naby Keita
Naby Keita wird RB Leipzig im kommenden Sommer verlassen und zum FC Liverpool wechseln.
© imagoZoomansicht

Der 22-Jährige wechselt im Sommer 2018 zum FC Liverpool, mit den Reds ist er sich einig. Nach kicker-Informationen war Keita am Montag nach England gereist, um den Medizincheck zu absolvieren. Am Dienstagmorgen folgte die Bestätigung seitens des Premier-League-Klubs. "Ich bin sehr erfreut, dass es zu einer Einigung kam, die es mir erlaubt, mich nächsten Sommer Liverpool anzuschließen", so Keita in einem ersten Statement auf der LFC-Website. Er werde damit "Teil eines Projekts, das mich ungemein anspornt".

Ebenfalls bereits am Montag auf die britische Insel gereist war nach Informationen des kicker RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff, um die finalen Gespräche über den Transfer zu führen.

Der FC Liverpool hatte schon seit längerer Zeit um die Dienste des 1,72 Meter großen Edeltechnikers gebuhlt. Doch RB hatte jegliche Angebote für einen Transfer noch in diesem Sommer konsequent abgelehnt, obwohl Keita gerne schon gewechselt wäre. "Mein Einsatz für RB bleibt für den Rest meiner Zeit der gleiche", verspricht er nun. "Ich habe immer alles in diesem Trikot gegeben - das wird so bis zum finalen Pfiff in meinem letzten Spiel sein."

RB soll mehr kassieren als die festgeschriebenen 55 Millionen Euro

Leipzig soll für die Erlaubnis, dem Transfer bereits jetzt zuzustimmen, eine höhere Ablösesumme erhalten, als die etwa 55 Millionen, die über eine Ausstiegsklausel in Keitas bis 2020 laufenden Vertrag verankert sind.

"Für uns war immer klar, dass Naby Keita diese Saison bei uns spielt - und das war auch nicht verhandelbar", erklärte Mintzlaff in Leipzigs Pressemitteilung vom Dienstagmorgen. "Er ist ein überragender Spieler und wichtiger Teil unserer erfolgreichen Mannschaft. Mit der jetzigen Lösung können wir uns nun wieder voll und ganz auf die spannenden sportlichen Aufgaben konzentrieren."

Keita war erst vor der Saison 2016/17 von RB-Schwesterklub Salzburg nach Leipzig gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit kam er in 31 Bundesligapartien zum Einsatz. Der Guineer war nach 34 Spieltagen mit einem kicker-Notenschnitt von 2,78 der fünftbeste Mittelfeldspieler der Bundesliga und führte sowohl die kicker-Ranglisten der Hin- wie der Rückrunde als bester defensiver Mittelfeldspieler an.

Oliver Hartmann/Andreas Hunzinger/kon

Laimer ist der zehnte "interne" Transfer seit 2015
Diese Spieler wechselten von RB Salzburg zu RB Leipzig
Von Schwesterklub zu Schwesterklub, von RB zu RB - diesen Weg gingen seit letztem Sommer zahlreiche Spieler: Immer wieder bedient sich Leipzig in Salzburg. Ein Transfer war dabei besonders umstritten.
Von RB zu RB

Von Schwesterklub zu Schwesterklub, von RB zu RB - diesen Weg gingen allein seit Sommer 2015 zahlreiche Spieler: Immer wieder bedient sich Leipzig in Salzburg, zuletzt am 30. Juni 2017 im Fall von Konrad Laimer. Zwei "Red-Bull-interne" Transfers waren dabei besonders umstritten.
© imago/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

25 Leserkommentare

B.A.S.H.
Beitrag melden
30.08.2017 | 11:08

Mit Salzburg teilen

Eine gute Lösung, aber Leipzig muss mit Salzburg teilen, denn die Österreicher sind mit angeblich 30% [...]
stoke44
Beitrag melden
29.08.2017 | 18:15

@Gregull: Na das nenne ich mal Rundumschlag...

Ihr Meinungsbeitrag ist ja ein Potpourri aus Themen,Mutmaßungen und Unterstellungen. Bei so viel Text [...]
kahero
Beitrag melden
29.08.2017 | 16:28

Innerhalb von 3 Tagen

bin ich zum 2.Mal von RBL positiv überrascht . Erstens äußerte man sich nach dem Papa-Schauspiel verständlicherweise [...]
brain_offline
Beitrag melden
29.08.2017 | 15:48

Gut gelaufen, nicht mitreißen lassen

Ich finde die Lösung, dass man als Verein jetzt schon 1 Jahr schön ruhig mit gut 55 Mio planen kann, [...]
Gregull
Beitrag melden
29.08.2017 | 14:30

Chris_76

Da kann ich Ihnen nur Recht geben.
Der Spieler hat nun die Möglichkeit sich ein weiteres Jahr voll i[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:RB Leipzig
Geboren am:10.02.1995

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Leipzig
Gründungsdatum:19.05.2009
Mitglieder:920 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 12 47 97 777
Telefax: (03 41) 12 47 97 100
E-Mail: service.rbleipzig@redbulls.com
Internet:http://www.DieRotenBullen.com

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Liverpool
Gründungsdatum:15.03.1892
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Liverpool Football Club
Anfield Road
Liverpool L4 0TH
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 151 - 2 63 23 61
Telefax: 00 44 - 151 - 2 60 88 13
Internet:http://www.liverpoolfc.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun