Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.08.2017, 00:45

Weltmeister konnte nicht am Abschlusstraining teilnehmen

Der Rücken: Fragezeichen hinter Götze

Am Freitag feierte Borussia Dortmund seine Saisoneröffnung, am Abend präsentierte sich die Mannschaft vor rund 25.000 Zuschauern. Mario Götze bekam viel Applaus, konnte aber am Abschlusstraining zum Supercup nicht teilnehmen.

Mario Götze
Mario Götze konnte am Freitagabend nicht am öffentlichen Training teilnehmen.
© imagoZoomansicht

Wie der BVB am Abend auf seiner Website mitteilte, konnte Götze wegen Rückenproblemen nicht an der öffentlichen Einheit teilnehmen.

Damit steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz Götzes im Supercup am Samstagabend gegen Meister Bayern München (20.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de). Über sein Mitwirken kann wohl erst kurzfristig entschieden werden.

Götze hat große Teile der Rückrunde der vergangenen Saison wegen einer Stoffwechselerkrankung gefehlt. Zum Beginn der Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit ist der 25-Jährige aber wieder voll in den Trainingsbetrieb eingestiegen.

Bei der Saisoneröffnung fehlten Nationalspieler Marco Reus (Reha nach Kreuzband-Teilriss), der portugiesische Europameister Raphael Guerreiro (Reha nach Fußbruch) sowie der erkrankte Emre Mor. Der ebenfalls von Rückenproblemen geplagte André Schürrle konnte auch nicht am Abschlusstraining teilnehmen.

jer

 kicker Sonderheft Bundesliga 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Götze

Vorname:Mario
Nachname:Götze
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:03.06.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine