Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.06.2017, 18:10

Baumann bestätigt Verhandlungen mit einem ausländischen Verein

Wiedwald auf dem Weg nach Leeds

Reichlich Bewegung ist in die Torwart-Wache bei Werder gekommen. Nachdem der Erstligist bestätigt hatte, dass mit Jiri Pavlenka der Wunschkandidat an die Weser kommt, nahmen die Gespräche mit dem bisherigen Stammtorwart Felix Wiedwald Fahrt auf. Am Nachmittag zeichnete sich eine Einigung ab: Der 27-Jährige wird Bremen verlassen. Nach kicker-Information wechselt Wiedwald zu Leeds United.

Felix Wiedwald
Auf dem Absprung: Felix Wiedwald.
© imagoZoomansicht

"Wir sind bestrebt, eine vernünftige Lösung für alle drei Parteien zu finden", erklärte Frank Baumann, der bestätigte, dass er mit einem Verein über einen Wechsel von Wiedwald verhandeln würde. Eine Entscheidung könnte in den nächsten Tagen fallen. Felix habe sich immer korrekt verhalten, betonte der Werder-Geschäftsführer. Somit deutete er an, dass Werder auf keinen Fall eine immens hohe Transfersumme fordern wird.

Werder legt dem vor zwei Jahren aus Frankfurt geholten Torwart also keine Steine in den Weg. Der bei Trainer Alexander Nouri ungeliebte Schlussmann, der eine herausragende Rückrunde gespielt hat, darf für eine Ablösesumme um die 500.000 Euro wechseln. Das Angebot Baumanns, über einen längerfristigen Kontrakt zu verhandeln, war für Wiedwald indiskutabel.

Zuletzt waren zwei Vereine noch im Rennen beim Werben um den Norddeutschen. Der FC Nantes galt lange Zeit als Favorit, doch durch den Trainerwechsel zum Meistermacher Claudio Ranieri hatte sich eine neue Lage ergeben. Somit rückte die Offerte aus der zweiten englischen Liga in den Blickpunkt. Bei dem Klub auf der Insel soll es sich um Leeds United handeln, der wie so viele englische Vereine einen Keeper sucht. Auch PAOK Saloniki, der griechische Traditionsverein, hatte mitgeboten, doch die Südeuropäer waren chancenlos.

Pavlenka neue Nummer eins - Zetterer rückt vor Drobny

Michael Zetterer
Michael Zetterer ist die neue Nummer zwei bei Werder.
© imago

Der sich schon seit einigen Tagen abzeichnende Torwartwechsel nimmt somit ganz konkrete Formen an. Der Tausch der Nummer eins, über den der kicker zuletzt in der Print-Ausgabe am Montag berichtet hatte, eins ist perfekt: Pavlenka für Wiedwald. Baumann schwärmt über den Tschechen: "Wir glauben an ihn." Besonders würdigte der Werder-Boss das "mutige Torwartspiel und die große Präsenz" des Nationaltorwarts, dem er ein großes Potenzial bescheinigt. Auch in der Rangordnung der Torsteher gibt es laut dem Manager eine Änderung: Michael Zetterer, das große Talent, rückt auf die zweite Position vor, Routinier Jaroslav Drobny kassiert sein Gnadenbrot in seinem wohl letzten Profijahr als Nummer drei.

Hans-Günter Klemm

Diese Spieler wurden schon unter Vertrag genommen
Verpflichtet für 2017/18: Die Neuen der Bundesligisten
Davie Selke, Ludwig Augustinsson, Michael Esser, Matthias Ostrzolek
Neue Gesichter bei den Bundesligisten

Nach Abschluss der Bundesliga-Saison steht nun die personelle Vorbereitung des neuen Spieljahrs im Fokus. Die ersten externen Neuzugänge für die kommende Spielzeit - von der direkten Konkurrenz oder aus dem Ausland - stehen fest. Diese Spieler werden ab Sommer neu bei den jeweiligen Klubs zu sehen sein.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

12 Leserkommentare

kopf-ball.ungeheuer
Beitrag melden
29.06.2017 | 09:16

Feldspieler im Kasten ;-)

Gar keine so blöde Idee ;-)

Die 65 Gegentore letzte Saison hätten sie möglicherweise auch gefa[...]
IronEagle27
Beitrag melden
28.06.2017 | 16:36

im eigenen Verein nichts wert

Leider ist es so, das die eigenen Spieler in ihrem Heimatverein nichts wert sind. Warum hat ihn Werder [...]
Bonsai21
Beitrag melden
28.06.2017 | 14:47

Finde ich seltsam, einen Torwart vom Hof zu jagen, der in der Rückrunde den besten Notenschnitt aller [...]
Beitrag melden
28.06.2017 | 14:47

Zum Thema...

...Wiedwald zu Leeds. Klar bin ich am Bremer Geschehen nicht nah dran, aber anscheinend hat es da aus [...]
Beitrag melden
28.06.2017 | 13:34

Dachte gar nicht...

....das es noch Transfers unter ner Millionen gibt. Erstaunlich günstig nach England gegangen, auch [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wiedwald

Vorname:Felix
Nachname:Wiedwald
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:15.03.1990

Wechselbörse - Werder Bremen

NameZ/APositionDatum
Sahin, NuriMittelfeld31.08.2018
 
Kapino, StefanosTorwart01.08.2018
 
Pizarro, ClaudioSturm29.07.2018
 
Klaassen, DavyMittelfeld27.07.2018
 
Schmidt, NiklasMittelfeld24.07.2018

Wechselbörse - Leeds United

NameZ/APositionDatum
Ideguchi, YosukeMittelfeld21.08.2018
 
Wiedwald, FelixTorwart19.06.2018
 
Lasogga, Pierre-MichelSturm26.05.2018
 
Lasogga, Pierre-MichelSturm31.08.2017
 
Wood, ChrisSturm22.08.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine