Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.05.2017, 11:55

Gisdol hofft auf "starken Schiedsrichter"

HSV: Das Wiedersehen mit Gräfe

Die Ansetzung sorgt für Erstaunen. Auch in Hamburg selbst. Manuel Gräfe wird am Samstag das Finale um Platz 15 gegen Wolfsburg leiten. Es ist nicht das erste Alles-oder-Nichts-Spiel des Bundesliga-Dinos, dass der Referee aus Berlin pfeift und versetzt nicht zuletzt Jens Todt zurück in die Vergangenheit.

Manuel Gräfe
1. Juni 2015: Manuel Gräfe stellt die KSC-Mauer vor dem Freistoß, den Marcelo Diaz zum 1:1 verwandelte.
© picture alliance

Der Sportchef war 2015 noch beim KSC im Amt als Gräfes strittiger Freistoßpfiff in der Nachspielzeit dem HSV im Relegations-Rückspiel in Karlsruhe vor der 2. Liga rettete. Todts legendärer Satz von damals: "Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte." Ein Zitat, dass er auch nach seiner Unterschrift in Hamburg nicht zurückgenommen wissen will. "Dazu", sagt er, "stehe ich."

Nun also das Wiedersehen mit Gräfe - Fluch oder Segen für den HSV? Im Netz wird der Unparteiische seit seinem Pfiff von vor zwei Jahren als "HSV-Retter" verspottet, steht damit im erneuten Überlebensspiel der Hanseaten unter ganz besonderem Druck.

Markus Gisdol möchte sich mit was-wäre-wenn-Szenarien um Gräfe gar nicht beschäftigen, sagt nur: "Ich hoffe, es sind am Samstag keine engen Entscheidungen nötig. Und wenn doch, dann hoffe ich, auf gute und korrekte Entscheidungen eines guten Schiedsrichters."

Sebastian Wolff

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 18.05., 11:44 Uhr
"Wir müssen es schaffen": Bruchhagen und der Albtraum Relegation
"Wir haben das Finale erreicht." HSV-Boss Heribert Bruchhagen bemüht sich vor dem 34. Spieltag und dem für die Hamburger so wichtigen Spiel gegen den VfL Wolfsburg um eine positive Sicht. Die Anspannung hat aber natürlich auch ihn erfasst: "Wir müssen es schaffen", meint er. "Und wir werden es schaffen." Hoffnung zieht Bruchhagen aus der Statistik.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

38 Leserkommentare

rsuntrup
Beitrag melden
19.05.2017 | 22:05

Ungeschickter geht es

wirklich nicht.
Pfeift Gräfe tendenziell für den HSV werden Verschwörungstheoretiker hier eine gera[...]
berlino1
Beitrag melden
19.05.2017 | 18:02

ausgerechnet Merk

Damals unterwegs als einer, der das Spiel nicht nur beeinflusst sondern auch entschieden hat, sollte [...]
chrissid239
Beitrag melden
19.05.2017 | 16:05

Ach ja der Herr Merk....

Wir erinnern uns alle an den 19.05.2001! Schalke war Meister, für knapp 4 Minuten.
...und Herr Me[...]
A.rschibald
Beitrag melden
19.05.2017 | 14:59

DFB Funktionäre erlauben sich einen Spaß

zum Abschluss dieser Saison. Die sitzen da alle zusammen und lachen sich vielleicht schlapp und denken [...]
pies
Beitrag melden
19.05.2017 | 13:27

Ich bitte euch

Leute, Ihr tut ja gerade so, als wäre Manuel Gräfe die Reinkarnation von Robert Hoyzer.

Ich bewu[...]

Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München89:2282
 
2RB Leipzig66:3967
 
3Borussia Dortmund72:4064
 
4TSG Hoffenheim64:3762
 
51. FC Köln51:4249
 
6Hertha BSC43:4749
 
7SC Freiburg42:6048
 
8Werder Bremen61:6445
 
9Bor. Mönchengladbach45:4945
 
10FC Schalke 0445:4043
 
11Eintracht Frankfurt36:4342
 
12Bayer 04 Leverkusen53:5541
 
13FC Augsburg35:5138
 
14Hamburger SV33:6138
 
151. FSV Mainz 0544:5537
 
16VfL Wolfsburg34:5237
 
17FC Ingolstadt 0436:5732
 
18SV Darmstadt 9828:6325

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun