Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.04.2017, 17:30

Herthas Trainer im kicker-Interview

Dardai: "Ich laufe nicht einfach davon"

Das 1:3 gegen Hoffenheim war das 75. Spiel für Pal Dardai als Bundesligacoach, nur fünf Hertha-Trainer kommen auf mehr Einsätze. Im Interview mit dem kicker (Montagausgabe) bestätigt der Ungar erstmals, dass er Anfragen aus der Bundesliga und dem Ausland hatte und spricht über die Grenzen von Hertha BSC.

Hatte Angebote aus In- und Ausland: Hertha-Coach Pal Dardai.
Hatte Angebote aus In- und Ausland: Hertha-Coach Pal Dardai.
© imagoZoomansicht

Im Vorjahr führte Dardai den Hauptstadtklub auf Platz sieben, aktuell belegen die Berliner den fünften Tabellenplatz. Auf die Frage, ob er mit dem aktuellen Kader am Limit angekommen ist, hat der 41-Jährige eine klare Antwort. "Ja. Das ist das, was möglich ist mit unseren Bedingungen - plus, minus drei Punkte. Wir wollten nach den beiden Abstiegen (2010, 2012, d. Red.) und Wiederaufstiegen raus aus dem Fahrstuhl. Und wir sind raus aus dem Fahrstuhl", betont Dardai. "Man kann sich Hertha-Spiele wieder anschauen, das war nicht immer so. Natürlich fehlt noch einiges, aber man muss Respekt vor der Realität zeigen und nicht komische Erwartungen aufbauen. Wenn die Mannschaft am Ende Achter wird, gibt es keinen Vorwurf von mir."

Nicht nur einige Spieler von Hertha BSC sind am Markt gefragt, auch der Trainer, der seit 20 Jahren im Klub ist. "Es stimmt, dass es Anfragen aus der Bundesliga und dem Ausland gab. Aber ich habe mir nicht eine davon angehört", beteuert der einstige Nationaltrainer Ungarns. "Ich lebe hier meinen Traum, Hertha ist mehr als ein Arbeitgeber für mich. Die Richtung des Klubs stimmt, die Stadt spricht wieder positiv über Hertha BSC. Das alles weiß ich zu schätzen. Da laufe ich nicht einfach davon." Auch als Manager Michael Preetz im Januar sagte, dass Dardai in der Bundesliga keinen anderen Verein trainieren werde als Hertha, hat das Dardai nicht irritiert. "Michael kennt mich seit 20 Jahren. Er weiß, wie ich ticke - und dass ich ein bisschen bekloppt bin, Hertha-bekloppt."

Im Gespräch: Hertha-Coach Pal Dardai (l.) mit kicker-Redakteur Steffen Rohr.
Im Gespräch: Hertha-Coach Pal Dardai (l.) mit kicker-Redakteur Steffen Rohr.
© Ottmar Winter


Im ausführlichen Interview verrät Pal Dardai, warum er im letzten Jahr in der Halbzeitpause eines Spiels eine Magnettafel kaputt getreten hat, wieso sein Trainingsanzug mit 50 in den Schrank kommt, in welchen Spielern er sich getäuscht hat, weshalb er mit einem deutschen und einem ungarischen Psychologen zusammenarbeitet und warum er bei Trainerwechseln oft schmunzeln muss.

kon

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 02.04., 17:30 Uhr
Zuckerbrot und Peitsche: Dardai über sein Erfolgsrezept
Aus einem Abstiegskandidaten hat Pal Dardai eine Mannschaft geformt, die sich Hoffnungen auf den Europacup machen darf. Sein Erfolgsrezept: Zuckerbrot und Peitsche. Im ausführlichen Interview mit dem kicker (Montagsausgabe) spricht der Trainer von Hertha BSC mit Reporter Steffen Rohr über Herthas Grenzen, seinen Ehrgeiz, Psychologen, Wutanfälle in der Kabine und andere Angebote.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

5 Leserkommentare

Mortiz_Berlin
Beitrag melden
03.04.2017 | 17:02

Dardai, authentsich und kompetent

Pal Dardai ist einer der wenigen authentischen Trainer in der Bundesliga, deren Aussagen ich traue. [...]
DonRon64
Beitrag melden
02.04.2017 | 23:08

ralfderhamster

ralfderhamster hat leider gar nichts verstanden. Selbst wenn Hertha noch auf den 12. Tabellenplatz abrutscht, [...]
DragonPirate
Beitrag melden
02.04.2017 | 20:13

Er hat doch recht

Also was ralfderhamster für Erwartungen hat versteh ich nicht. Wenn man sich die Qualität der Spieler [...]
ralfderhamster
Beitrag melden
02.04.2017 | 18:59

HBSC am "Optimum".....

Schon merkwürdig, dass Dardai sein Team fast am Optimum sieht und dies bei der aktuellen Auswärtschwäche.
[...]
ralfderhamster
Beitrag melden
02.04.2017 | 18:59

vielleicht fortgeschickt ???

Dardai läuft nicht weg, vielleicht muss er aber trotz 20-jähriger Treue auch mit den üblichen Reaktionen [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München67:1365
 
2RB Leipzig47:2852
 
3TSG Hoffenheim49:2648
 
4Borussia Dortmund55:2847
 
5Hertha BSC35:3340
 
61. FC Köln38:3137
 
7Eintracht Frankfurt26:2737
 
8SC Freiburg34:4735
 
9FC Schalke 0433:2834
 
10Bor. Mönchengladbach30:3433
 
11Bayer 04 Leverkusen40:4332
 
12Werder Bremen39:4632
 
13VfL Wolfsburg26:3730
 
14Hamburger SV26:4730
 
151. FSV Mainz 0534:4329
 
16FC Augsburg24:4029
 
17FC Ingolstadt 0425:4322
 
18SV Darmstadt 9817:5115

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine