Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.02.2018, 11:38

Kleines Regel-Gremium mit viel Macht

Was ist eigentlich das IFAB?

Die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) entscheiden über die Zukunft des Fußballs. Wird etwa der Videobeweis im Regelwerk verankert? Doch wer oder was ist das IFAB eigentlich?

Regelhüter: Die IFAB umfasst nur vier Verbände und Vertreter der FIFA.
Regelhüter: Die IFAB umfasst nur vier Verbände und Vertreter der FIFA.
© picture alliance

Das IFAB ist heute ein achtköpfiges Gremium, das aus vier Mitgliedern des Weltverbandes FIFA sowie je einem Vertreter der Fußball-Urverbände England, Nordirland, Schottland und Wales besteht. Erstmals trafen sich bereits 1886 vier Vertreter der Urverbände.

Allein diese Instanz berät und beschließt mögliche Regeländerungen im Fußball, dazu ist eine Dreiviertelmehrheit notwendig. Das bedeutet, dass sich am Ende sechs der acht Mitglieder für die Neuerung aussprechen müssen.

Die IFAB trifft sich nur einmal jährlich (im Februar oder März) zu einer Konferenz, auf der über Regeländerungen entschieden wird. Änderungswünsche, über die diskutiert werden soll, müssen in schriftlicher Form bis 1. November eingereicht werden. Die Entscheidungen der jährlichen Generalversammlung des IFAB bezüglich der Spielregeln sind dann ab 1. Juni für die Konföderationen und Mitgliedsverbände bindend.

Das Gremium braucht traditionell viel Zeit: Bis zur Einführung der Torlinientechnik oder Modifizierung der umstrittenen Dreifachbestrafung vergingen viele Jahre.

"Warum gab es im Laufe der Jahre so wenige Änderungen an den Regeln? Warum gilt das IFAB als konservativ?", fragt die FIFA auf ihrer Website selbst und gibt auch gleich die Antwort: "Die Antwort darauf ist ebenso simpel wie direkt: Die Attraktivität des Fußballs liegt in seiner Einfachheit. Und als Hüter der Regeln versucht das IFAB so gut wie möglich die Wurzeln zu bewahren, aus denen der Sport so spektakulär aufgeblüht ist."

tru

Karten, Technik, Kletterverbot
Die wichtigsten Regeländerungen in der Bundesliga
Die schwerwiegendsten Regel-Neuerungen der Bundesliga-Historie
Karten, Technik, Kletterverbot

Regeländerungen gab es im Fußball schon immer - das sind die wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre...
© imago, Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist Eintracht Frankfurt schon reif für die Champions League?
Zur Umfrage

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Hertha BSC - Neues Stadion von: rauschberg - 20.11.18, 21:02 - 0 mal gelesen
Re (7): Hertha BSC - Neues Stadion von: Dropkick07 - 20.11.18, 21:00 - 0 mal gelesen
Re (2): OT: Jens Büchner ist tot von: GIadbacher - 20.11.18, 20:54 - 5 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine