Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.02.2017, 11:29

Von Dortmund bis Heimstetten

Das kassierten die deutschen Klubs für EM-Abstellungen

150 Millionen Euro der EM-2016-Einnahmen reicht die UEFA an die Klubs weiter, die Nationalspieler für die Qualifikation und das Turnier abstellten. Was kassierten die deutschen Vereine? Eine Übersicht vom FC Bayern bis zum FC Unterföhring.

Die deutschen Nationalspieler nach dem Elfmeterschießen gegen Italien bei der EM
Draxler, Höwedes, Hummels, Kimmich, Müller - all sie brachten bei der EM 2016 auch ihren Klubs Geld.
© picture allianceZoomansicht

Insgesamt 641 europäische Klubs aus 54 Verbänden partizipierten an dem Geld, das die UEFA bei der EURO 2016 in Frankreich eingenommen hat. Sie erhalten finanzielle Entschädigungen dafür, dass sie Spieler für die Nationalteams abstellen.

Das sei "wichtig und fair", sagt Karl-Heinz Rummenigge, der Vorsitzende der European Club Association (ECA), die die Zahlen am Donnerstag veröffentlichte. Die Klubs würden schließlich "erhebliche Ressourcen in die Entwicklung der Spieler" investieren, "die zum sportlichen und finanziellen Erfolg der Nationalmannschaften beitragen".

Insgesamt 150 Millionen Euro schüttet die UEFA an die abstellenden Klubs aus, 50 Millionen davon für die Abstellungen während der EM-Qualifikation, 100 Millionen für die Abstellungen beim Turnier selbst. Den kleinsten Betrag erhielt der ukrainische Klub Worskla Poltawa (3.404,79 Euro), den größten Juventus Turin (3.484.875,38 Euro), das das Ranking vor dem FC Liverpool (3.394.511,33 Euro), Tottenham Hotspur (3.066.138,48 Euro) und Manchester United (2.997.731,85 Euro) anführt.

Bayern Gesamtfünfter - Geld auch für zwei Bayernligisten

Und die deutschen Klubs? Der FC Bayern erhielt als Gesamtfünfter mit 2.898.339,94 Euro, mehr als Real Madrid (6.), der FC Arsenal (7.) und der FC Barcelona (8.). Die deutschen Vereine kassierten zusammengerechnet 18.483.390,89 Euro. Mit deutlichem Abstand hinter den Bayern folgen Borussia Dortmund (1.611.361,85 Euro) und der VfL Wolfsburg (1.372.799,34 Euro).

Mit dem FC Unterföhring (51.071,80 Euro) und dem SV Heimstetten (20.428,72 Euro) tauchen sogar zwei Fünftligisten in der Liste auf - Liechtenstein sei Dank: In Unterföhring spielt seit 2013 Nationalspieler Martin Büchel (29, 64 Länderspiele), Heimstetten beschäftigte zwischen Februar 2015 und Juni 2016 dessen Landsmann Sandro Wolfinger (25, 13 Länderspiele), der inzwischen zum Ligakonkurrenten BCF Wolfratshausen weitergezogen ist.


Diese deutschen Klubs kassierten Geld:

FC Bayern München 2.898.339,94 Euro
Borussia Dortmund 1.611.361,85 Euro
VfL Wolfsburg 1.372.799,34 Euro
Bayer Leverkusen 1.309.546,50 Euro
FC Schalke 04 1.097.053,43 Euro
Borussia Mönchengladbach 1.046.988,23 Euro
1. FC Köln 892.957,89 Euro
TSG Hoffenheim 806.685,97 Euro
1. FSV Mainz 05 703.916,37 Euro
Werder Bremen 684.182,62 Euro
FC Ingolstadt 650.411,64 Euro
RB Leipzig 620.293,15 Euro
VfB Stuttgart 599.281,21 Euro
Hertha BSC 599.141,45 Euro
FC Augsburg 590.101,47 Euro
Hamburger SV 566.614,00 Euro
Eintracht Frankfurt 483.381,06 Euro
Hannover 96 285.039,42 Euro
SC Freiburg 280.944,05 Euro
1. FC Kaiserslautern 264.841,05 Euro
TSV 1860 München 210.139,51 Euro
SV Darmstadt 98 197.530,00 Euro
1. FC Nürnberg 192.383,11 Euro
FSV Frankfurt 71.401,03 Euro
Karlsruher SC 62.937,87 Euro
SpVgg Greuther Fürth 55.809,46 Euro
Fortuna Düsseldorf 55.599,12 Euro
FC Unterföhring 51.071,80 Euro
VfL Bochum 39.080,46 Euro
Eintracht Braunschweig 35.954,97 Euro
FC Erzgebirge Aue 33.412,30 Euro
1. FC Saarbrücken 26.361,68 Euro
SV Heimstetten 20.428,72 Euro
Union Berlin 17.899,45 Euro
Preußen Münster 13.887,50 Euro
VfR Aalen 14.401,86 Euro
FC Energie Cottbus 8.621,29 Euro
SC Paderborn 8.279,48 Euro
Dynamo Dresden 4.310,65 Euro

jpe

Statistiken zur EURO 2016 in Frankreich
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Neue Bestmarken
Neue Bestmarken

Sie stellten Bestmarken und Rekorde für die Ewigkeit auf: Die Europameisterschaft in Frankreich war für einige Akteure ein echter Meilenstein, während bei manchen der Stern gerade erst aufgeht. Cristiano Ronaldo ist gleich dreimal vertreten, dafür sorgte die DFB-Elf für einen Negativ-Rekord. Die Zahlen zur EM in Bildern...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
26.05.18
Torwart

Schlussmann soll Konkurrenzkampf schüren

 
25.05.18
Sturm

Angreifer verlässt Hannover ein Jahr vor Vertragsende

 
24.05.18
Abwehr

Vertrag bis 2022

 
24.05.18
Abwehr

Hoffenheim: Außenverteidiger kommt aus Eindhoven

 
24.05.18
Sturm

Stürmer "mit viel Potenzial" kommt vom HSV

 
1 von 15

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ramos ist ein Dreckschwein ! von: urban_bushman - 27.05.18, 12:50 - 43 mal gelesen
Schalke gegen Hertha von: Frankyman - 27.05.18, 12:46 - 28 mal gelesen
Re (3): Karius.... von: urban_bushman - 27.05.18, 12:46 - 36 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine