Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.02.2017, 22:17

"Es geht immer zuerst um die Qualität der Spieler"

DFB-Chefausbilder Wormuth findet Taktik "überbewertet"

Noch nie wurde im Fußball so viel über Taktik diskutiert wie in den letzten Jahren. Dreierketten, Viererketten, falsche Neun, abkippende Sechs oder flache Vier. Doch wie viel Taktik verträgt der Fußball? Wie viel Taktik verstehen die Spieler? Frank Wormuth, seines Zeichens immerhin Leiter der Fußball-Lehrer-Ausbildung beim DFB, kommt nun in einem Interview zu dem Schluss, dass Taktik heutzutage überbewertet sei.

© imago

"Es geht immer zuerst um die Qualität der Spieler, nicht um Grundordnungen und Systeme", sagt Wormuth in einem Interview der Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Wenn ein Pep Guardiola aus einer Viererkette eine Dreierkette macht, in dem er David Alaba ins Mittelfeld zieht, dann ist für den Gegner vor allem das Problem, dass nun ein überragender Kicker plötzlich zentraler und offensiver auftaucht. Darauf muss ich als gegnerischer Trainer dann reagieren", veranschaulicht er.

Wird in jüngster Zeit zu viel in die vermeintliche Taktik der Trainer hineininterpretiert? Jedenfalls kommt längst keine Sportsendung, die etwas auf sich hält, ohne eingehende Taktikanalyse aus. Zuletzt hatte sich schon Dieter Hecking geäußert und zeigte sich überrascht, was einige Analysten alles aus einem Spiel seiner Mannschaft herausgelesen haben wollten.

Das ist wie bei einer Vernissage, wo dann Menschen ergriffen vor einer Leinwand mit Farbklecksen stehen, sich fragen, was ihnen der Maler sagen wollte und anschließend irrsinnig viel Geld dafür bezahlen. Was uns der Maler sagen wollte? Nichts.Frank Wormuth über taktische Überinterpretation

Frank Wormuth
Warnt vor zu vielen taktischen Überlegungen: Frank Wormuth.
© imagoZoomansicht

Wormuth pflichtet seinem Kollegen bei. "Er sagt die Wahrheit. Dadurch, dass sich immer mehr Menschen mit Fußball beschäftigen, kommen immer neue Gedanken hinzu. Man sieht plötzlich Dinge, die vielleicht gar nicht da sind oder zumindest so nicht intendiert waren." Der 56-Jährige geht sogar weiter und stellt einen Vergleich an. "Das ist wie bei einer Vernissage, wo dann Menschen ergriffen vor einer Leinwand mit Farbklecksen stehen, sich fragen, was ihnen der Maler sagen wollte und anschließend irrsinnig viel Geld dafür bezahlen. Was uns der Maler sagen wollte? Nichts."

Wormuth sagt, dass das Spiel das gleiche geblieben sei, womöglich sei es heute aber variabler. Taktische Variationen seien aus seiner Sicht aber "überbewertet". Auf die Frage, ob für einen Trainer die Gefahr bestehe, sich in taktischen Überlegungen zu verlieren oder die Spieler damit zu überfordern, sagte der Ausbilder: "Meine kürzeste Antwort heute: Ja."

tru

 

30 Leserkommentare

eadulf
Beitrag melden
22.02.2017 | 21:04

@SouthBank 22.02.17, 11:15

"oder kann sich jemand von euch an einen deutschen Trainer erinnern der international irgendeinen Titel [...]
dossi82
Beitrag melden
22.02.2017 | 21:04

Arrigo Sacchi

Taktik überbewertet?
Arrigo Sacchi und ich halten dagegen. Glaube nicht das es eine große Mannschaf[...]
Abstiegistnur1ximJahr
Beitrag melden
22.02.2017 | 21:03

Erworbenes Fachwissen

@AlBundyFan. Danke für den Kommentar, dann brauche ich es nicht selber schreiben.

Ja, auf die Ausbi[...]
Lachfalte
Beitrag melden
22.02.2017 | 17:46

@ uflem

Den Vergleich mit der Kunst hat WORMUTH gezogen - nicht Hecking!

Wen wundert´s noch, was hier für Komme[...]
uflem
Beitrag melden
22.02.2017 | 17:24

Hecking und die Kunst

Sein Vergleich ist wirklich aufschlussreich, um nicht zu sagen entlarvend: Da behauptet er doch wirklich, [...]

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Friedhelm + Wolfgang Funkel von: Sandro_1956 - 19.02.19, 09:23 - 3 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 23. Spieltag 18/19 von: bugatti2011 - 19.02.19, 09:17 - 1 mal gelesen
Re (5): Souveräner Sieg von: DANoodles - 19.02.19, 08:51 - 30 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine